Etiketten Artikel‘Mini-Album’

14

Mini Alben mit viel Platz

14 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

im Moment haben es mir Mini Alben angetan. Mini Alben mit viel Platz, für viele Fotos, Erinnerungen, Rezepte oder was auch immer man damit machen möchte. Individuell einsetzbar sind sie auf jeden Fall.

Da ich in punto Mini Alben noch nicht besonders Firm bin, habe ich mich bei meinem Freund Youtube umgeschaut und bin bei der lieben Janine vom Liebes Fuchs hängen geblieben. Nach einigen ihrer Videos habe ich einfach mal zwei coole Alben gewerkelt, auf diesem Weg tausend Dank liebe Janine, für deine coole Erklärungen und deine wunderbaren Ideen, du hast es echt drauf! Die Videos verlinke ich nachher auch noch hier im Beitrag aber erstmal müsst ihr euch meine zwei neuen Schätze anschauen. Vielleicht habt ihr dann auch Blut geleckt wie ich, gell *

Ich sage nur : SUCHTFAKTOR!

LOS GEHT`S LADIES!

Ich liebe dieses neue Designerpapier im Fifties Style von Authentique „Fabulous „. Ihr bekommt alle  Mini Album Zutaten bei Bienis Basteloase. Ich verlinke euch alles hier im Fließtext, dann braucht ihr nicht großartig suchen. Hier geht es schon zum Papier im 12 Inch und 6 Inch Block. Die Wood Elemente “ Live and Love“  von Rayher sind auch zu süß, ich mag sie am liebsten nur streicheln aber da sieht sie ja keiner, zu schade…oder? Die Glitzer Schmetties, Libellen, Blumen usw. findet ihr auch dort.

 

 

Mini Album, Bild 1, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Schade dass man das glitzern des Schmetties nicht sieht, das ist wohl so bei dem Schiet Fotowetter. „STAY SASSY“ heißt übrigens “ Bleib frech !“ Das mach ich….versprochen! GRINS*

 

Mini Album, Bild 2, gebastelt mit Rayher Produkten

 

In diesem Mini Album gibt es ordentlich Seiten zu füllen. Das Video von JANINE findet ihr HIER!

 

Mini Album, Bild 3, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Das sind die ausgeklappten Seiten für noch mehr Stauraum.

 

Mini Album, Bild 4, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Es gibt auch Flaps zum hochklappen, ein total toller Effekt! Seht ihr die vielen tollen Motive von dem Papier, ich finde es megaschön!

 

Mini Album, Bild 5, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Und es gibt auch noch Tags zum rausziehen, das fasziniert mich immer wieder… wie aus ein bißchen Papier und Graupappe so etwas tolles entstehen kann.

 

Mini Album, Bild 6, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Und ein bißchen Bockmist habe ich natürlich auch gebaut, denn normalerweise gäbe es von allen Seiten und Flaps und Tags genau 4 an der Zahl…nur bei mir gibt es nur drei Tags, denn eine Einschiebelasche habe ich versaut und musste sie zukleben..is aber Wurscht, ist ja trotzdem handmade, gell!

 

Mini Album, Bild 7, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Nun verlassen wir die Fifties und gehen ´ne Runde campen. Ich campe zwar ungern aber das Papier “ Happy Camper “ von My minds Eye liebe ich sehr. Auch hier gibt es die 12 x 12 Inch und die 6 x 6 Inch Variante. Natürlich wieder bei Biene und zwar HIER! 

 

Mini Album, Bild 8, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Diese Mini Alben Variante ist vielleicht noch ein bißchen rafinierter, da sie noch mehr Einsteckfächer und Tags beinhaltet, ich finde das Album einfach total wunderschön. Hier geht es zum Video!

 

Mini Album, Bild 9, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Ausgeklappt mit vielen Raffinessen

 

Mini Album, Bild 10, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Tags in der richtigen Größe für ordentlich viel Geschreibsel oder auch große Fotos oder Rezepte oder was euch so gefällt.

 

Mini Album, Bild 11, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Das Papier enthält so viele schöne Details. Es macht sofort gute Laune…merkt ihr es?

