Etiketten Artikel‘Kreisstanze 1-3/4’

14

Anleitung für eine Honigglasverpackung

14 Comments

Hallo Ihr Lieben,

hier ist sie nun, die herbeigewünschte Anleitung für meine kleinen Bienenhoniggläschen mit den Himmelsstürmern von Stampin`Up! Diese habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Euer Wunsch ist mir Befehl und deshalb kommen jetzt ein paar Bilder für euch.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Als erstes braucht ihr ein Stück Farbkarton in DinA4. Ihr bekommt zwei Verpackungen aus einem Bogen. Dazu kürzt ihr die 21 cm Seite auf 15 cm.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Aus dem Reststreifen könnt ihr noch Lesezeichen zaubern.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die lange Seite ( 29,7 cm ) halbiert ihr bei 14,85cm. Ich weiß dass euch das Maß komisch vorkommt aber so nutze ich die volle Länge des Kartons.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe mich bei den Karten auch an das Maß gewöhnt da ich ungerne Karton wegwerfe, also 14,85 cm.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Jetzt wird der Farbkarton rundherum bei jeweils 5 cm gefalzt.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier sieht man es nicht so gut aber es entstehen durch das falzen rundherum 9 Kästchen.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Jetzt wird an zwei gegenüberliegenen Seiten jeweils bis zur ersten Falz eingeschnitten.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich schneide mir gerne noch ein paar schmale Keile an den Außenseiten raus.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 10, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich  kürze die Klebeflächen noch um ca. ein Drittel. das seht ihr bestimmt ganz gut auf den Bildern, so lässt sich die Verpackung besser verkleben.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 11, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Bei dem Stempelset Himmelsstürmer sind diese hübschen kleinen Sterne dabei. Ich habe sie in Savanne auf Savanne gestempelt.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 12, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die 1-3/4″ und die 1-3/8″ Kreisstanzen benötigt ihr für das runde Guckloch der Verpackung. Ich habe Currygelb genommen.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 13, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Mit der 1-3/8″ Kreisstanze ( die kleinere ) stanzt ihr noch ein Guckloch in die Verpackung, dass sollte vor dem verkleben passieren und auch an der richtigen Seite sein.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 14, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun werden die kleinen Klebeseiten nach innen geklebt. sieht man ja ganz gut, oder?

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 15, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So sollte das fertig verklebte Böxchen aussehen.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 16, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Für das Zierteil braucht ihr ein Stück Farbkarton in 5 x 10 cm in einer Farbe eurer Wahl. Ich habe wieder Currygelb verwendet.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 17, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die Sternchen durften auch hier nicht fehlen. Ich habe Currygelb auf Currygelb gestempelt. Die Ecken habe ich noch abgerundet.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 18, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das Rückenteil wird nun innen in dem Böxchen verklebt.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 19, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Die fertigen Gläser hatte ich euch ja bereits in diesem Beitrag gezeigt. Ihr braucht jetzt also nur noch ein kleines Glas Honig, etwas Klarsichtfolie und dürft alles mit den Bienchen und dem Honigkorb verzieren und schon ist ein tolles Geschenk fertig.

 

Anleitung Honigglasverpackung, Bild 20, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Habt ein schönes Wochenende, egal wie das Wetter ist. Die Sonne haben wir doch alle im Herzen.

 

 

Take care, eure Melanie

 

Hallo Ihr Lieben, hier ist sie nun, die herbeigewünschte Anleitung für meine kleinen Bienenhoniggläschen mit den Himmelsstürmern von Stampin`Up! Diese habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Euer Wunsch ist mir Befehl und deshalb kommen jetzt ein paar Bilder für euch.     Als erstes braucht ihr ein Stück Farbkarton in DinA4. Ihr bekommt zwei […]

16

Verpackung für ein Dankeschön

16 Comments

 

Hallo Ihr Lieben,

 

 

manchmal sind es eben die kleinen Dinge, mit wenig Aufwand, die dennoch eine wunderbare Wirkung haben. Ich liebe dieses Giftbag Punchbaord von Stampin`Up! einfach, warscheinlich könnt ihr es schon nicht mehr hören aber ich bin süchtig danach, wirklich. Und Ruck Zuck waren diese kleinen Geschenktüten fertig. Als der neue Herbst/ Winterkatalog rauskam, habe ich mich gleich in ein Gastgeberinnenstempelset verliebt. Und zwar heißt es Feiertagsgrüße!“ ( HWK Seite 51) Diese Gastgeberinnenstempelsets könnt ihr ab einem Bestellwert ab 200€ für euren Gastgeberinnenbonus für wenig Geld aussuchen, hier sind es gerade mal 14€ für dieses tolle Set. Oft werden diese tollen Sets auf den letzten Seiten übersehen, was ich persönlich sehr schade finde, schaut euch bitte diesen wunderschönen Stempelabdruck an. Eigentlich hat das Stempelset den Schriftzug „Dankeschön“, ich habe ihn aber einfach nach dem Danke vorsichtig durchgeschnitten. Schaut selbst.

