Etiketten Artikel‘Ockerbraun’

56

Summ summ summ…Bienchen summ herum!

56 Comments

http://www.stempelkunterbunt.de/wp-content/uploads/2015/02/bloghop-logo_560px.jpg

 

 

Hallo Ihr Lieben,

heute haben wir, das Team Stempeldochmal, mal wieder einen Blog Hop für euch, der letzte ist wirklich schon zu lange her, gell. Es soll sich heute alles um den neuen Jahreskatalog 2016/2017 von Stampin`Up! drehen und wir möchten euch gerne ein paar tolle, neue Produkte vorstellen. Ich hoffe wir können ein wenig Begeisterung zaubern für die wunderbaren neuen Schätze.

Ich habe mich heute für eine Verpackung entschieden. Im Moment ist die Zeit der Honigernte. Ich habe ganz viele kleine Honiggläser von meinem Stempelküken Johanna bekommen… ihr Vater ist Imker. Er hat extra kleine Gläser für uns bestellt und Johanna hat ihn abgefüllt….also den Honig, nicht den Papa…lach*

Tausend Dank dafür. *

Ich freue mich natürlich wie Bolle, da der Honig sooooooooo…legga ist. Ich werde ihn trotzdem nach und nach verschenken. Hier mal ein paar Bilder dazu. Ich hoffe euch gefallen die kleinen Verpackungen. Falls ihr eine Anleitung für meine Verpackung wünscht, hinterlasst doch einfach einen Kommentar, dann poste ich sie demnächst hier. Ich bin total verliebt in das Stempelset für Himmelsstürmer. Die zwei verschiedenen Bienengrößen sind wirklich zuckersüß.

 

Verpackung für Honig, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Der ganz große Vorteil, es gibt auch passende Framelits, die Framelits Himmelsstürmer. Total praktisch denn man muss nichts ausschneiden und kann es ganz praktisch auskurbeln. Der Bienenkorb ist auch sowas von niedlich, ich mag dieses Set wirklich sehr. Bei den Framelits sind auch die passenden Ausstanzer für die Slider –  oder Kullerkarten..sowas von schön, dass sag ich euch.

 

Verpackung für Honig, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die Honiggläser habe ich in Klarsichtfolie verpackt und noch mit einem Bienchen und einem süßen Spruch verziert.

 

Verpackung für Honig, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die Bienen habe ich in Schokobraun aufgestempelt und mit dem Aquapainter ausgemalt. Noch nicht perfekt…dafür ist es ja auch Handarbeit. “ Für ein fleißiges Sumsebienchen “ fand ich sehr passend für dieses kleine Geschenk. Diesen Spruch findet ihr auch in dem Stempelset Himmelsstürmer.

 

Verpackung für Honig, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe die Verpackungen nur mit einem Stempelset gefertigt, das ist ja eher untypisch für mich. Ich wollte euch einfach mal zeigen, dass auch ein Stempelset ausreichen kann.

 

Verpackung für Honig, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Welt der Bienen gefallen. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim weiterhüpfen. Jetzt landet ihr direkt bei dem tollen Beitrag von meiner lieben Stempelschwester Renate von stempeln im sueden.de

 

Beinahe hätte ich es vergessen… hier noch die passende Verpackung einer 250g Tafel Rittersport, ich habe mal die Sliderelemente getestet, zumindest eines davon. Ich sage nur eins:“ Sowas von Hammercool!“ Schaut selbst! Okay das kullern sieht man nicht aber es geht richtig super. Gut dass Jörg noch 2 passende Unterlegscheiben für mich hatte.

