Etiketten Artikel‘Hintergrundstempel Hardwood’

22

Carpe diem – Genieße den Tag

22 Comments

…..genau diesen Spruch“ CARPE DIEM“ solltet ihr euch mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen.

Hallo meine lieben Bastelfetischisten, Kreativliebhaber, Werkelfreunde. Zufallsbekannte, Lebensbegleiter, Freunde und Follower der ersten Stunde!

Dieses Motto ist ein ganz wichtiges für mich und es hat in der letzten Zeit immer mehr Raum bei mir gefunden. Ich habe lange überlegt wie ich es am besten verpacke… euch zu sagen was mir auf der Seele brennt.

Ich dachte am einfachsten ist der direkte Weg und nicht von hinten durch die Brust ins Auge!

Heute lest ihr meinen allerletzen und 317. Blogbeitrag, das letzte Mal Stempelkunterbunt ON AIR! Nun isses raus!

Ich habe es mir lange hin und her überlegt und das ist nun das Ergebnis. Es gibt vielerlei Gründe. Der wichtigste ist wirklich mehr vom Leben zu haben… und zwar vom echten Leben da draußen. Mehr mit echten Freunden abhängen, spontan sein, in Ruhe ein Buch lesen, Fahrradfahren, draußen sitzen und der Natur lauschen oder mich auch mal langweilen, süßes nichtstun. Für alle die von euch die wegen meiner Kreativarbeiten da sind , zeige ich euch einfach noch meine zuletzt entstandenen Geburtstagskarten.

Hier das tolle neue Limette, ich habe es mit dem Hardwoodstempel in petrol auf himmelblau kombiniert. Mir gefällt die Kombi sehr. Passend dazu mit dem Flower Shop eine Blüte dreimal gestempelt und mit der Stiefmütterchenstanze ausgestanzt. Ein bißchen Band sollte auch noch dazu. Das Band in Limette lässt sich wirklich super verarbeiten. “ Carpe Diem “ ist wieder eine Stanze von kesi`art.

 

 

Den Hardwood Stempel habe ich schon ganz lange und ich musste ihn unbedingt mal wieder nutzen. Ich finde er ist nur für Brauntöne viel zu schade, hier darf experimentiert werden. Die Limette Blüten sieht man hier ganz gut, leider nicht dass ich sie allesamt noch mit dem Wink of Stella beflittert habe, es hat einen so traumhaften Effekt. Die Geburtstagskinder werden es in live sehen können.

 

 

Ich finde den Schriftzug natürlich wegen seiner Bedeutung wunderbar “ Genieße den Tag “ , dass sollte jeder von uns jeden Tag auf´s neue versuchen. An dieser Stanze mag ich besonders die zwei verschiedenen Schriftarten, der Spruch wirkt dadurch besonders.

 

 

Hier sollten alle aufhören zu lesen die nicht an meiner Meinung und an meinen Gedanken interessiert sind. Die nächsten Zeilen werden vermutlich nicht jedem gefallen, müssen sie auch nicht. Also macht es gut meine Lieben und vielen Dank für eure Treue.

 

Nicht immer online sein zu müssen und der ganzen Maschinerie immer alles preiszugeben zu müssen, jedes Tortenstück, jedes neue erworbene Kleidungsstück oder Bastelutensil, jeden Herzschlag, das Lieblingsbild vom Kind, alles für die ganze Welt fotogen präsentiert und auf der Jagd nach möglichst vielen Likes!

…alles das ist Luxus und auf jeden Fall dass was ich will! Möglichst viel offline sein oder bewusster online sein. Natürlich entscheide ich immer selbst was und wieviel ich mache oder auch preisgebe, versteht mich nicht falsch, dennoch ist es ein Sog indem man sich indirekt befindet, vor allem wenn man noch etwas vermarkten möchte oder auf jeden Fall Follower will. Es gibt so viele Menschen die den ganzen Tag online sind und auf jede Facebooknachricht und auf jede Email und auf jeden Kommentar antworten. Menschen die jeden Tag oder zumindest wöchentlich etwas neues von dir erwarten. Soziale Netzwerke belohnen dich ja quasi wenn du eine gute Reaktionsquote hast…. Reichweite ist superwichtig! Wenn du Blogbeiträge schreibst, bekommst du gleich beim schreiben gemeldet, wie gut deine Titelüberschrift ist, ob du genug Worte in dem Beitrag verwendet hast, hast du ein gutes Schlüsselwort und eine Metabeschreibung für deinen Artikel gewählt, deine Fotos beschriftet damit dich Suchmaschinen wie Google besser finden… sonst landest du nämlich im Blognirvana. Du musst dir quasi durch deine Beiträge die Gunst von google erarbeiten. Traurig aber wahr! Man kann natürlich auch gute IT Menschen beschäftigen die wissen woran man schrauben muss damit man gut gefunden wird oder man kauft sich einfach eine Anzeige damit man an vordester Front z.B. bei Google landet. All das ist Marketing! Wie gesagt, es ist nicht böse gemeint, sondern dass ist die nackte Wahrheit!