 

Mini Album, Bild 12, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Und noch mehr Seiten und Überraschungen zum verschönern.

 

Mini Album, Bild 13, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Und nun kommen wir auch schon zum Schluss für heute, nächstes Mal gibt es wieder eine Anleitung, ihr wisst schon, für den schönen Hintergrund.

 

Mini Album, Bild 14, gebastelt mit Rayher Produkten

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Welt der Mini- Alben gefallen. Schaut bei der lieben Janine vom Liebes Fuchs vorbei, sie macht so tolle Sachen. Ich wünsche euch viel Spaß beim shoppen, nachbasteln oder was ihr sonst so macht.

Ich freue mich heute nachmittag auf Manuela mit der ich ein bißchen was werkeln werde, seid ihr neugierig….ich auch! Zu ihrem Blog geht es hier.

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende!

 

Take Care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   im Moment haben es mir Mini Alben angetan. Mini Alben mit viel Platz, für viele Fotos, Erinnerungen, Rezepte oder was auch immer man damit machen möchte. Individuell einsetzbar sind sie auf jeden Fall. Da ich in punto Mini Alben noch nicht besonders Firm bin, habe ich mich bei meinem Freund Youtube […]

4

Shadowbox Minileporello

4 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

wie ihr vielleicht wisst, darf ich in als Designteammitglied bei Bienis Basteloase dabeisein. Biene hat ihrem Online Shop jetzt neues Gewand verpasst, das Sortiment ist und wird mit ganz tollen Stanzen und Stempeln erweitert und sie bietet auch ganz wunderschönes Designerpapier an. Mir hat es die Designerpapierserie „Just Landed“ von Kaisercraft total angetan, es besteht vorwiegend aus vielseitigen Reisemotiven und ganz tollen Sprüchen und Zitaten die sich ganz wunderbar für ein Minileporello angeboten haben. Ich hatte noch einige Fotos von meiner MBSR Intensivwoche im Odenwald, von der ich euch HIER schon einmal berichtet hatte. Diese Fotos wollte ich gerne noch in ein passendes Kleid packen und deshalb habe ich für mein heutiges Projekt dieses wunderschöne Papier genutzt.

Ich habe das Mini Leporello einfach in einer Metalldose verpackt, sie eignet sich normalerweise für eine 100gr. Tafel Ritter Sport Schoki, ich habe sie für mein Minileporello Album genutzt.

Da bald der Valentistag vor der Tür steht, bietet sich so ein Geschenk für den Liebsten oder auch die Liebste ganz wunderbar an. Ebenso geeignet vielleicht als kleines Geburtstagsgeschenk für Oma und Opa oder Onkel und Tante, gespickt mit Bildern von den lieben Kleinen, was meint ihr? Im  Moment stehe ich total auf diese Black and Grey Töne. Los geht`s!

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ich habe mich mal mit Kreativbeton versucht und habe ein kleines Teelichtbetonschälchen gegossen. Es ist supereinfach und es war mit Sicherheit nicht mein letztes. Kreativbeton von Rayher gibt es auch bei Biene. Er ist so vielseitig.

 

 

So sieht das Mini Leporello Album eingerahmt aus, verpackt in einer Shadowbox in Sandfarbenem Karton von Rayher und mit schwarz/weißem Bakers Twine. Der Anhänger mit Herzchen sorgt für den passenden Valentinstouch oder auch von Herzen, wie auch immer es euch gefällt. Ich habe hier wieder die Double Stitched Circles von Crea- Nest – Lies XXL genutzt, auch diese gibt es jetzt bei Biene zu einem Super Preis. Der Vorteil bei diesen Dies, es gibt sie von klein bis richtig groß und alles in einer Verpackungseinheit.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Einen Spruch aus dem tollen Papier habe ich für die Shadowbox verwendet, so dient die Verpackung gleich als Bilderrahmen, zur Dekoration.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ist der Spruch nicht einfach wunderbar? Davon gibt es so viele tolle bei dieser “ Just Landet “ DSP Serie, ich konnte mich sehr schwer entscheiden.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

So habe ich das Album in der Ritter Sport Dose verpackt. Bakers Twine ist superpraktisch und das Herzchen ist natürlich mit dabei.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

In meiner Variante haben acht Fotos Platz, vier von jeder Seite.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Das ist die Rückseite, hier geht der Spruch von vorne weiter, auch den findet ihr an dem Papier. Das ist quasi der Reststreifen, auf dem die Herstellerdaten stehen, dieser hat auch eine B Seite und darauf steht dieser tolle Spruch:

“ Life Begins At The End Of Your Comfort Zone“ ( Wie wahr…wie wahr!)