 

2016-06-12 004

 

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

 

    Hallo Ihr Lieben, heute haben wir, das Team Stempeldochmal, mal wieder einen Blog Hop für euch, der letzte ist wirklich schon zu lange her, gell. Es soll sich heute alles um den neuen Jahreskatalog 2016/2017 von Stampin`Up! drehen und wir möchten euch gerne ein paar tolle, neue Produkte vorstellen. Ich hoffe wir können […]

20

Süße Rocher Kugeln für Herbstnaschkatzen

20 Comments

Hallo Ihr Lieben,

wo doch jetzt der Herbst so langsam richtig durchstartet und die Öfen für wohlige Atmosphäre sorgen… das Holz knistert, die Flammen flackern, die Wärme breitet sich aus, ein gutes Buch und ein schöner Tee vollenden die Wohlfühlatmosphäre…..
jetzt……..und zwar genau jetzt ist es auch mal Zeit lieben Menschen einen kleinen herbstlichen Genußmoment zu schenken. Dazu habe ich diese besonderen goldenen Kugeln gewählt…Goldenes Hüftgold, passt doch …oder ? Herbstlich verpackt in einer kleinen Box machen sie hoffentlich einen guten Eindruck. Ich denke die leckeren, kleinen Rocher Kugeln verschönern jede Tafel und sind auch eine nette kleine Aufmerksamkeit.

Also falls ihr euch auch mal die Kugel geben wollt, hier meine Herbstvariante. Hier seht ihr meine kleine Boxen –  Armee..hihi! Die Goldene Kugelarmee.

Ich habe Farben gewählt die typisch herbstlich sind, wie Terrakotta, Orangentraum, Waldmoos, Taupe, Ockerbraun, Savanne, Currygelb und Minzmakrone. Okay Minzmakrone ist nicht herbstlich, gefiel mir aber dennoch super.

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Den Karton habe ich mir selber bestempelt mit dem Stempelset Vintage Leaves von Stampin`Up!, jeweils in der passenden Farbkartonfarbe.

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier mal aus der Nähe. Ich habe jeweils zwei kleine Blätter des Stempelsets mit den Framelitsformen Laub von Stampin`Up! ausgenudelt, dann mit Leinenfaden und einem Glitzi dekoriert.

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 3, gebastelt mit Prodzukten von Stampin`Up!

 

 

 

So sehen die Blätter ganz nah aus und die Spüche habe ich mit meinem kleinen Dymo geknattert. Ich habe mich für DANKE, HALLO SÜßE und auch HALLO SÜßER entschieden.

 

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Das schwarze Dymo Schild habe ich noch mit Flüsterweiß unterlegt, dann hat es noch ein bißchen mehr Pfiff.

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Es öffnet sich wie eine kleine Pizzaschachtel und gibt den Blick auf das köstliche Leckerlie frei.

 

 

 

 

Box für ein Rocher, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

 

Da auch ich das Rad nicht neu erfinde, habe ich die Anleitung von der lieben Basteltante gemopst. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln, falls ihr Lust dazu habt. Da unser Wetter nicht so toll ist werde ich mich wohl an den Basteltisch setzen und schon mal etwas für Weihnachten werkeln.
Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende und schicke liebe Grüße, passt gut auf euch auf.

Bis die Tage,

 

eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben, wo doch jetzt der Herbst so langsam richtig durchstartet und die Öfen für wohlige Atmosphäre sorgen… das Holz knistert, die Flammen flackern, die Wärme breitet sich aus, ein gutes Buch und ein schöner Tee vollenden die Wohlfühlatmosphäre….. jetzt……..und zwar genau jetzt ist es auch mal Zeit lieben Menschen einen kleinen herbstlichen Genußmoment […]

44

Blog Hop Team Stempeldochmal – Herbst/ Winterinspirationen

44 Comments

 

bloghop-logo_560px

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,

anlässlich des Katalogstarts des neuen Stampin`Up! Herbst/ Winterkataloges ( wie.. ihr habt noch keinen??? Dann aber schnell hier eingetragen!) haben wir uns im Team Stempeldochmal ein geballte Ladung Kreativität rund um das Thema Herbst und Winter für euch einfallen lassen.. Von mir geht es dann weiter zu meiner Stempelschester Claudia Salz. Ich hoffe wir können euch auch ein bißchen für die drei nächsten Jahreszeiten begeistern. Genau, es sind Drei! Ich habe mich für die Zeit entschieden, die in Deutschland noch nicht so einen Hype auslöst wie in Amerika. Es handelt sich um HALLOWEEN……Buahhhhhhh! Hihihi!

