Etiketten Artikel‘Stanze Stiefmütterchen’

16

Carpe diem – Genieße den Tag

16 Comments

…..genau diesen Spruch“ CARPE DIEM“ solltet ihr euch mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen.

Hallo meine lieben Bastelfetischisten, Kreativliebhaber, Werkelfreunde. Zufallsbekannte, Lebensbegleiter, Freunde und Follower der ersten Stunde!

Dieses Motto ist ein ganz wichtiges für mich und es hat in der letzten Zeit immer mehr Raum bei mir gefunden. Ich habe lange überlegt wie ich es am besten verpacke… euch zu sagen was mir auf der Seele brennt.

Ich dachte am einfachsten ist der direkte Weg und nicht von hinten durch die Brust ins Auge!

Heute lest ihr meinen allerletzen und 317. Blogbeitrag, das letzte Mal Stempelkunterbunt ON AIR! Nun isses raus!

Ich habe es mir lange hin und her überlegt und das ist nun das Ergebnis. Es gibt vielerlei Gründe. Der wichtigste ist wirklich mehr vom Leben zu haben… und zwar vom echten Leben da draußen. Mehr mit echten Freunden abhängen, spontan sein, in Ruhe ein Buch lesen, Fahrradfahren, draußen sitzen und der Natur lauschen oder mich auch mal langweilen, süßes nichtstun. Für alle die von euch die wegen meiner Kreativarbeiten da sind , zeige ich euch einfach noch meine zuletzt entstandenen Geburtstagskarten.

Hier das tolle neue Limette, ich habe es mit dem Hardwoodstempel in petrol auf himmelblau kombiniert. Mir gefällt die Kombi sehr. Passend dazu mit dem Flower Shop eine Blüte dreimal gestempelt und mit der Stiefmütterchenstanze ausgestanzt. Ein bißchen Band sollte auch noch dazu. Das Band in Limette lässt sich wirklich super verarbeiten. “ Carpe Diem “ ist wieder eine Stanze von kesi`art.

 

 

Den Hardwood Stempel habe ich schon ganz lange und ich musste ihn unbedingt mal wieder nutzen. Ich finde er ist nur für Brauntöne viel zu schade, hier darf experimentiert werden. Die Limette Blüten sieht man hier ganz gut, leider nicht dass ich sie allesamt noch mit dem Wink of Stella beflittert habe, es hat einen so traumhaften Effekt. Die Geburtstagskinder werden es in live sehen können.

 

 

Ich finde den Schriftzug natürlich wegen seiner Bedeutung wunderbar “ Genieße den Tag “ , dass sollte jeder von uns jeden Tag auf´s neue versuchen. An dieser Stanze mag ich besonders die zwei verschiedenen Schriftarten, der Spruch wirkt dadurch besonders.

 

 

Hier sollten alle aufhören zu lesen die nicht an meiner Meinung und an meinen Gedanken interessiert sind. Die nächsten Zeilen werden vermutlich nicht jedem gefallen, müssen sie auch nicht. Also macht es gut meine Lieben und vielen Dank für eure Treue.

 

Nicht immer online sein zu müssen und der ganzen Maschinerie immer alles preiszugeben zu müssen, jedes Tortenstück, jedes neue erworbene Kleidungsstück oder Bastelutensil, jeden Herzschlag, das Lieblingsbild vom Kind, alles für die ganze Welt fotogen präsentiert und auf der Jagd nach möglichst vielen Likes!