Also nicht immer alles gleich wegwerfen!

 

Mini Leporelloalbum, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Minialbumwelt gefallen. Vielleicht macht ihr euch oder euren Lieben auch mal eines, immer Schoki und Blumen ist ja vielleicht auch langweilig. Vielleicht mögt ihr mir ein kleines Feedback dalassen was ihr so zum Thema Valentinstag denkt oder auch an diesem Tag macht.

 

Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit, passt gut auf euch auf.

 

Ach ja, bevor ich es vergesse: Die Schritt für Schritt Anleitung für die Shadowbox in die ein Teelicht hineinpasst, werde ich euch am nächsten Freitag hier auf meinem Blog  posten.

 

 

Take Care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   wie ihr vielleicht wisst, darf ich in als Designteammitglied bei Bienis Basteloase dabeisein. Biene hat ihrem Online Shop jetzt neues Gewand verpasst, das Sortiment ist und wird mit ganz tollen Stanzen und Stempeln erweitert und sie bietet auch ganz wunderschönes Designerpapier an. Mir hat es die Designerpapierserie „Just Landed“ von Kaisercraft […]

20

8. Crop am Rhein – immer eine Reise wert

20 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

ich hatte euch ja versprochen noch ein bißchen was vom CAR – Crop am Rhein zu berichten, damit ihr einen klitzekleinen Eindruck bekommt, wie es dort war… unter all´den Scrappern. Ich bin ja ziemlich jungfräulich dorthin gefahren… was das Thema Scrapbooking betrifft. Als ich dann erfahren hatte, dass wir auch im Bereich Mixed Media etwas  machen, war ich sofort Feuer und Flamme. Initiatorin des CAR war und ist die liebe Barbara Haane, die zu diesem tollen Event geladen hat. Es waren dort auch noch Gabi und Andrea mit von der Partie, die kräftig mitgewerkelt haben, sei es im Hintergrund oder auch in erster Reihe. Vielen Dank an euch Drei für das tolle Event.

Ich bin also am Freitag mit der Bahn angereist und bin mittags am Bahnhof in Remagen angekommen. Ich hatte genau einen Koffer mit, eine Hälfte war mit Klamotten des täglichen Lebens gefüllt und die andere Hälfte mit Bastelklotten, da eine “ Grundausrüstung“ an Schneidematerialien, Klebezeugs und auch Stempelkissen, Stempel und allerlei Gedöns mitsollte. Gerade wenn man noch nie zu so einem Event war, packt man eher zu viel als zu wenig ein. Wer da mit dem Auto kam, hatte gleich seinen gut bestückten Raskog von unserem Schwedischen Freund dabei…. kann Frau machen, muss sie aber nicht.

Auf jeden Fall wurde ich ganz lieb, bei strahlendem Sonnenschein, von zwei ganz lieben Menschen empfangen. Iris Brangl wartete direkt am Bahnhof auf mich und Sabine Bienwald hatte schon einen Tisch für uns, im nahegelegenen Cafe´reserviert. Ich kannte beide bis dato nur über Facebook und über Telefonate. Iris habe ich bei einigen Kartentauschs via FB kennengelernt und Bine auch über das www. Es war wirklich superschön die beiden live und in Farbe zu treffen, vor allem dann wenn die Chemie einfach stimmt. Ihr beide seid die besten..wirklich!