Ich habe da mal etwas vorbereitet, da ich Samstag einen Workshop bei mir zu Hause gebe. Ich bastle dort mit ein paar Damen den tollen Hexenhut, ein tolles Projektset von Stampin`Up! Es ist wirklich einfacher als es aussieht. Total tolles Dekoteilchen! Also falls ihr Interesse an einem Workshop bei mir zu Hause habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden, ich würde mich sehr freuen.

Und nun genug gesabbelt, ihr wollt ja etwas sehen, wenn ihr jetzt durch Zufall oder als gern gesehener Wiederholungstäter bei mir seid. Herzlich Willkommen, schön dass ihr da seid!

Als erstes möchte ich euch ein Gesamtbild aller Halloweenwerke zeigen. Ich habe aber noch einzelne Bilder für euch mit exakter Beschreibung, damit ihr wisst was ich genau verwendet habe.

 

 

 

Verpackungen Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier seht ihr das Deko Projektset “ Schöne Schauernacht “ ( SK Seite 7), es beinhaltet alles was ihr zum Basteln des tollen Hexenhutes benötigt. Ihr benötigt lediglich noch das Stempelset „Schöne Schauernacht“ welches das tolle Dekolabel bildet.

 

 

 

Hexenhut Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier seht ihr noch einmal den Hut genauer, könnt ihr diese schönen glänzend embossten Spinnennetze sehen, ein wirklich toller Effekt! Ich habe übrigens das englische Stempelset für das Dekolabel verwendet. Es heißt “ Whitches Night!“  Mir gefiel das “ Happy Halloween“ besser als „Frohes Halloween“, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

 

 

 

 

Hexenhut Halloween, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich habe mich auch noch für einen kleinen „BOO“ – Halloween Würfel als Deko entschieden. Das Designerpapier habe ich mir auf Vanille Pur selber gestempelt  und mit den Stempelsets “ Whitches Night“ ( SK Seite 7) “ Fröhliche Stunden“ ( SK Seite 11) und “ Sweet Hauntings“ ( SK Seite 47) nach Lust und Laune versehen. Die Dekoflaschen sind auch aus dem Sweet Hauntings Set und die Flattermänner habe ich aus dem tollen neuen schwarzen Glitzerpapier ( SK Seite 47) gestanzt. Ein absolutes Must Have. Die Buchstaben sind auch aus Glitzerpapier in schwarz und mit einer alten Bigz von Stampin`Up! ausgenudelt. Es gibt dazu aber Alternativen ( JHK Seite 172).

 

 

 

 

 Würfel Turm Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier seht ihr die Flattermänner vielleicht etwas besser. Seht ihr ein bißchen das Glitzern? Bei dem Wetter der letzten Tage konnte ich das wirklich schlecht einfangen. Die kleinen „Gräber“ habe ich mit dem Envelope Punchboard gemacht. Das DSP ist aus dem Block mit den In Colors 2014/2016 ( JHK Seite 144). Die kleinen Grabsteine sind  wieder aus dem Stempelset “ Sweet Hauntings.“ und mit dem Craftweiß ( JHK Seite 163) gestempelt. Den Leinenfaden und das Juteband findet ihr im Hauptkatalog auf den Seiten 158/159. Die Zahl 31 ist noch aus dem Projektset Hexenhut.

 

 

 

 

Verpackung Halloween, Bild 1 , gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

 

Psst, kommt mal näher….noch näher…..die „Black Bags“ sind für meine Damen als Goodie zum Workshop gedacht…aber nicht weitersagen, gell!

Ich habe die schwarzen Geschenktüten mit dem tollen Giftbag Punchboard ( JHK Seite 150) gefertigt. Ich liebe das „Hallööchen.“ Ich habe es mit der neuen Archivtinte in Schwarz ( SK Seite 19) gestempelt und für gut befunden. Die Augen habe ich mit dem Marker in Orangentraum angemalt, damit es noch ein bißchen schauriger aussieht, ich fand das ganz witzig. Das Band ist aus meinem Bestand. Bei der Verzierung kamen die 2″ und 2-1/2″ Kreisstanzen zum Einsatz, ebnso die 2-3/8″ Wellenkreisstanze. ( JHK Seite 165). Ich habe die Flaschen aus dem “ Sweet Hautings“ Stempelset weiß emboost, so bekommt man dass satteste Weiß und es ist ein bißchen erhaben.