 

 

 

 

Giftbag, Bild1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier noch einmal ein seiltliches Bild, damit ihr die Tiefe dieser Giftbags seht, verschlossen habe ich sie mit den Holzklammern. Ich habe hier übrigens das Designerpapier Geisterstunde  (HWK Seite 47) verwendet. Von einer Seite sind es eher Halloweenmotive und die andere Seite ist immer neutral gehalten, so bietet es vielfältigen Einsatz.

 

 

 

 

 Giftbag , Bild 2, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

 

In diesem Fall habe ich die Größe L des Giftbag Punchboardes genutzt um die gesamte Länge und Breite eines 12″ Bogens zu nutzen. So bekommt ihr also 2 tolle Giftbags aus einem Bogen Designerpapier, ist das nicht prima. Hier nun der tolle Stempelabdruck in Espresso auf Cremeweiß gestempelt. Leider gibt es das tolle Cremeweiß mit den Papiereinschlüssen nicht mehr, sehr sehr schade. Unterlegt ist ein 2″ Kreis in Orangentraum und ein 2-3/8″ Wellenkreis in schwarz.

 

 

 

 

Giftbag, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich habe verschiedene Materialien verwendet, damit ihr die unterschiedlichen Effekte sehen könnt. Hier ist das „Danke“ in schwarz embosst, das erscheint etwas härter und erhabener als das elegante Espresso von oben, ausgestanzt ist es mit der 1 -3/4″ Kreisstanze, unterlegt ist er auch hier wieder mit dem 2″ Kreis in Orangentraum und dem 2-3/8″ Wellenkreis in Glitzerschwarz.( HWK Seite 47)

 

 

 

Giftbag, Bild4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Verpackungsausflug gefallen. Ein Verpackungstool wie das Giftbag Punchboard von Stampin`Up!, ein paar Kreis – und Wellenkreisstanzen, ein Sprüchestempelset, etwas Papier und Karton und schon habt ihr ein paar tolle Sachen gezaubert…oder wie seht ihr das?

 

Kommt gut durch das Wochenende.

 

Ganz herzliche Grüße, eure Melanie!

 

 

  Hallo Ihr Lieben,     manchmal sind es eben die kleinen Dinge, mit wenig Aufwand, die dennoch eine wunderbare Wirkung haben. Ich liebe dieses Giftbag Punchbaord von Stampin`Up! einfach, warscheinlich könnt ihr es schon nicht mehr hören aber ich bin süchtig danach, wirklich. Und Ruck Zuck waren diese kleinen Geschenktüten fertig. Als der neue […]

16

Alt und neu vereint

16 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute habe ich mal wieder ein paar Goodies für euch. Sie sind natürlich wieder mit meinem neusten Fetisch, dem Stanz und Falzbrett für Geschenktüten entstanden. Tut mir leid aber ich kann einfach nicht anders,lach. Ich finde es einfach superpraktisch und Ruck Zuck ist eine süße Kleinigkeit fertig.

Ich habe mich auch in ein tolles Gastgeberinnenstempelset verliebt. Es heißt “ Einfach toll „ und ihr findet es im Jahreshauptkatolog auf Seite 179. Da lohnt es sich schon mal für die 200€ Umsatz zu sammeln um solch ein tolles Set für die Gastgerinnenvorteile zu ergattern, denn 11€ ist wirklich ein toller Preis dafür.

Hier könnt ihr euch meine kleinen Goodie Bags anschauen. Ich habe dazu “ altes Designerpapier“ genommen, welches ich nicht weniger schön finde, denn ich liebe Pünktchen. Hier seht ihr Zartrosa und Himmelblau.

 

 

 

P1070349

 

 

Ich habe das Dekorative Etikett als Hintergrund ausgestanzt und für die beiden Kreise genutzt, mir gefällt die Kombi ganz gut. Ich habe Espresso dafür verwendet, es passt sowohl zu Rosa – als auch zu Blautönen. Den Stempel hatte ich ja schon erwähnt, ebenfalls in Espresso gestempelt. Die Blüte oben und unten ziert etwas Glitzer, das darf nicht fehlen.

