Etiketten Artikel‘Waldmoos’

28

Herbstdeko Würfelturm – der Herbst kann kommen!

28 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute ist Freitag und ich bin schon im ersten Tag meines Urlaubes…endlich! Ist das schön!

Um mich so langsam auf den Herbst einzustimmen, habe ich mir schonmal ein bißchen Deko gezaubert. Ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht, dass bei mir vor Weihnachten noch der Herbst kommt. Auch wenn ich mir jetzt vielleicht den Unmut vieler einfange, die jetzt schon fleißig Weihnachtsgedöns posten, ich liebe den Herbst! Ich weigere mich diese tolle Jahreszeit einfach zu übergehen. Nüsse, Eicheln, viele bunte Blätter, das rascheln des Laubes, Wind, die ersten Tage vor dem Ofen, Bratapfelgeruch…hach…ist das schön ! Sorry, ich schwelge schon wieder.

Halloween gibt es ja auch noch. Ich gebe zu, dass ist bei uns noch kein Riesenfest…aber da ich zu Halloween geboren wurde, verbindet es mich ein bißchen damit… ich stehe einfach drauf, zumindest in der Light Version…hihi!

Hier nun aber meine Herbstdeko. Die gute Nachricht: Es gibt dazu ein Video, sogar in Deutsch, ist das nicht klasse. Ich habe die Würfelturmidee bei meiner Kollegin Tanja Kolar gesehen. Vielen Dank Tanja dass ich mopsen durfte. Sie hatte das Babythema gezeigt und ich dachte ich nutze es mal für meine Zwecke. Here it is…..

 

 

 

 

Würfelturm Herbst, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Verwendet habe ich dazu schon einmal das neue Herbst Designerpapier AM WALDRAND  ( Saisonkatalog Seite 43). Wenn ihr den Katalog noch nicht habt, meldet euch einfach hier. Als Würfelbasisfarbe habe ich Wildleder verwendet, den Rahmen um das tolle DSP liefert Espresso.

 

 

 

Würfelturm Herbst, Bild 2, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Die tollen Blätter sind aus dem Jahreshauptkatalog, gestempelt mit dem Set VINTAGE LEAVES  und ausgekurbelt mit den FRAMELITS FORMEN LAUB. Dieses tolle Duo gibt es als 15% Sparpaket ( JHK SEITE 88), total toll! Im neuen Herbst/ Winterkatalog gibt es ebenfalls ein Stempelset welches mit den Framelits Formen Laub koordiniert, wenn dass nicht praktisch ist.

 

 

 

Würfelturm Herbst, Bild 3, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Hier seht ihr die Blätter nochmal etwas näher. Ich habe immer dieselbe Stempelfarbe des Kartons für das jeweilige Blatt verwendet. Also Orangentraum auf Orangentraum, Waldmoos auf Waldmoos. Ich habe alle Blätter und auch die Würfelränder mit den Buchstaben in Wildleder geinkt, dass macht zwar mehr Arbeit aber das Ergebnis ist natürlicher.

 

 

 

Würfelturm Herbst, Bild 4, gebastelt mit Stampin`Up! Motiven

 

 

Ich habe zwei Etkettvarianten farblich abgewechselt. Verwendet habe ich dazu die Stanzen das Edle Etikett und darunter das Dekorative Etikett ( JHK SEITE 166) Die Farbkombinationen hier sind Orangentraum und Honiggelb und Honiggelb und Olivgrün. Die Etiketten habe ich auch in der jeweiligen Farbe geinkt, dafür eignen sich die kleinen Schwämmchen (JHK SEITE 163)  super.

 

 

 

Würfelturm Herbst, Bild 5, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Die Buchstaben habe ich aus einer älteren Stampin`Up! BIGZ Form, viel zu schade um rumzuliegen. Ihr könnt euch diese ersetzen durch die Thinlits Beeindruckende Buchstaben ( JHK SEITE 172) oder ihr stempelt euch die Buchstaben einfach auf und stanzt sie aus mit einem der Etiketten oder ihr schneidet von Hand, was ihr halt so da habt. Hier seht ihr das tolle Designerpapier noch einmal von der Seite, toll oder? Ich bin wirklich begeistert.

