Etiketten Artikel‘Zarte Pflaume’

12

Double Flap Fold Card

12 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute ist wieder Freitag. Freutag und Double Flap Fold Card Tag. Ich freue mich dass ich frei habe und ein ultralanges 4 Tage Wochenende vor mir liegt. Ich hoffe ihr habt es auch bald geschafft und könnt dann wie ich chillen, radeln, lesen, ausgehen, grillen, Party machen, Zeit mit euren Lieben verbringen oder auch einfach ein wenig basteln, so wie ich…warscheinlich! Ich bin da denke ich ganz flexibel.

Nun kommen wir aber zu meinem heutigen kreativen Beitrag. Ich brauchte unbedingt Geburtstagskarten, also habe ich mich letzten Sonntag hingesetzt und ein paar Karten nach Dawn´s wundervollem Video gewerkelt. Eine sogenannte Double Flap Fold Card.

Doller Name , oder?

Sorry Mädels, die Karten kommen nun mal aus den Staaten , also kriegen sie halt auch solche Namen, da müssen wir einfach durch! Doppelklappenfaltkarte hört sich doch auch mal wirklich Kacke an, oder???Grins*

So, nun will ich nicht länger quatschen und euch mein Bastelergebnis zeigen. Ich habe nur DSP Reste verwendet…aber um alle meine Reste aufzubrauchen müsste ich wohl 500 dieser Double Flap Fold Cards machen.

Wie ihr seht… ganz Mädchen in Himbeerrot , Savanne und Flüsterweiß. Ich finde die Karte hat irgendwie was, durch diese coolen Klappen an der Seite.

 

Double Flap Fold Card, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe zur Auflockerung noch eine Blüte aus dem Flower Shop aufgestempelt und mit dem Stiefmütterchen ausgestanzt. Diese Kombi sollte ich viel öfter nehmen.

 

Double Flap Fold Card, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Dieser wunderschöne Spuch “ La vie est belle “ ist  eine Die von Kesi art und dieser Spruch ist einfach wundervoll und so wahr. Vor allen Dingen ist er auch vielseitig einsetzbar, nicht nur zum Geburtstag. Ich finde die Schriftart einfach Zucker!

 

Double Flap Fold Card, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wenn man die Karte aufklappt ist dort Platz für die Glückwunsche oder ein paar liebe Zeilen.

 

Double Flap Fold Card, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Diesen Rayher Stempel habe ich schon länger und ich nutze ihn sehr gerne weil er einfach alles aussagt.

 

Double Flap Fold Card, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier noch einmal alle Karten zusammen. Jetzt sind sie alle verschickt und teilweise auch schon gut angekommen. Ich hoffe ich habe den Geschmack der Damen getroffen und irgendwie passen die Farben ja in den Frühling, ich hoffe er kommt bald auch zu uns.

 

Double Flap Fold Card, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

UPDATE:

Da es Fragen zu den deutschen Maßen gab, hab ich die mal für euch zusammengestellt:

  • Grundkarte Himberrot in 14,8 x 10,5 cm
  • Flüsterweiß 14,2 x 9,9 cm

Linke große Papierklappe:

  • Farbkarton Savanne 10,2 x 8,9 cm ( an der längeren seite bei bei 1,3 cm falzen )
  • Flüsterweiß 8,3 x 8,3 cm
  • Designerpapier 7,7 x 7,7 cm

Rechte kleinere Papierklappe:

  • Farbkarton Himberrot 8,9 x 7,6 cm ( an der längeren Seite wieder bei 1,3 cm falzen )
  • Flüsterweiß 7 x 7 cm
  • Designerpapier 6,4 x 6,4 cm

Zwei Papierstreifen Designerpapier in 9,9 x 1,3 cm

 

Viel Spaß beim nachwerkeln!

Ich wünsche euch nun ein wundervolles langes Wochenende und einen schönen Tanz in den Mai, treibt es nicht zu doll. Vielleicht holt ihr ja wie wir auch den Grill raus und schwingt euch auf die Räder.