…alles das ist Luxus und auf jeden Fall dass was ich will! Möglichst viel offline sein oder bewusster online sein. Natürlich entscheide ich immer selbst was und wieviel ich mache oder auch preisgebe, versteht mich nicht falsch, dennoch ist es ein Sog indem man sich indirekt befindet, vor allem wenn man noch etwas vermarkten möchte oder auf jeden Fall Follower will. Es gibt so viele Menschen die den ganzen Tag online sind und auf jede Facebooknachricht und auf jede Email und auf jeden Kommentar antworten. Menschen die jeden Tag oder zumindest wöchentlich etwas neues von dir erwarten. Soziale Netzwerke belohnen dich ja quasi wenn du eine gute Reaktionsquote hast…. Reichweite ist superwichtig! Wenn du Blogbeiträge schreibst, bekommst du gleich beim schreiben gemeldet, wie gut deine Titelüberschrift ist, ob du genug Worte in dem Beitrag verwendet hast, hast du ein gutes Schlüsselwort und eine Metabeschreibung für deinen Artikel gewählt, deine Fotos beschriftet damit dich Suchmaschinen wie Google besser finden… sonst landest du nämlich im Blognirvana. Du musst dir quasi durch deine Beiträge die Gunst von google erarbeiten. Traurig aber wahr! Man kann natürlich auch gute IT Menschen beschäftigen die wissen woran man schrauben muss damit man gut gefunden wird oder man kauft sich einfach eine Anzeige damit man an vordester Front z.B. bei Google landet. All das ist Marketing! Wie gesagt, es ist nicht böse gemeint, sondern dass ist die nackte Wahrheit!

Das sind alles keine Gründe warum ich vor gut drei Jahren mit dem bloggen begonnen habe. Mir ging es damals nicht so gut, ich hatte meine Oma kurz zuvor verloren und suchte etwas was mich ablenkt und was mir Spaß macht. Zuerst habe ich dann Stampin`Up! gefunden und bei Steffi Helmschrott als Kundin bestellt. Danke liebe Steffi! Bei ihrem Adventskalender bin ich auf Jasmin gestoßen und dort dann recht bald ins Team eingestiegen. Vielen Dank an dieser Stelle liebe Jasmin für deine Unterstützung und auch an deinen lieben Mann Jens, der mir gezeigt hat wie ein Blog funktioniert und diesen für mich gebaut hat. Ich danke euch beiden sehr, wirklich!

Ich wollte einfach gerne meine Bastelwerke mit euch allen teilen und habe ganz blauäugig begonnen. Ich hatte vorher nie etwas mit bloggen oder gar Facebook am Hut. Alles ist nach und nach dazugekommen. Ich habe erst nach und nach gemerkt wie oft ich im Netz unterwegs bin und es hat mir gefallen Teil des ganzen zu sein. Ich habe so viele tolle Blogs und andere wunderbare Demos und Menschen kennengelernt, es haben sich Freundschaften entwickelt, um nichts in der Welt möchte ich all das missen. Ich habe mich allerdings in den letzten drei Jahren verändert, beruflich kamen und kommen neue Herausforderungen, so dass ich mich letztes Jahr entschieden habe SU nicht mehr zu vertreiben und nun habe ich beschlossen, dass ich auch nicht mehr bloggen möchte. Ich weiß nicht ob ich nie wieder blogge aber jetzt ist eine neue Zeit, eine andere Zeit für mich. Ich mag jetzt einfach einen anderen Weg gehen. Ich habe Bock auf neues!!!

Ich möchte mich bei euch allen für eure Treue bedanken. Liebe Birgit, Follower meiner ersten Stunde, nie einen Kommentar ausgelassen, selbst als du im Krankenhaus lagst, du warst und bist mein Fels in der Brandung und mein Lichtblick, ich freue mich sehr auf Juli.

Ich danke allen die meinem Blog still und heimlich gefolgt sind, allen die sich für meine bescheidenen Werke interessiert haben, mir liebe Zeilen dagelassen haben, mich unterstützt haben und einfach diesen Blog, meinen Blog lebendig gemacht haben. Ich danke auch all meinen aktiven Teamschwestern und auch denen die nicht mehr im Team sind, vielen Dank für eure Unterstützung!  Ich werde euch nie vergessen und auch meine Zeit als Bloggerin nicht.

Auf FB bleibe ich weiterhin vertreten und da poste ich sicherlich auch mal das ein oder andere kreative Werk… wenn ich Lust habe. Im Designerteam bei Bienis Basteloase werde ich auch weiterhin mein Unwesen treiben, denn kreativ sein möchte ich weiterhin.

Dankeschön für alles .

Denkt dran, man begegnet sich immer zweimal im Leben.