Das sind alles keine Gründe warum ich vor gut drei Jahren mit dem bloggen begonnen habe. Mir ging es damals nicht so gut, ich hatte meine Oma kurz zuvor verloren und suchte etwas was mich ablenkt und was mir Spaß macht. Zuerst habe ich dann Stampin`Up! gefunden und bei Steffi Helmschrott als Kundin bestellt. Danke liebe Steffi! Bei ihrem Adventskalender bin ich auf Jasmin gestoßen und dort dann recht bald ins Team eingestiegen. Vielen Dank an dieser Stelle liebe Jasmin für deine Unterstützung und auch an deinen lieben Mann Jens, der mir gezeigt hat wie ein Blog funktioniert und diesen für mich gebaut hat. Ich danke euch beiden sehr, wirklich!

Ich wollte einfach gerne meine Bastelwerke mit euch allen teilen und habe ganz blauäugig begonnen. Ich hatte vorher nie etwas mit bloggen oder gar Facebook am Hut. Alles ist nach und nach dazugekommen. Ich habe erst nach und nach gemerkt wie oft ich im Netz unterwegs bin und es hat mir gefallen Teil des ganzen zu sein. Ich habe so viele tolle Blogs und andere wunderbare Demos und Menschen kennengelernt, es haben sich Freundschaften entwickelt, um nichts in der Welt möchte ich all das missen. Ich habe mich allerdings in den letzten drei Jahren verändert, beruflich kamen und kommen neue Herausforderungen, so dass ich mich letztes Jahr entschieden habe SU nicht mehr zu vertreiben und nun habe ich beschlossen, dass ich auch nicht mehr bloggen möchte. Ich weiß nicht ob ich nie wieder blogge aber jetzt ist eine neue Zeit, eine andere Zeit für mich. Ich mag jetzt einfach einen anderen Weg gehen. Ich habe Bock auf neues!!!

Ich möchte mich bei euch allen für eure Treue bedanken. Liebe Birgit, Follower meiner ersten Stunde, nie einen Kommentar ausgelassen, selbst als du im Krankenhaus lagst, du warst und bist mein Fels in der Brandung und mein Lichtblick, ich freue mich sehr auf Juli.

Ich danke allen die meinem Blog still und heimlich gefolgt sind, allen die sich für meine bescheidenen Werke interessiert haben, mir liebe Zeilen dagelassen haben, mich unterstützt haben und einfach diesen Blog, meinen Blog lebendig gemacht haben. Ich danke auch all meinen aktiven Teamschwestern und auch denen die nicht mehr im Team sind, vielen Dank für eure Unterstützung!  Ich werde euch nie vergessen und auch meine Zeit als Bloggerin nicht.

Auf FB bleibe ich weiterhin vertreten und da poste ich sicherlich auch mal das ein oder andere kreative Werk… wenn ich Lust habe. Im Designerteam bei Bienis Basteloase werde ich auch weiterhin mein Unwesen treiben, denn kreativ sein möchte ich weiterhin.

Dankeschön für alles .

Denkt dran, man begegnet sich immer zweimal im Leben.

 

Take care, eure Melanie

 

 

…..genau diesen Spruch“ CARPE DIEM“ solltet ihr euch mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen. Hallo meine lieben Bastelfetischisten, Kreativliebhaber, Werkelfreunde. Zufallsbekannte, Lebensbegleiter, Freunde und Follower der ersten Stunde! Dieses Motto ist ein ganz wichtiges für mich und es hat in der letzten Zeit immer mehr Raum bei mir gefunden. Ich habe lange überlegt […]

10

Grußkarte für die männliche Fraktion

10 Comments

Hallöchen,

 

da bin ich mal wieder mit einem meiner Lieblingsthemen. Ich habe mal wieder eine Männerkartenvariante für euch, sogar eine Kullerkarte.