 

 

 

 

Geschenktüte Halloween, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up!

 

 

 

Um die Lieblingskekse kam ich dann auch nicht herum. Ich habe sie auch noch ein wenig verziert. Das Blatt ist aus dem Produktset im Sparpack für 15% weniger zu bekommen und für Herbst der Hit. Es besteht aus dem Stempelset “ Vintage Leaves“ und den“ Framelits Formen Laub“ ( JHK Seite 88). Fledermäuse und Glitzer kennt ihr ja schon. Der Spruch ist aus dem Stempelset “ Fröhliche Stunden“ und mit der „Stanze Abreißetikett“ ( JHK Seite 166) gestanzt.

 

 

 

 

Verpackung Keks Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Jetzt kommt noch etwas Flüssiges. So sieht meine Flasche Wein in Halloweenoptik aus. Das Designerpapier ist wieder selber gestempelt auf Vanille Pur, der Korpus ist Orangentraum und das Etikett ist wieder aus dem Stempelset “ Whitches Night.“ Die Spinnennetzdeckchen ( SK Seite 47)  hatte ich ja auch bei den Keksen verwendet.

 

 

 

Verpackung Flasche Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Welt der Spinnen , Geister und Hexen gefallen. Über einen kleinen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Falls ihr für irgendwelche dieser Verpackungen eine Anleitung haben möchtet, vermerkt dass doch bitte im Kommentarfeld.

Nun möchte ich euch zu weiteren tollen Werken zu meiner Stempelschwester Claudia Salz schicken, sie freut sich wenn ihr vorbeischaut und ich kann euch nur sagen, es lohnt sich.

 

Ich sage ganz herzlichen Dank für euren Besuch und hoffe euch bald wieder zu sehen. Wer von mir nichts verpassen möchte, kann sich links in der Sidebar oder am Ende des Kommentarfelds zu meinem Newsletter anmelden. Ihr bekommt nur eine Nachricht wenn hier ein neuer Beitrag erscheint, keine Angst es gibt keinen Spam.

 

Für alle die gerne durch alle Blogs hüpfen möchten, noch einmal das ganze grandiose TEAM:

 

Melanie R.  (Allerlei-stempelei.de)

Tanja  (Stempelfroschberlin.de)

Marion  (stempelpaula.de)

Stefanie  (Kartenkunst-by-Lebensvielfalten.de)

Katja  (Stempelpapierco.de)

Julia  (Stempelwut.de)

Melanie K.  (hier seid ihr gerade)

Claudia  (stampsandmore.de)

Jasmin  (stempeldochmal.de)

Renate  (stempeln-im-sueden.de)

 

 

Ich schicke euch ganz liebe Grüße! Genießt das Wetter und das Wochenende, ich verabschiede mich mal wieder in meinen Urlaub, deshalb ist hier auch im Moment weniger los.

 

 

Bis bald, eure Melanie

 

 

 

 

 

        Hallo Ihr Lieben, anlässlich des Katalogstarts des neuen Stampin`Up! Herbst/ Winterkataloges ( wie.. ihr habt noch keinen??? Dann aber schnell hier eingetragen!) haben wir uns im Team Stempeldochmal ein geballte Ladung Kreativität rund um das Thema Herbst und Winter für euch einfallen lassen.. Von mir geht es dann weiter zu meiner […]

28

HOW TO – Wie eine Ziegelmauer entsteht

28 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute geht es wieder an den Start einer neuen Woche und ich freue mich auf meine letze Woche Arbeit bevor ich Urlaub habe. Obwohl ich nicht wegfahre ist Urlaub einfach schön, ich kann machen was ich will…das ist Luxus!

Da mich einige von euch angeschrieben haben, wie ich diese Mauer von meinem hier gezeigten Mini- Album gemacht habe, bin ich eurer Bitte gerne nachgekommen.

Nun geht es aber erstmal wie versprochen los mit dem HOW TO. Heute zeige ich euch, wie ihr aus einem einfachen Stück Farbkarton eine tolle und naturgetreu gestaltete Ziegelmauer hinbekommt. Hier seht ihr das Bild dazu!