 

 

 

Würfelturm Herbst, Blid 6, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Herbstausflug gefallen. Ich bin schon jetzt in Herbststimmung wenn ich mir so meinen Würfelturm anschaue. Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und erholt euch gut, vielleicht am Basteltisch. Bei Fragen bitte immer gerne melden.

 

 

Alle Liebe, eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute ist Freitag und ich bin schon im ersten Tag meines Urlaubes…endlich! Ist das schön! Um mich so langsam auf den Herbst einzustimmen, habe ich mir schonmal ein bißchen Deko gezaubert. Ich hoffe ihr seid nicht enttäuscht, dass bei mir vor Weihnachten noch der Herbst kommt. Auch wenn ich mir jetzt […]

6

Swaps Osnabrück und Workshop Teil 2

6 Comments

Hallo ihr Lieben,

heute mache ich zwei Beiträge zu einem. Zum Einen zeige ich euch meine Swaps und das was ich dafür bekommen habe, danach haben mich ja schon einige von euch gefragt. Zum Anderen zeige ich euch noch zwei Projekte, die wir im Workshop bei mir gebastelt haben.

Nun erstmal meine Swaps für Osnabrück. Wer nicht weiß was Swaps sind , das sind Tauschobjekte die man in beliebiger Anzahl bastelt. Dann bekommt man, wenn man Glück hat, in der gleichen Anzahl viele verschiedene, tolle Tauschobjekte zurück. So hat man dann auf einmal viele neue, kreative Ideen und Denkanstöße. Hier folgen nun meine Bilder dazu.

 

 

 

P1060311

 

 

Und hier noch einmal etwas näher. Es ist eine große File Folder Karte, mit einer kleineren File Folder Karte vorne drauf. In der kleinen Karte ist ein Yogi Tee (es passt auch ein Geschenkgutschein)  und in der großen ist die Yogi Tee –  Geschichte passend dazu. Ich mag Geschichten mit Botschaft. Sie regen halt zum Nachdenken an, das ist ja auch mal nicht schlecht. Ich fand die Variante ganz schön, deshalb habe ich sie 30 mal gewerkelt. Das Designerpapier im Block Festlich geschmückt( 135824 für 8,50€), bietet ja zig Variationen.Dann das Stempelset Christbaumfestival mit der passenden Tannenbaumstanze,( 137643 für 33,75€) diese gibt es ja im Sparpaket für 15% weniger.

 

 

P1060312

 

So und hier kommen nun meine getauschten Sachen die ich erstanden habe. Es waren so tolle Swaps dabei *FREU*

 

 

P1060391

 

Ich hoffe ihr könnt es einigermaßen erkennen.

 

 

P1060393

 

 

Und nachdem ihr jetzt schon ein wenig Input hattet, kommt Teil 2 des Workshops. Als erstes ein Foto meiner Vorlagen. Ich hatte eine kleine Box mit dem Envelope Punch Board ( 133774 für 22,95€) gewählt, genau passend für ein Teelicht, das war  so gewünscht. Ich habe noch einen passenden Deckel dazu gemacht. Der zweite Wunsch waren Geschenkanhänger die ich mit der gewellten Anhängerstanze (133324 für 27,95€) und der Stanze Eckiger Anhänger (133323 für 27,95€) gewerkelt habe. Schaut einfach selbst.

 

 

 

P1060422

 

Es kamen für die Savanne Anhänger noch das Stempelset Christbaumfestival, die passende Stanze Tannenbaum zum Einsatz und die Schrift “ Frohe Weihnachten“ ist aus den Perfekten Pärchen (125307 für 27,95€). Die Kreisstanzen 1-3/4″( 119850 für 20,95€) und 1-3/8( 119860 für 19,25€)  habe ich für die Basis aus Wildleder  und dem Designerpapier „Festlich geschmückt “ genutzt.

Für die Boxen habe ich Moosgrün gewählt, mit dem Hardwood Stempel ( 133032 für 21,95€) in der gleichen Farbe bestempelt. Für den Deckel in Flüsterweiß, habe ich das wundervolle Stempelset „Weiße Weihnacht“( 136930 für 18,95€) genutzt. Damit kann man so schöne Bildergeschichten zaubern.

Schaut euch mal bitte die Werke der drei Damen an, es waren wirklich ihre ersten Werke mit diesem Werkzeug und ich bin so stolz auf die Drei, wie wunderschön ihre Sachen geworden sind.