Wir sind dann mit dem Taxi gen Hotel gefahren, ins Hotel Haus Oberwinter. Ich habe gleich mein Einzelzimmer erkundet. Ich hatte wirklich Glück, denn von meinem Balkon hatte ich einen tollen Blick auf den Rhein..richtig cool sage ich euch. Noch dazu meinte es der Wettergott gut mit uns und Iris und ich haben es uns draußen auf der Hotelterasse ein bisschen gemütlich gemacht, bevor um 20.00 Uhr der erste Workshop losging.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 001

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 001

 

Toller Blick auf den Rhein…schmacht.

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 002

 

Die liebe Iris auf der Terasse, dass war ein tolles Wetterchen.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 007

 

 

Bine und Iris waren nicht in meiner Gruppe für Freitagabend. Die beiden hatten einen Workshop bei Nina Menden gebucht und ich bei Barbara, ich wollte unbedingt mit viel Pampe rummatschen, ein bißchen so war es dann auch. Wir haben mit Gesso gearbeitet, einem kreideähnlichen Untergrund , der dann an dieser Stelle keine Farbe in oder auf das Papier lässt. Es kamen viele Stencils ( Schablonen) zum Einsatz, die den verwendeten Strukturpasten Form gaben. Es wurde mit Sprühfarbe gearbeitet, geföhnt, gestempelt, gewischt und zum Schluss hatte man dann ein fertiges Layout oder auch ein Ufo.  ( UFO – gleich Unfertiges Objekt!) Wichtig war einfach etwas neues kennenzulernen, sich mit Leuten austauschen und das ging an den meisten Tischen ganz gut. Manche der Scrapperinnen kannten sich schon von vorherigen CAR´s aber es war auch viel Frischfleisch dabei, so wie wir.

Hier seht ihr den Eingang, alles in CAR Stimmung.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 005

 

Das war unser Zahlungsmittel. Wir haben alles mit Getränkebons bezahlt, so war es für alle einfacher.

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 003

 

Das war unser “ Schwarzes Brett“ , es hat mich ein bisschen an die amerikanischen Collegefilme erinnert, ob man bei irgendetwas durchgekommen ist oder für etwas ausgewählt wurde. Hier war unsere Übersicht, wer in welcher Gruppe eingeteilt war. Es gab zwei Gruppen a 40 Teilnehmer, so dass wir auch alle gut mitkamen und auch unsere Workshopdamen den Überblick behalten konnten. Die Sponsoren wurden natürlich auch genannt.  Nicht wie auf dem red carpet …aber so ähnlich.

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 005

 

Gott sei Dank hatte es geklappt und Iris, Bine und ich waren in der gleichen Gruppe für die Samstags – und Sonntagsworkshops. Yihahh!

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 004

 

Hier ein paar Impressionen von dem Workshop am Freitag mit Barbara. Ich sage nur es darf gematscht werden. Cool war es, es hat total viel Spaß gemacht.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 017

 

Mein Layout in 12″ , noch in der Entstehung.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 018

 

 

Barbara als alter Scrapbookhase, hat natürlich auch eine Sammlung aus Tags ( Anhängern) cool gestaltet. Ich habe es aber einfach nicht über´s Herz gebracht mein Papier zu zerschneiden. Nennt mich bekloppt, so bin ich halt. Mein erstes Layout sollte heile bleiben.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-22 015

 

Das sind Bine, Iris und ich am Essenstisch, meistens saßen wir zusammen wenn es Platzmäßig passte.

 

CAR 2016 mit Biene und Iris 2016-04-25 013

 

Ein paar Leckereien , damit ihr einen kleinen Eindruck gewinnt wie liebevoll wir umsorgt wurden. Es gab ganz leckeres Essen zum Frühstück, am Mittag und am Abend, sowohl warme als auch kalte Speisen. Über das Essen kann man nur sagen: Wirklich sehr lecker und immer etwas fürs Auge… für den Magen und Gaumen sowieso. Wer dort nicht satt wurde, hatte selber Schuld. Uneingeschränkt EMPFEHLENSWERT. Das ganze Haus war sehr schön, der Aufenthalt war super dort und auch das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Hört sich ein bißchen an wie die Bewertungen bei trivago, oder…grins*

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 031

 

Ich weiß nicht ob ihr es schon wusstet, ich liebe Nachtisch.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 030

 

 