 

 

P1070345

 

 

 

Die Tüten sind von der Breite in Größe S gestanzt und für die Höhe habe ich gut 10cm ( Das Mindestmaß) genommen, so könnt ihr aus einem 12″ Bogen drei Tüten werkeln. In jeder dieser Tütchen sind 5 Nimm 2 Soft Bonbons, nur damit ihr eine Idee von der Größe bekommt. Verschlossen habe ich die Tüte mit weißen Organzaband ( JHK S.158). Es gibt wirklich wunderbare Bänder von Stampin`Up! und auf jeden Fall billiger als Meterware im hiesigen Bastelladen, zumindest bei uns. Durch die Abstandspads zwischen den einzelnen Schichten der Kreisstanzen erreicht man den 3D Effekt.

 

 

 

P1070346

 

 

Ach ja, ein kleiner weißer Mini- Schmetti musste auch noch mit, ohne den ging es einfach nicht. Die Kreisstanzen die ich verwendet habe , waren die 1-3/4″ und 2″ Stanzen, nur so als Info. Ich finde mit den einzelnen Kreisstanzen kann man ganz viel spielen, deshalb finde ich Kreisstanzen eignen sich auch wunderbar für Anfänger. Ihr findet sie im Jahreshauptkatalog auf Seite 165.

 

Nun wünsche ich euch aber erstmal ein wunderschönes Wochenende, passt gut auf euch auf bei der Wärem heute und genießt eure freie Zeit. Ich habe heute Abend einen Workshop mit zwei neuen Kundinnen und hoffe dass ich sie ein bißchen für mein Hobby begeistern kann, ich werde berichten.

 

Ganz herzlichen Gruß und bis bald, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute habe ich mal wieder ein paar Goodies für euch. Sie sind natürlich wieder mit meinem neusten Fetisch, dem Stanz und Falzbrett für Geschenktüten entstanden. Tut mir leid aber ich kann einfach nicht anders,lach. Ich finde es einfach superpraktisch und Ruck Zuck ist eine süße Kleinigkeit fertig. Ich habe mich auch […]

24

Eisköniginnen-Bag Tutorial

24 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute ist wieder Freitag und ich habe für euch eine tolle Anleitung für eine Eisköniginnentasche. Die Tochter meiner Freundin Sandra ist bekenneder Eisköniginnen Fan. Sie hat fast das ganze Outfit von Elsa und Anna, so heißen die beiden Hauptfiguren von dem Disney Film, glaube ich zumindest. *Kopfkratz.* Um Marlene also eine kleine Geburtstagsüberraschung zu machen, habe ich mir nun ein paar Bags einfallen lassen, in die Kette und Armband für die kleine Dame und ihre „Gästinnen“ verpackt werden können. Da alles farblich abgestimmt ist……jaja….auch darauf legen 5 jährige heutzutage schon Wert, habe ich alles in Jade gehalten und ein paar weiße Highlights gesetzt. Da das Motto ja Eiskönigin ist, musste ein passender Style her. Da habe ich ein bißchen hin und her gedacht und heraus kam diese Verpackung.

Diese möchte ich euch hier Schritt für Schritt zeigen, damit auch Bastelneulinge mitbasteln können. Macht euch also auf viele Bilder gefasst. Etwas Warmes zu trinken braucht ihr nicht, es wird eh kalt * lach!* Hier das Resultat, so wird es am Ende aussehen…wenn wir alles richtig gemacht haben.

 

 

P1070119

 

 

Hier mein Bastelentwurf für alle die von euch, die einfach nach diesem Entwurf arbeiten können.

Nehmt euch ein Stück Farbkarton in 23 x 21 cm. Die lange Seite wird bei 1/4/12 und 15 cm gefalzt. Die kurze Seite falzt ihr bei 3 und 16 cm. Die schraffierten Flächen werden weggeschnitten und die Zickzacklinien werden eingeschnitten. Auf geht´s!

 

 

P1070066

 

 

So legt ihr euch das Stück Karton in 23 x 21 cm in den Papierschneider. Falzt zuerst die lange Seite ( 23 cm ) bei 1/4/12 und 15 cm. Ich falze immer alles mit dem Papierschneider.