 

Take care, eure Melanie

 

 

…..genau diesen Spruch“ CARPE DIEM“ solltet ihr euch mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen. Hallo meine lieben Bastelfetischisten, Kreativliebhaber, Werkelfreunde. Zufallsbekannte, Lebensbegleiter, Freunde und Follower der ersten Stunde! Dieses Motto ist ein ganz wichtiges für mich und es hat in der letzten Zeit immer mehr Raum bei mir gefunden. Ich habe lange überlegt […]

12

Double Flap Fold Card

12 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute ist wieder Freitag. Freutag und Double Flap Fold Card Tag. Ich freue mich dass ich frei habe und ein ultralanges 4 Tage Wochenende vor mir liegt. Ich hoffe ihr habt es auch bald geschafft und könnt dann wie ich chillen, radeln, lesen, ausgehen, grillen, Party machen, Zeit mit euren Lieben verbringen oder auch einfach ein wenig basteln, so wie ich…warscheinlich! Ich bin da denke ich ganz flexibel.

Nun kommen wir aber zu meinem heutigen kreativen Beitrag. Ich brauchte unbedingt Geburtstagskarten, also habe ich mich letzten Sonntag hingesetzt und ein paar Karten nach Dawn´s wundervollem Video gewerkelt. Eine sogenannte Double Flap Fold Card.

Doller Name , oder?

Sorry Mädels, die Karten kommen nun mal aus den Staaten , also kriegen sie halt auch solche Namen, da müssen wir einfach durch! Doppelklappenfaltkarte hört sich doch auch mal wirklich Kacke an, oder???Grins*

So, nun will ich nicht länger quatschen und euch mein Bastelergebnis zeigen. Ich habe nur DSP Reste verwendet…aber um alle meine Reste aufzubrauchen müsste ich wohl 500 dieser Double Flap Fold Cards machen.

Wie ihr seht… ganz Mädchen in Himbeerrot , Savanne und Flüsterweiß. Ich finde die Karte hat irgendwie was, durch diese coolen Klappen an der Seite.

 

Double Flap Fold Card, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe zur Auflockerung noch eine Blüte aus dem Flower Shop aufgestempelt und mit dem Stiefmütterchen ausgestanzt. Diese Kombi sollte ich viel öfter nehmen.

 

Double Flap Fold Card, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Dieser wunderschöne Spuch “ La vie est belle “ ist  eine Die von Kesi art und dieser Spruch ist einfach wundervoll und so wahr. Vor allen Dingen ist er auch vielseitig einsetzbar, nicht nur zum Geburtstag. Ich finde die Schriftart einfach Zucker!

 

Double Flap Fold Card, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wenn man die Karte aufklappt ist dort Platz für die Glückwunsche oder ein paar liebe Zeilen.

 

Double Flap Fold Card, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Diesen Rayher Stempel habe ich schon länger und ich nutze ihn sehr gerne weil er einfach alles aussagt.

 

Double Flap Fold Card, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier noch einmal alle Karten zusammen. Jetzt sind sie alle verschickt und teilweise auch schon gut angekommen. Ich hoffe ich habe den Geschmack der Damen getroffen und irgendwie passen die Farben ja in den Frühling, ich hoffe er kommt bald auch zu uns.

 

Double Flap Fold Card, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

UPDATE:

Da es Fragen zu den deutschen Maßen gab, hab ich die mal für euch zusammengestellt:

  • Grundkarte Himberrot in 14,8 x 10,5 cm
  • Flüsterweiß 14,2 x 9,9 cm

Linke große Papierklappe:

  • Farbkarton Savanne 10,2 x 8,9 cm ( an der längeren seite bei bei 1,3 cm falzen )
  • Flüsterweiß 8,3 x 8,3 cm
  • Designerpapier 7,7 x 7,7 cm

Rechte kleinere Papierklappe:

  • Farbkarton Himberrot 8,9 x 7,6 cm ( an der längeren Seite wieder bei 1,3 cm falzen )
  • Flüsterweiß 7 x 7 cm
  • Designerpapier 6,4 x 6,4 cm

Zwei Papierstreifen Designerpapier in 9,9 x 1,3 cm

 

Viel Spaß beim nachwerkeln!

Ich wünsche euch nun ein wundervolles langes Wochenende und einen schönen Tanz in den Mai, treibt es nicht zu doll. Vielleicht holt ihr ja wie wir auch den Grill raus und schwingt euch auf die Räder.