Und dann kam mal wieder ein Workshop. Das ist die liebe NiNa Menden, bei ihr haben wir ein Album in 12″ gemacht, komplett in Snap Pap eingekleidet. Das ist im Moment der Megahype und wird als „Veganes Leder“ gehandelt. Es fühlt sich richtig toll an , lässt sich super verarbeiten und man kann es sogar waschen, dann bekommt es fast so einen Grip wie echtes Leder. Ich habe es selber ausprobiert. Es gab pro Tag zwei Workshops, so dass wir wirklich gut zu tun hatten. Wer dort noch nicht ausgelastet war, konnte auch noch in den Shops, die extra für uns mitangereist waren, kleine Mini- Workshops besuchen. Wir hatten quasi unsere eigene Shopping Mall , dass muss man erstmal hinkriegen, ich fand es wirklich beeindruckend.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 007

 

Die 12″ Bögen Designerpapier wurden dann von Hand eingenäht. Wir haben das komplette Materialkit zusammengestellt bekommen und konnten sofort loslegen. Das ist NiNa´s Werk.

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 012

 

Barbara hat mit uns ein Mini- Album in 6×6″ gewerkelt, wieder mit Snap Pap und einer coolen Ringbuchbindung, auch dafür gab es das Material fertig zusammengestellt, schneiden durften wir selber.

 

CAR 08 vom 22.-24.04 Remagen Oberwinter 2016-04-24 017

 

Shimelle Laine aus England ist extra für den Car gekommen. Ein Workshop komplett in Englisch, dass war ja wieder was für mich. Ich denke das meiste habe ich verstanden. Weil sie so viel erklärt hat, habe ich so gut wie keine Fotos gemacht, ich hätte sonst vielleicht etwas wertvolles überhört. Es ging um das gestalten eines Layouts, was zu beachten ist und die Krönung war der Unterricht im handlettering mit dem Aquapainter, nein wie cool. Damit möchte ich mich auch noch einmal näher befassen, bei Shimelle sieht alles so leicht aus. ..Down…big…up..small….es fehlt mir einfach noch die Übung und ein weiteres Leben für all ´die geilen Sachen die es so gibt.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 001

 

Ich kann in meinem kleinen Beitrag wirklich nicht allen gerecht werden die hier mitgewirkt haben und alles zu einem rundherum gelungenen Wochenende haben werden lassen. Ich bin euch allen wirklich sehr dankbar.

Schaut euch nur mal die Candy Bar an, die immer für uns bereit stand. Nachmittags gab es dort auch noch Kaffee und Kuchen.

 

CAR 2016 mit Biene und Iris 2016-04-25 003

 

Hier unsere Tischtruppe, da haben wir sowas von Glück gehabt, die Chemie hat wirklich total gepasst. Alle kommen aus einer anderen kreativen Ecke und wir hatten sooooo viel Spaß und verlieren uns hoffentlich nicht aus den Augen ihr Lieben. Karin, du bist der Fels in der Brandung, ich bewundere deine Ruhe und Gelassenheit. Anja und Britta, ihr macht so coole Sachen aus Graupappe, wenn ihr `nen Kurs macht bin ich dabei, dann kann Tim Holtz einpacken…lach!

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 010

 

Es war eine echt tolle Truppe dort. Ich kann hier echt nicht alle Fotos zeigen…leider!

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 012

 

Dann gab es noch den Workshop von Katharina Frei, sie hat mit uns verschiedene Karten gemacht. Sie hatte mal das Label Whiff of Joy, falls euch das etwas sagt. Wir haben ein wirklich großzügiges Workshop Goodie Bag von ihr bekommen, mit allerlei Stempeln und Schnick Schnack. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle. ( Der Schwede lässt grüßen).

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 018

 

Biene war auch mit viel Spaß dabei. Hallo Süße!

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 008

 

 

Ich habe noch ein lustiges Bild mit der lieben Ulla  für euch. Auch sie kannte ich nur von Facebook, das ist auch eine ulkike Nudel, total cool und herzig. Ich habe mit ganz vielen interessanten Menschen gesprochen. Es würde hier den Rahmen sprengen alle zu erwähnen.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 in Remagen Oberwinter 2016-04-23 025

 

 

Am Sonntag war dann um 16.oo Uhr Schicht im Schacht. Ich hatte fast ein bißchen Pipi im Auge als ich mich von Bine und Iris am Bahnhof verabschieden musste.  Die beiden haben mir dann noch von gegenüber gewunken… zum Abschied.