Ich habe bei einem kleinen Kartentausch zu diesem Thema mitgemacht. Die Idee dazu hatte meine Downline Marlene, da sie von einem Stempeltechnikbuch noch in einer Whatsapp Gruppe unterwegs ist und dort konnte ich noch als Teilnehmerin dazustoßen. Wir sind insgesamt 12 Teilnehmerinnen.

Ich habe mich für diese Kullerkartenvariante entschieden. Ihr denkt bestimmt, was soll denn ein Mann mit einer Kullerkarte, was ist daran denn männlich? Nun ja, es kommt vielleicht darauf an was Frau kullern lässt. Ich habe mich da für etwas männliches entschieden, einen Schraubenschlüssel. Ich hatte mich gleich in diese Kombi aus Stempelset und passenden Framelits verliebt. Vielleicht gefällt euch meine Idee ja auch, bei den Tauschmädels kam sie gut an.

Macht euch einfach euer eigenes Bild.

 

Kullerkarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier noch einmal aus der Nähe betrachtet, so sieht man die wunderbar maskuline Prägeform. Und Silberfolie geprägt hat diesen coolen Metallblecheffekt. Diese effektvolle Tiefenprägeform Sechsecke ist von Stampin`Up! ebenso das „Stempelset Hammer“, mit dem ich den Schraubenschlüssel gestempelt habe. Den Schraubenschlüssel habe ich mit den „Framelitsformen Werkzeugkasten“ sechsmal ausgekurbelt und übereinandergeklebt, so entsteht der plastische 3 D Effekt. 2 Unterlegscheiben sorgen für den Kullermechanismus, bei dieser Karte hat es mich nicht gestört dass sie sichtbar sind.

 

Kullerkarte, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Als Untergrund für den “ Blechteil “  habe ich ein Stück Espresso Farbkarton verwendet und mit dem „Hardwood Stempel“ auf “ holzig “ getrimmt.

 

Kullerkarte, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Seht ihr wie die Unterlegscheiben verankert sind?

 

Kullerkarte, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Der Stempel “ Genieß den Tag“ ist aus dem Stempelset “ Reihenweise Grüße “ auch von Stampin Up! Einzig die Brads in Schrauben und Nagelform sind von Rayher, ich habe sie hier bei Bienis Basteloase bestellt. Geinkt werden musste auch noch alles, so sieht alles ein wenig rotzig aus. Die Verlaufspuren habe ich gestempelt und dann noch mit einem Glossy Accents bearbeitet, so sieht es nach Ölspuren aus.

 

Kullerkarte, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun kommen noch die Karten meiner Tauschpartnerinnen zum Thema Männerkarten, ich hoffe euch gefällt die Vielfalt. Ich weiß leider nicht von wem diese Hammerkarte ist aber das bringe ich noch in Erfahrung.

 

 

Der Baum der Freundschaft ist einfach auch immer wieder schön, vielen Dank dafür.

 

 

Wie ihr seht, ist dieses Stempel- und Framelitsset sehr beliebt, ebenso die Prägeform.

 

 

Von innen dann nochmal eine tolle Überraschung. Vielen Dank für diese wunderschöne Karte.

 

 

Dieses Stempelset fand ich so doof im Katalog aber hier ist es so wundervoll eingesetzt, mit der Z Fold Card, super! Zu der lieben Fiorella geht es hier.

 

 

Von meiner Downline Marlene diese tolle Karte. An diesem Stempelset haben wir beide einen Narren gefressen. Supi Marlene.

 

 

Von Sabine diese tolle Kombi, auch sehr männlich und superschön umgesetzt mit Prägeform und passenden Stempeln. Sabine´s Blog findet ihr hier.

 

 

Diese klassische Kombi in Espresso ist auch sehr gelungen, gefeiert wird immer, vielen Dank hierfür.

 

 

Jetzt kommt eine Männertorte, auch sehr cool umgesetzt, ich finde die Vielfalt soooooo schön. Dankeschön.

 

 

Marion hat auch die Mauer verwendet und super in Szene gesetzt, so niedlich mit dem kleinen Laster.

 

 

Ursina hat aus lauter Papierstreifen diese Männerkarte gezaubert, eine wunderbare Idee. Ursinas Blog findet ihr hier.

 

 

Und hier nun noch als letztes diese tolle und maskuline Sechseckkarte. Vielen Dank dafür, ich liebe das Designerpapier.