Take care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute ist wieder Freitag. Freutag und Double Flap Fold Card Tag. Ich freue mich dass ich frei habe und ein ultralanges 4 Tage Wochenende vor mir liegt. Ich hoffe ihr habt es auch bald geschafft und könnt dann wie ich chillen, radeln, lesen, ausgehen, grillen, Party machen, Zeit mit euren Lieben […]

18

Von Einhörnern, Babys und Triple Tier Slider Cards

18 Comments

Hallo Ihr Lieben,

sicher wundert ihr euch über die heutige Überschrift und fragt euch was Einhörner, Babys und Triple Tier Sliders Cards gemein haben. Nun es ist eigentlich ganz einfach.

Wir hatten mal wieder einen Kartentausch und ich wollte gerne eine besondere Kartenform für unseren Babykartentausch haben, eine Kartenform die ich noch nie zuvor gemacht habe und da kam mir die Triple Tier Slider Card gerade recht. Gesagt getan ! Das Einhorn aus einem Stempelset von Anne Höss erreichte mich kurz nachdem ich die Babykarten fertiggestellt hatte. Da dachte ich mir, dieses Einhorn braucht einfach auch eine besondere Kartenform, somit habe ich auch hier wieder diese Slider Variante gewählt. Ich war sowas von angefixt von Dawn´s Video dazu, dass ich nach den 9 Babykarten, noch drei Einhornkarten und sechs Geburtstagskarten nach ihrem Video gewerkelt habe. Der Knaller war natürlich mal wieder, nachdem ich fertig war mit allen Karten, habe ich auch eine deutsche Variante bei YouTube gefunden, und zwar von der lieben Janine vom LiebesFuchs. Ich sag nur eins: Melanie live und in Farbe..lach!

Manchmal bin ich wirklich Pinky und nicht Brain, ich könnte mich dann über mich selber beömmeln. Naja, Hauptsache ihr könnt schön in deutsch werkeln, dann ist doch alles Roger. Grins*

Bevor ich hier noch weiter ausschweife, kommen nun erstmal meine Einhorn und Babyvariationen. Da die Geburtstage noch nicht alle waren, zeige ich diese Karten natürlich noch nicht, gell!

Das sind meine Einhörner, zusammen mit dem tollen Mädchen DSP von Crate Paper “ Hello Love, das bekommt ihr übrigens HIER. Das Einhorn ist ein Stempel aus meinem monatlichen Stempelkit von Anne Höss. Man kann es für ein Jahr abschließen und bekommt dann ganz tolle Clear Stempelserien passend zur Jahreszeit und zu vielen wundervollen Themen. Schaut doch einfach mal auf Anne´s Blog und in ihrem Shop vorbei. Ein ganz großer weiterer Vorteil : Diese Stempel sind limitiert und werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.

 

Triple Tier Slider Card, Bild 1

 

Anne hatte außerdem vor kurzem eine tolle Aktion und hat unter allen Stempelabonenten drei wunderschöne Themenstempelsets verlost. Man musste nur einen kleinen Fragebogen ausfüllen und diesen dann zurückmailen oder schicken. Ich hatte meinen Fragebogen einfach zusammen mit der schicken Einhornkarte direkt an Anne geschickt, ich wusste ja ihre Lieblingsfarben…hihi! Mailen kann ja jeder, oder? Und Fortuna war mir tatsächlich Hold und somit bin ich stolze Besitzerin eines wunderschönen Stempelsets welches genau in „mein Leben“ passt. Yihahhh!!!!!

 

Triple Tier Slider Card, Bild 2

 

Hier ist erstmal das tolle Februarset mit dem Einhorn. Toll gell?

 

Triple Tier Slider Card, Bild 3

 

Nun kommt mein Gewinn. So toll verpackt kam er an. Ich hab´mich sooooo dolle gefreut. Nee…ich freue mich immer noch. Danke liebe Anne, von Herzen!