Take care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute ist wieder Freitag. Freutag und Double Flap Fold Card Tag. Ich freue mich dass ich frei habe und ein ultralanges 4 Tage Wochenende vor mir liegt. Ich hoffe ihr habt es auch bald geschafft und könnt dann wie ich chillen, radeln, lesen, ausgehen, grillen, Party machen, Zeit mit euren Lieben […]

8

Bigz Körbchen in Mädchenfarben

8 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es um das Thema Ostern. Warscheinlich habt ihr schon ganz tolle Inspirationen im Netz gesehen. Ich habe für euch ein wenig dezenter gearbeitet, ich mag es zu Ostern nicht so knallig und habe mich für eine Farbkombination in Rosenrot und Savanne entschieden. Die Bigz Körbchen L von Stampin`Up! bietet sich ja nahezu an um für Ostern genutzt zu werden. Das Körbchen habe ich innen mit dem tollen Designerpapier Liebesblüten ausgekleidet, das gibt dem ganzen den Mädchencharakter.

 

Bigz L Körbchen, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe einen extra langen Henkel angebracht. Praktisch ist dass alle Stanzteile bereits bei der Bizg Körbchen Stanze dabei sind, die ihr braucht für das fertige Körbchen. Die weißen Organzabandschleifen lockern das Gesamtbild ein bißchen auf. Die doppelte Blüte passt auch ganz schön dazu. Ich kann mir so ein Körbchen auch wunderbar zur Hochzeit, zur Konfirmation, als Tischdekoration oder auch mit einem Blumengruß vorstellen.

 

Bigz L Körbchen, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier habe ich das Wellenoval verwendet und die Stanze Abreißetikett von Stampin`Up! genutzt. Der Stempel „Frohe Ostern“ ist von der lieben Christia vom kleinen Sperling, sehr schön schnörkelig. Das Savanne Bigz Körbchen ist mit dem Hardwood Hintergrundstempel in Craftweiß gestempelt. Das Trocknen dauert ein wenig, lohnt sich aber wie ich finde. Der Holzcharakter passt doch supi zum Körbchen. Ich tackere mein Körbchen immer zusammen. Erstens geht es schnell und zweitens gefällt es mir einfach..zwinker.

 

Bigz L Körbchen, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die große Blüte habe ich mit dem Flower Shop Stempel in Savanne auf meinem selbst gestalteten Designerfarbkarton gestempelt. Ausgestanzt habe ich meine Aquarellblüten mit der Stanze Stiefmütterchen und der Stanze Kleine Blüte. Glitzer darf auch nie fehlen.

 

Bigz L Körbchen, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Ich denke es ist nicht nur ein Osterbeitrag aber gerade das ist vielleicht ganz schön. Das „Frohe Ostern Schild“ habe ich nur mit einem Magneten befestigt, so kann man nach Ostern dranheften was immer man möchte… z.B. eine kleine Blüte oder einen anderen Spruch und Zack ist es einfach ein Utensilo oder Zettelkörbchen oder was auch immer.

 

 

Viel Spaß und passt gut auf euch auf.

 

Take care, Melanie

 

Hallo Ihr Lieben, heute geht es um das Thema Ostern. Warscheinlich habt ihr schon ganz tolle Inspirationen im Netz gesehen. Ich habe für euch ein wenig dezenter gearbeitet, ich mag es zu Ostern nicht so knallig und habe mich für eine Farbkombination in Rosenrot und Savanne entschieden. Die Bigz Körbchen L von Stampin`Up! bietet sich […]

10

Card in a Box XXL mit Anleitung

10 Comments

Hallo Ihr Lieben,

schon ist das Wochenende wieder rum, unfassbar! Heute möchte ich euch dennoch mit einer Card in a Box in XXL beglücken oder erfreuen. Ich hatte die Art von Karte schon mal gepostet, eine genaue Schritt für Schritt Anleitung habe ich hier für euch. Diese Anleitung ist zwar für eine normale Card in a Box, allerdings wenn man eine davon gemacht hat, braucht man nur noch die Maße und kann das Ganze in jedem Maß umsetzen. Die Maße für die Card in a Box XXL gibt es hier von mir.