 

 

Ich hoffe euch gefallen alle Karten genauso gut wie mir. ich freue mich schon auf eine neue Runde mit den netten Mädels. Ich schicke euch ganz liebe Grüße, passt auf dass ihr nicht wegfliegt bei dem Sturm und packt euch warm ein.

 

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

 

Hallöchen,   da bin ich mal wieder mit einem meiner Lieblingsthemen. Ich habe mal wieder eine Männerkartenvariante für euch, sogar eine Kullerkarte. Ich habe bei einem kleinen Kartentausch zu diesem Thema mitgemacht. Die Idee dazu hatte meine Downline Marlene, da sie von einem Stempeltechnikbuch noch in einer Whatsapp Gruppe unterwegs ist und dort konnte ich […]

36

Gute Besserung Post

36 Comments

 

Hallo Ihr Lieben,

 

dieser Beitrag ist entstanden da ich ein kleines „Gute Besserungspaket“ geschnürt habe. Ein ganz lieber Mensch, den ich über facebook kenne ,hat es leider doof erwischt. Sie liegt im Krankenhaus, es gab einige Komplikationen und ich hoffe dass sie bald wieder auf den Beinen ist. Ich drücke dir ganz fest alles was ich habe, liebe Norma. Wir kennen uns zwar noch nicht so lange aber dennoch fühle ich mit dir.

Das ist immer ein  Moment ,wo ich merke wie gut es mir geht und wie zufrieden ich damit sein kann, denn neben der Gesundheit wird plötzlich alles andere ganz klein.

 

Hier zeige ich euch nun mal die kleinen Goodies im Herbststyle. Einen kleinen Schutzengel habe ich auch noch dazu gepackt, ich glaube der schadet nie.

Es ist alles so ein bißchen Vintagemäßig gehalten , denn ich weiß dass sie Kraftfarben und natürliche Töne mag.

 

 

 

Grußkarte Herbst, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Die Größe täuscht hier, denn es ist ein kleiner Umschlag in dem sich  ein paar Briefchen Brausepulver in Himbeere  verstecken, vielleicht leckerer als immer nur Wasser im Krankenhaus. Das Stempelset und auch die Framelits von Stampin`Up! gibt es nicht mehr, dennoch finde ich sie sehr schön. Der Cardstock ist Savanne und die gestempelten Blätter sind aus dem Stempelset Vintage Leaves. ein bißchen Leinenfaden rundet die ganze Sache ab. Verpackt ist das Ganze mit dem Envelope Punch Board . Der kleine Schlüssel ist aus meinem Bestand.

 

 

Verpackung Herbst, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Zu dieser Karte hat mich Dawn inspiriert, denn diese Karte habe ich bei ihr gemopst, vielen Dank Dawn für deine Inspiration. Ich habe den Spruch verändert aber das war es dann auch.

 

 

Grußkarte Herbst, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`up!

 

 

 

Hier seht ihr das ganze nochmal genauer. Mit den Framelits Formen Laub stanzt ihr euch das Blatt aus, nachdem ihr den Cardstock in Savanne mit dem Hardwood Stempel vorbereitet habt. Wie genau das ganze geht, seht ihr in Dawns Video, es ist wirklich recht einfach nachzumachen. Das Stempelset im Blattrahmen ist das Set Fröhliche Stunden, es hat wirklich für jede Jahreszeit etwas parat. “ Wird alles gut“ ist ein Spruch aus dem Stempelset Perfeckte Pärchen, ich fand es passend für diesen Anlass. Coloriert habe ich mit verschiedenen Mixed Markern von Stampin`Up!

 

 

 

Grußkarte Herbst, Bild2, gebastelt mit Produkten von Stampin`up!

 

 

 

So liebe Norma, jetzt werd´ ganz schnell gesund und fit, damit du wieder basteln kannst und wir uns bald mal kennenlernen. Ganz liebe Grüße aus dem Weserbergland zu dir, der Rattenfänger läßt dich auch  ganz lieb grüßen.

 

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ! All´ denen die gerade krank sind, wünsche ich gute Besserung und alle anderen bitte ich einen kleinen Moment innezuhalten und wertzuschätzen wie gut sie es haben… warum auch immer. Einfach mal dankbar sein.

 

Ich Danke euch dass ihr mich besucht habt, euch die Zeit dafür genommen habt hier zu sein und vielleicht ein paar oder auch mehrere Worte für mich dagelassen habt. Ich lese jede Zeile sehr aufmerksam und beantworte jeden Kommentar.