 

 

Schaut mal, der Hammer oder? Diese ganzen wunderschönen Sprüche.

 

 

Und nach dem Einhorn und meinem wunderbaren Gewinn kommen wir nun zu den Babykarten. Ich habe jeweils drei in verschiedenen Farben gewerkelt. Grundlage war überall das Designerpapier “ Sukkulentengarten“ von Stampin`Up! Hier habe ich es kombiniert mit dem Farbkarton Zarte Pflaume, und Olivgrün… niedlich, oder? Die Framelits die ich genutzt habe sind die „Stitched Circles“ und die Framelits „Lagenweise Kreise“ von Stampin`Up!

 

Triple Tier Slider Card, Bild 4

 

Hier sieht man die verschiedenen Lagen und Dimensionen etwas besser. Der Body ist aus dem Stempelset “ Zum Nachwuchs „, ebenso die wunderschönen Sprüche. Ausgestanzt mit dem Framelits “ Bunter Banner Mix.“

 

Triple Tier Slider Card, Bild 5

 

Jetzt kommt die Calypso und Olivgrün Variante.

 

Triple Tier Slider Card, Bild 6

 

Noch einmal aus der Nähe.

 

Triple Tier Slider Card, Bild 7

 

Und hier noch meine Variante in Minzmakrone und Olivgrün.

 

Triple Tier Slider Card, Bild 8

 

Und die Nahaufnahme für die bessere Ansicht.

 

Triple Tier Slider Card, Bild 9

 

Ich hoffe euch haben meine Triple Tier Slider Card Variationen gefallen. Ich hatte alle Karten schon in Schutzhüllen verpackt und deshalb spiegeln die Fotos ein bißchen, nächstes Mal werde ich wieder ohne Hülle fotografieren, dass ist doch besser.

Nun wünsche ich euch erst einmal ein wunderbares Wochenende, wo auch immer ihr gerade seid. Genießt die freie Zeit und macht was Schönes.

 

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben, sicher wundert ihr euch über die heutige Überschrift und fragt euch was Einhörner, Babys und Triple Tier Sliders Cards gemein haben. Nun es ist eigentlich ganz einfach. Wir hatten mal wieder einen Kartentausch und ich wollte gerne eine besondere Kartenform für unseren Babykartentausch haben, eine Kartenform die ich noch nie zuvor gemacht […]

12

Gutscheine hübsch und originell verpackt

12 Comments

Hallo ihr Lieben,

ich halte ja immer Ausschau nach neuen Verpackungsideen. Und da es vorkommt, dass jemand einen hübschen Stampin`Up! Gutschein haben möchte, habe ich mir diese Verpackungsvariante ausgesucht. Diese tolle Idee ist nicht meinem Gehirn entsprungen, sondern ich habe sie eiskalt abgekupfert von der lieben Vicky von Aussie Stampers.

Ich zeige euch hier erstmal meine Varianten, sie sind schnell gemacht und sehr dekorativ, was natürlich auch an dem tollen, besonderen Designerpapier “ Muster für dich „ liegt. Ich liebe das florale Design und die frischen Farben, ich hoffe sie gefallen euch.

 

Gutschein, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das großartigste an dieser Gutscheinverpackung ist das nichts geklebt werden muss. Ihr braucht einfach nur einen 12″ Bogen Designerpapier und Ruck Zuck ist diese tolle Verpackung fertig. Der 2-1/2″ Kreis und der 2-3/8″ Wellenkreis sorgen für den passenden Rahmen des flüsterweißen 2″ Kreises. Das Stempelset “ Perfekt verpackt “ ist ein tolles Bausatzstempelset und universell einsetzbar. Egal ob als“ kleines“ oder auch „großes Dankeschön“, ein „Hut ab“ für eine bestandene Herausforderung oder auch ein “ Alles Gute“ zum Geburtstags, es ist an alles gedacht bei diesem Set.