Um 17.43 Uhr ging mein Zug nach Hause und ich sage euch eins, das nächste Mal nehme ich einen Platz in der ersten Klasse, Scheiß auf die 20€ mehr. Bei über 5 Std. Fahrt ist das drin, kein Sitzplatzlotto mehr.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 Remagen Oberwinter 2016-04-24 006

 

Als mein  Zug sich langsam in Bewegung setzte, kamen die ersten Regentropfen, kein Wunder, passte ja zu meiner Stimmung. So doof wenn man so weit ausseinander wohnt.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 Remagen Oberwinter 2016-04-24 024

 

Je näher es gen Heimat ging, desto schöner wurde es . Da saß ich gerade im ICE nach Hannover.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 Remagen Oberwinter 2016-04-24 027

 

So langsam war ich auch froh um 22.40 Uhr endlich in meiner Heimatstadt anzukommen… endlich wieder in Hameln. Bis nach Berlin wollte ich wirklich nicht.

 

CAR 08 vom 22.-24.04.16 Remagen Oberwinter 2016-04-24 021

 

Gut dass mich Jörg am Bahnhof abgeholt hat, denn irgendwie war ich schon ein wenig platt nach dem Wochenende. Die liebe Biene hatte wirklich totales Pech. Durch massive Zugverspätungen hat sie dann noch von der Bahn einen Taxischein bekommen und saß an einem Bahnhof mehrere Stunden fest, so dass sie erst weit nach 1 Uhr nachts zu Hause war, die Arme. Ich hatte am Montag Gott sei Dank noch Urlaub genommen und habe genug Zeit gehabt alles wegzuräumen, zu bewundern, zu fotografieren und mich zu freuen.

Dies war ein Geschenk von der lieben Iris. Ein ganz tolles Freundschaftsbuch, eine wunderbare Karte und einen Kalender voller schöner Lesezeichen. Tausend Dank für dein wundervolles Geschenk.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 002

 

Hier unser Namensbutton, welcher uns zusammen mit unseren Goodiebag übergeben wurde. Schick, gell? Nina Menden hat diese für uns in Nachtarbeit gewerkelt. Nina , herzlichen Dank für deinen Einsatz. Dafür hat sie verdienterweise auch einen Crop Pokal bekommen.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 003

 

 

Das sind alle CMC´s ( Crop Memory Card´s), so hat man sich vorgestellt und ich finde es super um auch nach dem Event noch zu wissen wer, wer ist. Es haben nicht alle Teilnehmer eine CMC gewerkelt und ich habe noch einige meiner Cards übrig…. aber das macht nix, das meiste habe ich getauscht, sogar mit den englischen Girls. Meine Karte könnt ihr euch HIER nochmal anschauen.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 009

 

Und jetzt kommen meine Ufos, noch völlig unbestückt. Die Fotos habe ich schon bestellt aber ich habe noch nicht die richtige Stimmung für die Gestaltung der beiden Alben.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 012

 

Das nackige Album ….here it is! Ich weiß aber wofür ich es nehme,dort kommt mein Urlaub rein, den ich bei meiner Freundin in Regensburg verbracht habe.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 013

 

Und das wird mein CAR Album, deshalb auch das Cover mit dem April, den Wochentagen, drei Kreuzen für drei Tage und letztendlich das Wort: Joy…. weil ich wirklich viel Freude an diesen 3 Tagen hatte.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 015

 

Das Cover seht ihr so vielleicht etwas besser.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 016

 

Die Goodie Tüte vom CAR.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 017

 

Die Stempel konnte jeder dort von Barbara kaufen. Diese gibt es auch noch auf ihrem Blog, den ich oben im Beitrag verlinkt habe.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 019

 

Das sind meine Karten und die passende Kartenverpackung, die Farben waren so vorgegeben. Katharina hatte diesen Workshop mit uns gemacht.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 020

 

 

Mein Layout…. leider noch ein Ufo, vom Workshop mit Shimelle. Ich habe mich auch im Handlettering probiert mit dem Namen NENE, so nennt meine Freundin ihre Tochter Marlene. Für das erste Mal bin ich ganz zufrieden.