Ich hoffe dass ich euch damit eine kleine Freude machen kann. Meine heutige Card in a Box ist farblich eher ein bißchen Brombeermoussig gehalten. Ich habe diese Karte für meine liebe Kollegin Andrea gemacht. Ihr geht es im Moment nicht so gut, ich hoffe dass diese Karte ein bißchen für Heiterkeit und gute Laune bei ihr sorgt. Sie hatte sich ihren 30. Geburtstag bestimmt auch anders vorgestellt, wir denken ganz fest an dich, hörst du. ALLES LIEBE und Happy Birthday! Ganz dicke Umarmung für dich.

Da Andrea Lilatöne ganz gerne mag, habe ich mich auch daran gehalten und Brombeermousse als Basis genommen. Ich habe das Designerpapier “ Zarter Frühling“ benutzt um den Innenteil dieser Card in a Box zu gestalten. Dadurch dass auf dem Papier schon so viele Blüten sind, habe ich nicht mehr ganz soooo viel Deko auf die Karte geklebt. Das schöne Designerpapier soll ja nicht ganz abgedeckt werden, schaut einfach selbst.

 

 

P1070139

 

 

Der „Congratulation“ Stempel ist aus dem Stempelset Bravo und „Alles Liebe zum Geburtstag“ ist aus dem Stempelset “ Perfekte Pärchen.“ Die Blüte ist aus Kirschblüte mit der Itty Bitty Blüte gestanzt. Der Schmetterling ist aus dem SAB Stempelset Nature´s Perfection, ebenso die gestempelten Blüten am Rand. Die Blätter sind mit der Elementstanze Vogel entstanden.

 

 

P1070140

 

„Feiere deine großen Tag mit Kuchen“ ist sehr wichtig, da Andrea die Weltbesten Kuchen backt. Sie ist da sehr kreativ mit ihren Dekorationen. Was ich mit Karton mache, zaubert sie mit Fondant auf tolle Torten. Hier kam auch noch das Stempelset Flower Shop zum Einsatz, ein absolutes Must Have, ausgestanzt mit der Stanze Stiefmütterchen. Darunter habe ich aus Kirschblüte die Blume ausgestanzt, so heißt die Stanze nämlich.

 

 

P1070141

 

 

Die 30 ist aus Diamantengleißenpapier, in Natura glitzert das Ganze schon mehr als hier auf dem Foto. Sie ist aus einer alten Bigz Form, aus meinem Fundus, die ich sehr gerne nutze.

 

 

P1070146

 

Dieser Umschlag ist ebenfalls aus dem Designerpapier “ Zarter Frühling .“

Er ist aus einem Bogen 30,5 x 30,5 cm gemacht. Er wird nur beim ersten anlegen bei 20,1 cm gefalzt und gestanzt, der Rest wird an der “ Nase“ des Punchboardes rundherum angelegt. so einfach geht das.

 

Das bestickte Satinband ist in Brombeermouse um den Umschlag gelegt. Den Anhänger bildet die Stanze Etkettenanhänger, die Rankenstempel sind aus dem Set “ Nature´s Perfektion.“ Der Spruch „Für einen besonders lieben Menschen“ ist aus dem “ SAB Stempelset So froh.“

 

Ich hoffe euch hat meine Card in an Box gefallen?

 

Ich hoffe Andrea gefällt sie auch wenn sie sie heute auspackt.
HAPPY BIRTHDAY LIEBE ANDREA! Ich bin wirklich froh dass es dich gibt, denn ohne Dich wäre die Welt nur halb so schön. Fühl´dich ganz fest gedrückt!

Alles Liebe Melanie.

 

Euch allen in diesem Sinne eine tolle Woche!

Bis bald, eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben, schon ist das Wochenende wieder rum, unfassbar! Heute möchte ich euch dennoch mit einer Card in a Box in XXL beglücken oder erfreuen. Ich hatte die Art von Karte schon mal gepostet, eine genaue Schritt für Schritt Anleitung habe ich hier für euch. Diese Anleitung ist zwar für eine normale Card in […]