 

Gutschein, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Innen ist es wie ein kleines, süßes Einsteckalbum gestaltet. In der linken Einstecktasche versteckt sich z.b. der Gutschein ( hier nur auf dünnem Kopierpapier gedruckt, im Original ist er auf dickem Flüsterweiß und wellt sich nicht ) und auf der rechten Seite habe ich noch eine kleine Blancokarte verziert um ein paar liebe Zeilen zu hinterlassen. Gestaltet habe ich die kleinen Karten mit dem Stempelset Love you Lots, mit dem Aquapainter habe ich die Motive ausgemalt, dass geht wirklich super und sieht noch dazu dekorativ aus.

 

Gutschein, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Auch mein Freund Günther der Frosch musste mit ins Gutscheinpäckchen. Ich finde ihn und seine Freunde alle so süß. Der Aquapainter ist wirklich sehr praktisch zum colorieren.

 

Gutschein, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wieder ein anderes, wunderschönes Design des tollen Designerpapiers, so kommt es richtig gut zur Geltung. Der Vorteil ist, dass diese Verpackung immer wieder verwendet werden kann und auch für andere Schätze, wie zum Beispiel eine Gesichtspackung genutzt werden kann.

 

Gutschein, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun liegt es an euch ob ihr diese Verpackung auch einmal nachwerkeln wollt. Ich mache jetzt noch ein paar andere Varianten. Und falls ihr Lust dazu habt, findet ihr HIER das passende Youtube Video dazu. Vielen Dank Vicky!

 

Liebe Grüße an euch und passt gut auf euch auf,

 

herzlichst Melanie

Hallo ihr Lieben, ich halte ja immer Ausschau nach neuen Verpackungsideen. Und da es vorkommt, dass jemand einen hübschen Stampin`Up! Gutschein haben möchte, habe ich mir diese Verpackungsvariante ausgesucht. Diese tolle Idee ist nicht meinem Gehirn entsprungen, sondern ich habe sie eiskalt abgekupfert von der lieben Vicky von Aussie Stampers. Ich zeige euch hier erstmal […]

18

Card in a Box Anleitung

18 Comments

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich ein bißchen rangehalten um die Anleitung möglichst zeitnah zu erstellen. Da Anleitungen schon ein bißchen zeitaufwändiger sind, klappt es nicht immer so flott. Ich mache gerne ausfürliche Anleitungen, damit auch Bastelanfänger gut mitkommen, für Fragen und Kritik bin ich jederzeit offen.

Um diese Form und Größe der Card in a Box geht es heute. Entstanden aus einem Stück Farbkarton in DinA4.

 

Card in a Box Anleitung, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Da so viele Blogleser mich darum gebeten haben, geht es hier nun los mit meiner Card in a Box Anleitung: zuerst braucht ihr ein DinA4 Blatt Farbkarton nach Wahl ( 29,7 x 21 cm), ich habe Zarte Pflaume gewählt. Gefalzt wird dieses Stück an der kurzen (21 cm) Seite nur bei 10,5 cm und an der langen Seite ( 29,7 cm) bei 5/14,5/19,5 und bei 29cm. Die Fotos sind leider nicht ganz so super, ich hoffe ihr könnt dennoch alles wichtige erkennen.

 

Card in Box Anleitung, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Eingeschnitten werden alle Falzlinien bis zur Mitte. Der kleine Rand, der übrig bleibt, ist der Kleberand, da brauchen wir nur das kurze Stück, der Rest wird abgeschnitten und angeschrägt. ( siehe Bild )

 

Card in Box Anleitung, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun wird alles durchgefalzt, bis auf eine Linie ( Siehe Bild). Der große Farbkartonteil links wird nicht gefalzt. Das wird später der Teil, der mit einem Stück weißen Farbkarton hinterklebt wird, dort kommt der Grußtext drauf, falls ihr das möchtet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe den Project Life Eckenabrunder genutzt. Es geht aber auch ohne Abrundung, je nachdem was ihr bevorzugt. Ihr braucht nur die oberen vier Teile abrunden, der Rest wird die Standfläche unserer Box.