 

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 022

 

Das ist mein Layout aus dem Mixed Media Workshop mit Barbara.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 025

 

Auf meinen Fotos sieht man leider nicht den tollen Effekt dieser perlmuttigen Paste.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 026

 

Der weiße Karton hat nur dort Farbe angenommen wo zu Anfang kein Gesso hingekommen ist.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 026

 

Hier trocknet die Paste glänzend wie Lack aus…. auch cool.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 027

 

Hier habe ich Stencils verwendet und mit Schwämmchen dann die Stempelfarbe aufgetragen.

 

CAR 08 vom 22.-24.04. April 2016 Remagen Oberwinter 2016-04-25 028

 

 

Das wäre dann auch schon alles was ich euch heute zeige. Ich habe natürlich noch viel mehr Fotos gemacht aber die packe ich dann in mein CAR Album. Ich empfehle jedem einfach mal einen CAR mitzumachen. Wenn ihr Lust habt am kreativ sein, dann seid ihr dort richtig. Barbara hat auf ihrem Blog schon das Datum des 9. Crop am Rhein bekanntgegeben….vielleicht passt es ja bei euch.

Ich hoffe euch hat mein heutiger Beitrag ein bißchen gefallen. Über Kommentare freue ich mich immer, wie ihr vielleicht wisst, auch Kritik ist erwünscht.

 

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.

 

 

Take care, eure Melanie.

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   ich hatte euch ja versprochen noch ein bißchen was vom CAR – Crop am Rhein zu berichten, damit ihr einen klitzekleinen Eindruck bekommt, wie es dort war… unter all´den Scrappern. Ich bin ja ziemlich jungfräulich dorthin gefahren… was das Thema Scrapbooking betrifft. Als ich dann erfahren hatte, dass wir auch im […]

18

Mini – Album nicht nur für Hundefreunde

18 Comments

Hallo ihr Lieben,

 

ich hab vor einiger Zeit so ungeheuer cooles Designerpapier mit Hundemotiven, Pfotenabdrücken, Knochenmuster und vielem anderen gefunden. Dieses Papier schrie förmlich nach einem neuen Zuhause. Die liebe Biene, in deren Designerteam ich sein darf, hat mir dann netterweise das tolle Papier zur Verfügung gestellt, um dieses wunderbare Geschenk für Niki zu zaubern. Ihr fragt euch nun bestimmt :“ Wer ist Niki?“

Der liebe Niki, Sohn von unseren Lieblingsnachbarn, hatte vor kurzem Konfirmation und da dachte ich mir, zu der obligarischen Geldkarte passt vielleicht ein “ kleines “ Mini -Album mit vielen Bildern von ihm und Duke. Niki war der hartnäckige Teil der Familie, der nicht aufgehört hat um einen Hund zu bitten und zu betteln und irgendwann hatte er dann Glück und Duki zog ein. Ich habe von Yvonne ( Niki´s Mama ), dann heimlich einen Stick mit Bildern bekommen, aus denen ich mir Bilder auswählen konnte. Und irgendwie gefielen mir so viele, dass ich fast alle bestellt habe. Dann ist also aus dem kleinen plötzlich ein etwas größeres Album geworden. Niki ist auch noch begeisterter Hobby Fotograf, bei dem ich locker mal in die Lehre gehen könnte. Er macht super Aufnahmen, von denen auch einige in diesem Album verarbeitet sind. Das Album ist in 6×6 “ gestaltet, eine gute Größe zum Blättern. Jetzt will ich euch nicht länger mit meinem Geschwafel langweilen, los geht´s….

Für das stanzen der Löcher habe ich wieder die Cinch verwendet und dann drei Buchringe zum Binden verwendet.

 

2016-05-12 001

Niki und Duke auf dem Cover.