Da ich natürlich während des Workshops zu aufgeregt war, hatte ich vergessen Bilder zu machen. Aber die lieben Drei haben mir Gott sei Dank ihre Bilder zur Verfügung gestellt. Vielen Dank Mädels! Nun geht´s los!

 

 

IMG-20141118-WA0003

 

Toll, gell? Es haben alle das allererste Mal mit dem Punchboard gearbeitet. Respekt!

 

 

IMG-20141118-WA0002

 

 

Die Anhänger, ganz toll, jede in ihrem eigenen Stil.

 

 

 

IMG-20141118-WA0006

 

 

Hier einmal alle Werke einer der drei Basteldamen. Ich finde die Werke so toll.

 

 

10814308_752550681460097_950746741_n

 

 

Schaut mal den kleinen Vogel auf dem Rücken des Eisbärs, süß, gell?

 

 

10807126_752550491460116_240525567_n

 

 

Und die vielen schönen Farben der Anhänger, auch Brombeermousse und Weihnachten gehen gut zusammen, finde ich.

 

Falls jemanden die Maße interessieren, habe ich sie hier mal kurz notiert.

 

Die Box für ein Teelicht hat die Maße:

Farbkarton in 11,2 x 11,2 cm und wird bei 4,2 cm das erste Mal gestanzt und gefalzt  und bei 7cm das zweite Mal. Dann an den restlichen drei Seiten nur noch an der Punchboardnase anlegen. Nachfalzen und einschneiden oder die Ecken nach innen knicken.

 

Der Deckel:

Farbkarton in 8,9 x 8,9 cm zuschneiden,, dann rundherum bei 2 cm falzen, die gegenüberliegenden 4 Seiten einschneiden, nach Wunsch bestempeln und zusammenkleben. Und schon ist eine schöne Teelichtverpackung fertig.

Nun  verabschiede ich mich für heute und wünsche euch ein schönes erstes Adventswochenende. Über einen kleinen Kommentar freue ich mich natürlich auch. Bei Fragen meldet euch bitte hier, ebenso wenn ihe etwas bestellen möchtet.

Vergesst nicht dass erste Licht anzuzünden, vielleicht schlendert ihr auch das erste Mal über den Weihnachtsmarkt. Dann genießt doch bitte ganz bewußt diesen schönen Moment. Ich wünsche euch ganz viele davon.

Ganz liebe Adventsgrüße schickt euch, eure Melanie

Hallo ihr Lieben, heute mache ich zwei Beiträge zu einem. Zum Einen zeige ich euch meine Swaps und das was ich dafür bekommen habe, danach haben mich ja schon einige von euch gefragt. Zum Anderen zeige ich euch noch zwei Projekte, die wir im Workshop bei mir gebastelt haben. Nun erstmal meine Swaps für Osnabrück. […]

41

Sour Cream Verpackung mit Bilder – Anleitung

41 Comments

bloghop-logo_560px

 

Hallo Ihr Lieben und herzlich Willkommen zum Bloghop vom Team Stempeldochmal.
Warscheinlich seid ihr gerade von Jasmin zu mir gehüpft, dann schaut euch ruhig um, ich freue mich dass ihr da seid. Ich habe heute eine Schritt für Schritt Anleitung für euch, von einer wirklich einfachen Sour Cream Verpackung.

Wir haben uns ja alle im Team für die Tannenbaumstanze und das Stempelset Christbaumfestival entschieden, damit ihr mal sehen könnt, was man so alles mit den hübschen Sachen von Stampin`up! machen kann. Das Set gibt es im Herbst/ Winterkatalog auf Seite 24 für unschlagbare 33,75€, ihr spart also 15% zum Normalkauf! Es ist wirklich eins meiner Highlights für Weihnachten.

Ich habe für euch diese Verpackung ausgesucht, weil sie recht einfach ist und man nicht noch extra viele Zutaten benötigt.

Hier seht ihr erstmal meine Werke, so sehen sie aus die kleinen, hübschen Kerlchen.

 

P1060179

 

Noch einmal von vorne

 

P1060180

 

Und noch einmal etwas aus der Nähe .