 

 

P1070702

 

 

Das ist mal ZAUBEREI..was? Und das könnt ihr auch. Ich wünsche euch viel Spaß bei meinem HOW TO…ich hoffe ihr habt etwas zu trinken und Ausdauer mitgebracht. Los geht es !

Als erstes braucht ihr ein Stück Savanne Farbkarton, drei kleine Schwämmchen (den halben gelben baucht ihr nicht), Stempelkisssen in Savanne, Anthrazitgrau und Craftweiß. Die verwendeteten Stempelsets sind “ Hello Life“ ( JHK Seite 131) und „Summer Silhouettes“ ( JHK Seite 121). Beide Sets gibt es im Jahreskatalog von Stampin`Up! Ebenso wie alles andere was ihr hier seht.

 

 

 

P1070672

 

 

Der Spruch ist aus dem „Hello Life“ Set und ich habe ihn in Espresso aufgestempelt. Denn bevor wir prägen wird immer gestempelt, sonst gelangt der Stempelabdruck nicht mehr vollständig auf den Untergrund.

 

 

 

P1070673

 

 

Für die „Summer Silhouettes“ Blätter und Blüten habe ich Melonensorbet, Olivgrün und Ockerbraun verwendet.

 

 

P1070674

 

 

Ich benetze einmal den Blattstempel mit der Farbe und stemple dreimal ab, dadurch ergeben sich schöne Effekte, ich hoffe ihr könnt das sehen. Es gibt dann zarte und kräftige Blätter.

 

 

P1070675

 

 

Jetzt sieht man das fertige Resultat. Ihr könnt so viel oder wenig stempeln wie ihr selber es mögt.

 

 

P1070676

 

 

Nun könnt ihr kleine Blüten nach Belieben aufstempeln.

 

 

P1070677

 

 

Noch ein paar kleine Farbakzente mit anderen Blüten aufstempeln, je nach Geschmack.

 

 

 

P1070678

 

 

Jetzt kommt das Prägen oder auch Trockenembossen. Dazu nehmt ihr euch den Prägefolder Ziegel . Achtet bitte darauf dass die Richtung der Mauer auch die richtige ist und dass ihr gerade seid.

 

 

Embossing Ziegelfolder, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

So sieht es nach dem Embossen aus. Cooler Effekt, oder?

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 2, gebastelt mit Stamping`Up! Produkten

 

 

Jetzt kommen die kleinen Schwämmchen ( JHK Seite 163) zum Einsatz. Die sind wirklich GOLD wert, ich nehme sie wirklich sehr häufig. Wer von euch öfter bei mir auf dem Blog ist, weiß ja dass ich gerne inke. Ich nehme auch wirklich nur die kleinen Schwämmchen von Stampin`Up! Ich habe schon andere Firmen ausprobiert, mache ich nicht mehr.

WICHTIG : Immer zuerst die Stempelfarbe benutzen die ihr als Kartenbasis ausgesucht habt, hier also zuerst SAVANNE! Im Stempelkissen das Schwämmchen benetzen, abtupfen auf Schmierpapier und dann erst auf den Farbkarton, in kleinen und großen kreisenden Bewegungen die Farbe verteilen, sonst gibt es unschöne Balken. Bitte übt nicht zu viel Druck aus. (Tanzen wie ein Schmetterling und stechen wie eine Biene)…nur das hier nicht gestochen wird, grins* Verteilt die Farbe auf der ganzen Karte, immer schön kreisen.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 3, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Hier seht ihr es vielleicht ein bißchen besser.

 

 

Embossing Ziegel, Bild 4, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Hier sieht man wie es wird, alles ist ein Prozess, lasst euch Zeit.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 5, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

An ein paar Stellen ein bißchen intensiver kreisen, dann gibt es schöne Schatteneffekte.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 6, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Jetzt bin ich mit Savanne fertig und es folgt der gleiche Schritt in Anthrazit. Schön kreisend bewegen, immer die überschüssige Farbe auf dem Schmierpapier abtupfen, dass seht ihr ja bei mir auch, gell!