 

 

 

P1070070

 

 

Nun dreht ihr den Karton um 90 Grad und jetzt wird die kürzere Seite ( 21cm ) bei 3 und 16 cm gefalzt.

 

 

P1070071

 

 

Jetzt geht es ans Schneiden, alles überflüssige wird weggeschnitten. Damit ihr es besser seht, habe ich die abgeschnittenen Papierteile liegen lassen, auf meinem nächsten Bild. Denkt daran, dass ihr den Karton richtig vor euch liegen habt, bevor ihr losschneidet. Der Karton muss so vor euch liegen dass der kurze Teil, quasi der Boden, auch unten liegt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Die Klebekanten schneide ich mir jeweils noch ein wenig zurecht mit kleinen Keilen, das seht ihr bestimmt auf dem Bild. Es lässt sich dann alles besser verkleben. Oben bleibt nur die Lasche zum Zuklappen stehen.

 

 

 

P1070076

 

 

Als nächstes wird alles durchgefalzt. Denkt bitte daran richtig zu falzen. Es entstsehen sogenannte Berg- und Talfalten. Die Falten mit dem Berg sind die Falten, die innen sind bei eurer Verpackung, dann bricht euch das Papier auch nicht.

 

 

P1070077

 

 

Ich habe jetzt noch die Kanten der Lasche mit dem Punchboard abgerundet, sieht schicker aus, es wird ja eine königliche Verpackung.

 

 

P1070079

 

 

Jetzt wird gestempelt, falls ihr das vorhabt. Das solltet ihr immer vor dem Zusammenkleben bedenken. Legt bitte genauso den Karton vor euch wie ihr dass hier seht, damit ihr auch die richtigen Stellen bestempelt. Und ihr seht ja auf dem Bild wo ich gestempelt habe. Ihr könnt euch das natürlich auch selbst aussuchen, ihr seid ja schon groß. Ich habe mir die Eiskristalle aus dem Stempelset Perpetual Birthday ausgesucht, passt ja zum Thema. Gestempelt habe ich in Jade auf Jade Farbkarton.

 

 

P1070081

 

 

Nun wird die Verpackung verklebt, zuerst die seitliche Lasche, dann haben wir schon fast eine Verpackung. Ich hoffe ihr konntet mir bis hierhin folgen.

 

 

P1070082

 

 

Wenn ihr das gemacht habt, sollte eure Verpackung so aussehen. Lasst sie so auch zum Verkleben vor euch liegen.

 

 

P1070083

 

 

Jetzt wird der Boden verklebt. Ich habe das mal wieder fotografisch festgehalten. Die beiden kurzen Laschen kommen nach innen.

 

 

P1070087

 

 

Jetzt macht ihr Flüssigkleber auf die breite Lasche. Achtet bitte darauf dass die richtige Lasche verklebt wird, so sieht man am Ende keine Kante.

 

 

P1070090

 

 

 

So sieht die verklebte Verpackung bis jetzt aus. Nun kommen die Falten im oberen Bereich damit ihr die Lasche umschlagen könnt. Seht ihr die Falten, ich konnte es leider nur mit einer Hand zeigen, wer macht sonst das Foto? Mit dem Zeigefinger biege ich den Knick nach innen und zwar auf beiden Seiten gleichzeitig.

 

 

 

P1070093

 

 

Jetzt klappt ihr die Lasche nach unten und nun sieht es doch schon echt prima aus.

 

 

 

P1070094

 

 

 

Ich habe mir im Internet dann von Birgits Basteloase den Joy Craft Eiszapfenframelit bestellt, damit ich auch den Eisköniginnenlook hinbekomme. So sieht sie aus, wird einfach durch die Bigshot gekurbelt und fertig ist es .

 

 

P1070095

 

 

Jetzt verklebt ihr die Eiszapfen von innen an der Lasche, dann sieht es einfach hübscher aus, überstehendes wird abgeschnitten.

 

 

P1070099

 

 

Ich habe jetzt die dicke Kordel in Jade genommen. Zweimal habe ich sie um den oberen Teil herumgewickelt und daraus noch ein Schleifchen gebunden, fertig. Sieht doch schon richtig fesch aus, oder. Das meiste haben wir geschafft, jetzt kommt das „ausgarnieren!“

 

 

 

P1070102

 

 

Jetzt zeige ich auch gleich noch das Embossen, wo wir schon dabei sind. Ihr benötigt dazu das Versa Mark Stempelkissen, Embosspulver weiß und den Embossingföhn. Das Embossen sorgt immer für ein bißchen besonderen Style, finde ich zumindest. Schaut einfach selbst wie einfach es geht. Ich habe mir meine Stempel aus dem Set „Sophisticated Serifs“ genommen. In diesem Fall erstmal das M und die kleine Blumenranke.