 

Card in Box Anleitung, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Jetzt kommen die Teile in Flüsterweiß. Ich habe das Designerpapier damit unterlegt, so entsteht ein schöner zusätzlicher Rahmen, wenn ihr das nicht möchtet, überspringt einfach diesen Schritt.                                                     Ihr braucht:  4 mal  10 x 9 cm /  6 mal 10 x 4,5 cm / 1 mal 20,5 x 9cm

 

Card in Box Anleitung, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die Designerpapierzuschnitte sind wie folgt:  4 mal 9,5 x 8,5 cm und 6 mal 9,5 x 4 cm . Ich habe für außen und innen verschiedenen Designerpapiere genutzt, bedenkt das bitte wenn ihr loslegt.
Mein Designerpapier ist aus dem “ Block Kunterbunt.“

 

Card in Box Anleitung, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das werden die Papierstege für das Innenleben der Box, darauf werden die Blüten platziert. 2 mal Farbkarton in 11,5 x 3,5 cm . An jeder Seite wird bei 1 cm gefalzt, das wird die Klebelasche.

 

Card in Box Anleitung, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier seht ihr den Außenteil der Card in a Box. Ich habe wieder bei den oberen Teilen mit dem Eckenabrunder gearbeitet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 10, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Mit Flüssigkleber wird alles passgenau angeklebt. Ich nehme gerne Flüssigkleber, da man dann immer noch  ein bißchen korrigieren kann.

 

Card in Box Anleitung, Bild 11, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das Designerpapier wird auch noch abgerundet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 12, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich klebe es wieder mit Flüsssigkleber fest.

 

Card in Box Anleitung, Bild 13, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun kommen wir zum Innenteil der Card in a Box. Auch hier kommt wieder das Ecken abrunden.

 

Card in Box Anleitung, Bild 14, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Es folgt das festkleben. Der untere Teil bleibt frei, ihn sieht man später nicht.

 

Card in Box Anleitung, Bild 15, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das Designerpapier wird abgerundet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 16, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Der Flüssigkleber kommt zum Einsatz. Auch wenn es nach vielen Schritten aussieht, ihr werdet sehen, es geht schneller als ihr denkt.

 

Card in Box Anleitung, Bild 17, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun wird endlich verklebt. Die kleine Lasche mit Flüssigkleber bestreichen und nun wird die Box verklebt.

 

Card in Box Anleitung, Bild 18, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Eure Karte sollte nun so aussehen.

 

Card in Box Anleitung, Bild 19, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Mit dem Falzbein noch einmal nacharbeiten, so verklebt die Box besser.

 

Card in Box Anleitung, Bild 20, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wenn ihr die Box aufstellt, sollte sie so aussehen. Sieht doch schon toll aus, oder? Jetzt seid ihr bald fertig.

 

Card in Box Anleitung, Bild 21, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die kleinen Stege werden eingeklebt. Wieder Flüssigkleber auf jede Seite und innen in der Box verkleben.

 

Card in Box Anleitung, Bild 22, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Es sollte nun so aussehen.

 

Card in Box Anleitung, Bild 23, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Falls ihr den Innenteil der Box auch so verzieren wollt wie ich, braucht ihr noch ein bißchen Karton.                        Flüsterweiß 2 mal in den Maßen 8 x 9 cm.

 

Card in Box Anleitung, Bild 24, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Diese Stempelsets habe ich verwendet:“ So viele Jahre“,“ So Dankbar“ und“ Im Herzen.“

 

Card in Box Anleitung, Bild 25, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Mit den Farben Smaragdgrün, Pfirsich Pur, Flamingorot und Zarte Pflaume habe ich die tollen Blüten und Blätter aus dem “ So dankbar“ Set auf das erste Stück Flüsterweiß gestempelt.