2016-05-12 002

Das Papier hat förmlich dazu eingeladen Duke in die Hütte zu schneiden..hihi!

2016-05-12 003

Hier ist er noch ganz klein. Er wurde jede Woche von der Familie besucht bevor er mitkam.

2016-05-12 004

Duke kam dann ganz klein und puschelig mit in sein neues Zuhause. Gut dass wir auf dem Dorf wohnen.

2016-05-12 005

Niki beschäftigt sich viel mit Duke.

2016-05-12 006

Duke kuschelt sehr gerne und ich denke man sieht dass beide es genießen.

2016-05-12 007

Tags laden dazu ein kleine Notizen zu hinterlassen.

2016-05-12 008

Ein kleiner Umschlag sogt für ein wenig mehr Stauraum.

2016-05-12 009

Einen Hund kann man auch Fußballtauglich kleiden.

2016-05-12 010

Beide sind sehr viel unterwegs, Duke ist immer dabei.

2016-05-12 011

Ich finde die Fotos so cool, ich kann mich gar nicht satt sehen. Hundemodel Duke.

2016-05-12 012

Hier mal die ganze Familie. ( Niki fotografiert )

2016-05-12 013

Duke und Joschi beschnuppern sich das erste Mal so richtig.

2016-05-12 014

Chillen ist so cool…auch als Hund!

2016-05-12 015

Niki und seine Schwester Lina.

2016-05-12 016

Niki und seine Schwester Anna auf großer Fahrt.

2016-05-12 017

Auch Pausen müssen sein.

2016-05-12 019

Der Hund bringt Niki alles hinterher, sogar die vergessene Mütze. Mir müsste er oft den Kopf hinterher tragen..grins*

2016-05-12 020

Niki´s Eltern und Anna mit Duke.

2016-05-12 021

Wer ist hier wohl stolzer?

2016-05-12 026

Duki hat in Schweden seinen ersten Elch erlegt..hihi!

2016-05-12 027

Auch im  Herbst/ Winter geht es raus in die Natur.

2016-05-12 028

Wieder so tolle Bilder.

2016-05-12 029

Schnee liebt Duke auch, fein dass man ihn da kaum sieht.

2016-05-12 030

Das ist eins meiner Lieblingsbilder. Lina und Duke.

2016-05-12 031

Zum Schluß der Weihnachtshund mit seinem Geschenk.

2016-05-12 033

So sieht das Rückseitencover aus. Na hab ich zu viel versprochen? Cooles Papier, oder?

2016-05-12 034

Und hier nochmal Duki, ein bißchen wie eine Hundemarke gestaltet.

2016-05-12 035

 

 

Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug durch Duki`s und Niki´s bisherige gemeinsame Zeit gefallen. Niki habe ich gestern das Mini – Album übergeben und er hat sich sehr gefreut. Mir ist ein kleiner Stein vom Herzen gefallen, denn ich war mir unsicher wie es ankommt, nicht alle Pubis sind da gleich.

Einen herzlichen Dank an Biene von Bienis Basteloase für das tolle DSP, an Yvonne für die tollen Fotos und an Niki und Duki für die tollen Modelbilder.

Von Stampin`Up! habe ich diverse Stempelsets genutzt wie z. B. das Stempelset Timeless Texture ( ohne dies geht gar nichts mehr), das Stempelset Für ganze Kerle, das Stempelset The Open Sea und das Stempelset Liebe ohne Grenzen.

Farbkarton habe ich auch einiges verwendet. Es kam Savanne, Flüsterweiß und Cremeweiß zum Einsatz.

 

Nun wünsche ich euch allen ein wunderschönes Pfingstwochenende.

 

 

Take Care, Melanie

 

 

 

Hallo ihr Lieben,   ich hab vor einiger Zeit so ungeheuer cooles Designerpapier mit Hundemotiven, Pfotenabdrücken, Knochenmuster und vielem anderen gefunden. Dieses Papier schrie förmlich nach einem neuen Zuhause. Die liebe Biene, in deren Designerteam ich sein darf, hat mir dann netterweise das tolle Papier zur Verfügung gestellt, um dieses wunderbare Geschenk für Niki zu […]