 

 

P1070107

 

 

 

Ich habe beides mit dem Versa Mark Stempelkissen auf Jadefarbkarton gestempelt. Die Stempelfarbe ist fast durchsichtig und ein wenig klebrig. Das sorgt dafür das dort das Embosspulver gut haften bleibt. Vielleicht könnt ihr es dennoch erkennen.

 

 

 

P1070108

 

 

Jetzt wird einfach das Embosspulver darüber gestreut, egal welche Farbe. Ich hatte mich für Weiß entschieden. Legt euch vorher ein Stück Schmierpapier darunter, damit ihr das überschüssige Pulver in die Dose zurückschütten könnt.

 

 

 

P1070109

 

 

Ihr schüttelt jetzt einfach das überflüssige Pulver ab und zurück bleibt das weiße M und die Ranken. Ihr könnt ja selber entscheiden wie ihr es stempelt und auch was, ich wollte euch einfach das Prinzip Embossing zeigen.

 

 

P1070110

 

 

Das restlich Pulver kommt zurück. Jetzt wird das Erhitzungsgerät angeschmissen ( JHK Seite 213 Preis 33,95€). Ihr bewegt einfach den “ Föhn“ dicht, aber mit kreisenden Bewegungen über dem zu erhitzenden Stempelabdruck. Hier auf dem Bild könnt ihr bestimmt gut sehen wie es erhitzt, also geschmolzen und noch nicht geschmolzen aussieht. Ich finde es total toll, diese Wahnsinnsoptik… ich freue mich jedes Mal. Cool, oder?

 

 

P1070111

 

 

So sieht es fertig aus , wenn es mit der Stanze Edles Etikett ausgestanzt ist. Schaut selbst, edel , oder?

 

 

 

P1070113

 

 

Ich habe noch einen flüsterweißen Kreis mit der 1-3/4″ Kreistanze unter das Edle Etikett mit dem M geklebt. Dazu habe ich zwei Dimensionals genommen, das gibt nochmal einen schönen 3D Effekt. Jede der kleinen Königinnen bekommt natürlich ihren eigenen Buchstaben auf ihr Bag. Klaro, oder? * Zwinker*

 

 

P1070114

 

 

So sieht es dann aus. Mir gefällt es richtig gut, ich hoffe euch auch.

 

 

 

P1070115

 

 

Jetzt streicht ihr Flüssigkleber auf die Unterseite, also den Kreis unseres Lagenlooketiketts.

 

 

 

P1070117

 

 

Klebt alles unten auf unser fast fertiges Eisköniginnen Bag.

 

 

 

P1070118

 

 

Sieht das nicht toll aus? Jetzt kommt nur noch ein bißchen Glitzer auf einige unserer gestempelten Eiskristalle und schon könnt ihr euer fertiges Werk betrachten. Ich finde es wirklich Hammer. Tut mir echt leid dass ich mich  so freue aber ich freue mich einfach das meine Idee geklappt hat. Nun kann ich nur noch hoffen, dass alles gut bei den kleinen Mini-Diven ankommmt.

 

 

 

P1070119

 

 

Hier nochmal die 5er Kollektion für die Mini – Königinnen in Formation.

 

 

 

P1070120

 

Wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, Respekt! Ich weiß, es ist dieses Mal echt viel und ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt. Natürlich kann es auch Fragen von euch geben, bitte meldet euch gerne. Ich möchte ja dass ihr alles gut versteht, also bitte lasst einen kleinen Kommentar mit eurem Feedback hier. Egal ob es euch gefällt oder auch nicht oder auch wenn ihr Fragen habt. Ich danke euch sehr für so viel Geduld. Ich würde mich freuen wenn ihr es mal nachbaut, wie auch immer.

Habt ein schönes Wochenende, passt auf euch auf.

Es grüßt euch herzlich, eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben, heute ist wieder Freitag und ich habe für euch eine tolle Anleitung für eine Eisköniginnentasche. Die Tochter meiner Freundin Sandra ist bekenneder Eisköniginnen Fan. Sie hat fast das ganze Outfit von Elsa und Anna, so heißen die beiden Hauptfiguren von dem Disney Film, glaube ich zumindest. *Kopfkratz.* Um Marlene also eine kleine […]