 

P1060183

 

Nun kommt aber meine Bilderanleitung Schritt für Schritt. Ich hoffe es ist alles leicht nachvollziehbar für euch. Ich habe hier ein Stück Designerpapier im Block genommen ( „Festlich geschmückt“ Herbst / Winterkatalog Seite 7 für 8,50€)

Es hat das Maß 11,4 x 17 cm, im Prinzip könnt ihr jedes Papiermaß nehmen, ihr bekommt dann eben unterschiedlich große Sour Cream Päckchen. Wer sich die Anleitung nicht ansehen möchte, der kommt hier zu meiner Stempelschwester Claudia.

 

P1060135

 

Jetzt klebt ihr an die kurze Seite einen Streifen Selbstklebeband, dass ist am Besten bei Verpackungen, da sie immer unter Spannung stehen, da geht dann nichts wieder auf. Ich habe jetzt auf die Innenseite den Streifen gemacht, da ich persönlich es dann besser verschließen kann, man kann ihn aber auch nach außen kleben.

 

 

P1060136

 

Hier habe ich eine leere Toilettenpapierrolle genommen um das Papier schonmal ein bisschen gefügig zu machen. Ich habe es um die leere Rolle gerollt, so bekommt es schon etwas Form.

 

P1060137

 

So wie hier, da könnt ihr es gut sehen.

 

 

P1060138

 

Nun wird die Folie vom Klebestreifen entfernt, nicht vorher. Ich mache das immer mit der Scherenspitze.

 

 

P1060140

 

 

Nun nehme ich mir die obere Spitze des Blattes und verklebe erstmal nur den oberen Teil es sollte genau passen. Spitze auf Spitze.

 

 

P1060141

 

Hier  nochmal etwas genauer.

 

 

P1060142

 

Nun nehmt ihr die andere Ecke und streicht dann über die ganze Klebefläche, das sieht nur so kompliziert aus, wenn ihr das drei – viermal gemacht habt, dann geht das ganz flott von der Hand.

 

 

P1060143

 

 

Nun dreht ihr die entstandene Rolle mit der einen Öffnung zu euch. Achtet darauf dass die Klebenaht unten ist und am besten mittig.

 

 

P1060144

 

Nun kommt wieder Klebestreifen zum Einsatz. Etwas anderes ist nicht zu empfehlen.

 

 

P1060145

 

Die Folie nun abziehen und dann wird nur noch festgedrückt.

 

 

P1060146

 

Am Besten in der Mitte andrücken, aber bitte Passgenau, Seite auf Seite.

 

 

P1060147

 

Nun sollte es so aussehen.

 

 

P1060148

 

Jetzt dreht ihr es um, dass ihr in die andere Öffnung schauen könnt.

 

 

P1060149

 

Jetzt kommt die Hochzeit, ach nee die Füllung, ich hatte Platz für 3 kleine Tütchen Süßigkeiten.

 

 

P1060151

 

 

Nachdem alle Sachen drin sind, drückt ihr die Seiten so zusammen, wie ich das auf dem Bild zeige. Normalerweise wird diese Seite auch verklebt, aber dann wird die schöne Verpackung beim Öffnen zerstört, deshalb verschließe ich die Verpackungen lieber mit einer Holzklammer.

 

 

P1060152

 

Es erinnert den ein oder anderen vielleicht noch an die Trinktüten von früher, die hatten auch diese Form. Hier nochmal mit Klammer. Wie ihr seht, ist eine Seite waagerecht verschlossen, die andere senkrecht.

 

 

P1060153

 

Hier nochmal eine andere Ansicht.

 

 

P1060155

 

Wenn ihr das Päckchen so vor euch seht, dann habt ihr unten eine gerade Klebekante, dass ist durchaus schön und kann so bleiben.

 

P1060156

 

 

Ich habe aber noch einen Papercrimper den ich jetzt zum Einsatz kommen lasse. So sieht das Teil aus, ist ganz einfach, man legt das Papier ein und dreht an der Seite, dann macht es eine Wellenkante.

 

 

 

P1060158

 

 

So sieht die Kante in Nah aus, wenn sie aus dem Papierweller kommt.

 

 

P1060159

 

Es ist nur wegen der Optik, man braucht es nicht.

 

 

P1060163

 

So sieht dann ein fertiges meiner Sour – Cream Päckchen aus, wenn es verschönert wurde mit der Tannenbaumstanze und Champagner Glitzerpapier (JHK Seite 193 Zwei Bögen für 5,95€). Die „Fröhlichen Feiertage“ sind auch aus dem Stempelset Christbaumfestival und ich habe den Spruch mit der Wortfensterstanze ( JHK Seite 222 für 19,25€) ausgestanzt, die passt wirklich perfekt. Hier seht ihr das Päckchen noch einmal von der Seite.