 

Card in Box Anleitung, Bild 26, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

„So viele Jahre“ ist perfekt für jeden Geburtstag. Die passenden Framelits von Stampin`Up!““ Große Zahlen setzen die Zahlen schön in Szene, ebenso den tollen Geburstagsbanner, was meint ihr? Ich habe die Zahlen nochmal mit Glitzersilber ausgenudelt. Die Ecken für dieses Stück habe ich auch an zwei Seiten abgerundet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 27, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So sieht der Lagenlook dann fertig aus. Aufgeklebt ist alles mit den 3 D Pads, das macht mehr her, finde ich.

 

Card in Box Anleitung, Bild 28, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das zweite Stück Flüsterweiß wird zuerst mit dem Spruch“ lebe lache liebe“ in Schokobraun bestempelt. Die unteren zwei Ecken habe ich abgerundet.

 

Card in Box Anleitung, Bild 29, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich arrangiere nun meine Blumen und Blätter rundherum.

 

Card in Box Anleitung, Bild 30, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die Seiten der Card in a Box habe ich auch noch mit Sprüchen aus den oben genannten Stempelsets verziert. Ihr braucht nun noch zweimal Flüsterweiß, einmal in 8,5 x 2 cm und einmal in 4 x 6,3 cm. Farbkarton braucht ihr in 9 x 2,5 cm  und in 4,5 x 6,8 cm.

 

Card in Box Anleitung, Bild 31, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Jetzt kümmern wir uns um die Blüten, dazu habe ich mir einen Streifen in Flüsterweiß in 21 x 10 cm zugeschnitten. Das Stempelset “ So dankbar“ passt zu der Stanze Dreierlei Blüten, so könnt ihr alles gleich passgenau ausstanzen. Ruck Zuck drei verschiedene Blütengrößen die ihr dann verarbeiten könnt wie ihr mögt.

 

Card in Box Anleitung, Bild 32, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier könnt ihr das noch einmal etwas besser sehen.

 

Card in Box Anleitung, Bild 33, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Jetzt geht es zum dekorieren.

 

Card in Box Anleitung, Bild 34, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ihr könnt nun entscheiden wie ihr die Blüten anbringt, ich habe sie auch übereinander verklebt, der Effekt gefällt mir persönlich sehr gut, verteilt die Blüten auf der ganzen Karte. Prüft zwischendurch immer mal ob alles passt, indem ihr die Karte zusammenklappt, so gibt es hinterher keine bösen Überraschungen.

 

Card in Box Anleitung, Bild 35, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So sieht die Card in a Box dann fertig aus…. und eure Card in a Box sieht bestimmt auch ganz toll aus. Wenn ihr Lust habt, schickt mir doch einfach mal ein Bild von euren Werken, ich würde mich total darüber freuen. Wenn euch bei der Anleitung irgendetwas fehlt, meldet euch bitte.

 

Card in Box Anleitung, Bild 36, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß bei euren Werken. Ich habe hier schon mal eine Anleitung geschrieben für eine kleine Card in a Box, diese passt dann in einen normalen Briefumschlag. Und die Maße  für eine Card in a Box XXL.

Macht es erstmal gut, ich schicke euch ganz liebe Grüße. Vielleicht hinterlasst ihr mir einen kleinen Kommentar, ich würde mich freuen.

 

Take care, Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben, ich habe mich ein bißchen rangehalten um die Anleitung möglichst zeitnah zu erstellen. Da Anleitungen schon ein bißchen zeitaufwändiger sind, klappt es nicht immer so flott. Ich mache gerne ausfürliche Anleitungen, damit auch Bastelanfänger gut mitkommen, für Fragen und Kritik bin ich jederzeit offen. Um diese Form und Größe der Card in […]