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 7, gebastelt mit Stampin`Up Produkten

 

 

Hier seht ihr vielleicht schon wie der “ Alt und Schmutzig Effekt“ langsam entsteht.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 8, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Seht ihr wie schön die Mauer und die Fugen jetzt rauskommen.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 9, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

 

Nun sind wir auch mit dem Grau fertig und jetzt kommt das Craftweiß zum Einsatz! Bitte Vorsicht!!! Ganz wenig nehmen, gut abtupfen bevor ihr loslegt, da es so viele Pigmente hat.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 10, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Jetzt werden ein paar Highlights mit dem Weiß gesetzt und ein bißchen verblendet, nur ein paar kleine Stellen.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 12, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Zum Abschluss geht ihr noch einmal mit der Kartenbasisfarbe drüber, hier in Savanne und schon sind wir fertig. Euer Meisterwerk ist geschafft.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 13, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Das Endresultat sieht jetzt so aus und kann nun eine Karte, ein Album oder was auch immer schmücken. Wenn es bei euch nicht gleich hundertprozentig wird, ist das überhaupt nicht schlimm. Je öfter ihr das übt, desto gleichmäßiger werden die Farbübergänge. Es muss nicht perfekt sein, denn wir wollen ja die Natur nachahmen, die ist auch nie perfekt, alles wird ein Unikat.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 14, gebastelt mit Stampin`Up Produkten

 
Die fertige Karte sieht nun so aus. Ich finde den Stilbruch mit dem „Happy Birthday“ aus dem Dymo ganz hübsch.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 15, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Hier nochmal Terrakotta mit Saharasand als Basiskarton.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 16, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Und Ockerbraun mit Vanille Pur als Basisfarbe.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 17, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

 

Hier kann man die drei verschiedenen Farben der Ziegelmauern noch einmal im Vergleich sehen. Ich steh total auf den Effekt.

 

 

 

Embossing Ziegel, Bild 18, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Diese Karte bekommt meine liebe Kollegin Lena heute zu ihrem Geburtstag und dazu noch ein paar Geschenke. Der Umschlag ist mit dem Envelope Punchboard ( JHK Seite 150) gemacht aus dem tollen Umschlagpapier ( JHK Seite 149) in Ockerbraun. Ich habe hier die Holzoptik in Ockerbraun verwendet. Ein paar kleine Itty Bitty Blüten ( JHK Seite 166) in Mädchenrosa mit Perlchen mussten sein. Mit solch`kleinen Anhängern kann man gut seine Restekiste gut minimieren. Das Stempelset “ Ein kleiner Gruß“ ( JHK Seite 63) macht sich immer gut, der Leinenfaden ( JHK Seite 159) bringt noch den nötigen Pep!

 

 

 

P1070716

 

 

Hier seht ihr nochmal die Geschenke. Ich habe sie in alte Seiten aus dem Frühjahr/ Sommerkatalog gepackt. Auf die Idee hat mich die liebe Monika gebracht, die mir letzte Woche zweit selbstgemachte Seiten ihres Technikbuches geschickt hat und mir damit eine Riesenfreude gemacht hat.  Schaut doch mal bei ihr vorbei. Eine echt tolle Idee daraus Geschenktüten zu basteln.

 

 

 

P1070717

 

 

Ich hoffe ich konnte euch nun mit meinem ELLENLANGEN Beitrag ein wenig diese tolle Technik näherbringen. Das geht  so mit allen Prägeformen. Wenn ihr dass ein paarmal gemacht habt, dann könnt ihr das im Schlaf, das ist wie Fahrradfahren.

 

Ich mache am 01.09. eine Sammelbestellung, wer noch etwas von euch benötigt kann sich gerne via Mail oder Telefon bei mir melden. Ebenso wer noch einen neuen tollen Herbst/ Winterkatalog haben möchte.

Über Kommentare freue ich mich natürlich auch immer. Kommt gut in die neue Woche, passt auf euch auf.

 

Alles Liebe, eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute geht es wieder an den Start einer neuen Woche und ich freue mich auf meine letze Woche Arbeit bevor ich Urlaub habe. Obwohl ich nicht wegfahre ist Urlaub einfach schön, ich kann machen was ich will…das ist Luxus! Da mich einige von euch angeschrieben haben, wie ich diese Mauer von […]