 

 

P1060164

 

Mir gefallen die Teile echt richtig gut, es geht schnell und einfach und glaubt mir, wenn ihr die ersten drei oder vier gemacht habt, dann geht es schnell von der Hand. Diese kleinen Freunde lassen sich in nahezu jeder Größe machen und auch zu jeder Jahres- und Festzeit. Ob Hochzeit, Geburtstag, Ostern oder eben wie heute, zu Weihnachten. Ich mache jetzt einfach noch ein paar Teilchen, es macht gerade so einen Spaß. Bei Fragen hierzu meldet euch doch bitte über das Kommentarfeld, über Kommentare eurerseits freue ich mich ebenfalls sehr !

Viel Spaß beim weiteren Bloghüpfen, bitte hüpft jetzt zu meiner Stempelschwester Claudia Salz von Stampsandmore.

Sie hat ein ganz tolles Video für euch vorbereitet. Viel Spaß!

 

Herzlichst, eure Melanie, kommt gut in die neue Woche !

  Hallo Ihr Lieben und herzlich Willkommen zum Bloghop vom Team Stempeldochmal. Warscheinlich seid ihr gerade von Jasmin zu mir gehüpft, dann schaut euch ruhig um, ich freue mich dass ihr da seid. Ich habe heute eine Schritt für Schritt Anleitung für euch, von einer wirklich einfachen Sour Cream Verpackung. Wir haben uns ja alle […]

14

Fischers Fritze und Onkel Heiko !

14 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal eine echte Männerkarte für euch. Diese Karte habe ich zum Geburtstag für meinen Lieblingsonkel Heiko gewerkelt, seines Zeichens Leichtmatrose und Hobbyangler. Oh Mann, gut das der nicht auf meinen Blog schaut, sonst würde der mich grillen..lach !

Nee, Spaß beiseite, alles gut ! Ich habe mich ganz bewußt vorwiegend für erdige Farben entschieden, erstens: weil ich sie einfach mag und zweitens: weil ich finde, dass es für Männer einfach super passt.

Ich habe mich für das Stempelset By the Tide entschieden, da es alle Elemente hat, die ich für einen passionierten Angler und Ostseeliebhaber benötige. Ich liebe diese Stempelset, ich musste es einfach haben, weil alle Elemente so toll aufeinander abgestimmt sind. Die Basis bietet Farbkarton in Waldmoos. Ich habe den Hardwoodstempel als Hintergrund in der gleichen Farbe gewählt. Die Meereselemente sind in Lagunenblau, Savanne, Espresso und Wildleder gestempelt. Die Ränder sind in Espresso geinkt damit es diese Used Optik bekommt.

 

 

P1060029

 

 

Schaut euch ruhig in Ruhe die schönen Meeresmotive an , sind sie nicht einfach toll? So detailreich und natürlich ! Ich liebe die Koralle, naja eigentlich alles. Die Framelits Elegantes Etikett mag ich auch sehr gerne, vor allem um dem ganzen etwas mehr Tiefe zu geben.

 

 

P1060030

 

 

Das „HAPPY BIRTHDAY“ ist aus dem Sassy Salutation Stempelset, ich mag es sehr wegen der geschwungenen Schrift. Einfach der Kracher. Alle Elemente auf dem Eleganten Etikett sind in Espresso gestempelt.

 

 

P1060031

 

 

Ich hoffe meine kleine Männerkarte hat euch ein wenig inspiriert und ihr habt vielleicht plötzlich eine Idee bekommen, was ihr tolles mit dem Set anstellen würdet. Erlaubt ist was gefällt. Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche und passt auf euch auf.

 

Ganz herzliche Grüße, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich mal eine echte Männerkarte für euch. Diese Karte habe ich zum Geburtstag für meinen Lieblingsonkel Heiko gewerkelt, seines Zeichens Leichtmatrose und Hobbyangler. Oh Mann, gut das der nicht auf meinen Blog schaut, sonst würde der mich grillen..lach ! Nee, Spaß beiseite, alles gut ! Ich habe mich ganz bewußt […]