 

Namasté

 

Eure Melanie!

 

 

 

  Hallo Ihr Lieben,   dieser Beitrag ist entstanden da ich ein kleines „Gute Besserungspaket“ geschnürt habe. Ein ganz lieber Mensch, den ich über facebook kenne ,hat es leider doof erwischt. Sie liegt im Krankenhaus, es gab einige Komplikationen und ich hoffe dass sie bald wieder auf den Beinen ist. Ich drücke dir ganz fest […]

30

Mädchen – Karten für die Team-Mädels

30 Comments

Hallo Ihr Lieben,

nun ist schon wieder Montag und es startet eine neue Woche. Aus diesem Grund habe ich etwas frisches und fröhliches für euch. Vom Team Stempeldochmal war am Wochenende Teamtreffen bei unserer lieben Stempelmama Jasmin in ihrem Domizil am Edersee. Leider konnte ich nicht dabeisein. Ich wollte aber unbedingt mitmachen bei der Gestaltung unseres Teamalbums. Dazu gehörte es, eine persönliche Karte in 10,5 x 10,5 cm mit Bildchen zu kreieren. Da ich ja mit dem scrappen an sich nicht so auf Du und DU stehe, war es für mich eine echt schwere Aufgabe. Als ich mein Muster fertig hatte, musste mir auch ein bißchen Rat einholen, von ein paar lieben Damen meines Vertrauens. Lieben Dank für das Feedback an Melissa, Tina und die liebe Birgit, ihr seid SUPER!

Ich bin gespannt auf den Moment, wenn ich all´ die anderen Teamkarten sehe. Es werden dann alle Karten mit einem Loch versehen und an einen großen Ring geheftet und so kann man schön blättern wer im Team ist, ich freue mich soooooooo…dolle auf dieses tolle Album.

 

Hier kommen nun aber meine Teamkarten. Alles in Saharasand, Flüsterweiß, Ockerbraun und Grasgrün. Ich hoffe euch gefällt es. Ich wollte mal ein bißchen auf Mädchen machen, zwinker * Ich bin ja auch eins.

 

 

 

Mädchen Karte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier seht ihr mein Blüschen vielleicht ein bißchen besser. Ich wollte unbedingt etwas mit Pfiff und Überraschungseffekt für die Teamkarten haben und da ist mir diese Idee gekommen. Das „Blüschen“  habe ich mit dem Stanz – und Falzbrett für Geschenktüten verfeinert, dazu habe ich das neue Designerpapier im Block in Grasgrün verwendet. Der Untergrund ist aus Farbkarton in Saharasand, darauf Flüsterweiß und der Hardwood Stempel in Saharasand abgestempelt. Dann habe ich mir das tolle neue Stempelset Garden in Bloom geschnappt und  die niedlichen Schmetties daraus aufgestempelt, in Espresso und Ockerbraun.

 

 

 

Mädchen Karten, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Der Schriftzug „So Sweet“ ist aus dem Hello Life Stempelset, welches ich alleine wegen der drei verschiedenen Schrift- bzw. Symbolzüge total klasse finde, auch hier habe ich in Espresso gestempelt. Die Zierblüte habe ich in Ockerbraun auf Ockerbraun gestempelt, das passende Stempelset dazu ist Beautiful Bunch. Die kleine aufgestempelte Blüte auf dem grasgrünen Fähnchen ist aus einem alten Stempelset. Festgetackert habe ich die Fähnchen mit dem praktischen Tacker von Stampin`Up!, die Klammern sind kleiner und der Tacker ist sehr handlich.

 

 

 

 Mädchen  Karten, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Das “ Just for you“ fand ich sehr passend und habe es auch aus dem Stempelset Garden in Bloom. Das Foto kennt ihr ja schon, ich habe mein Blogfoto genommen, wegen des Wiedererkennungswertes. Mit der Stanze Kleine Blüte habe ich noch ein kleines, grünes Blümchen gestanzt und mit einem Perlchen verziert. Die Ärmel meiner Bluse sind mit der Tortenspitze entstanden. Ein kleiner Magnet hält das Blüschen geschlossen.

 

 

 

Mädchen Karten, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Eigentlich wollte ich erst alle Blusen in Melonensorbet fertigen, leider habe ich zu spät gemerkt, dass ich nicht mehr genug Papier davon habe… aber Grasgrün ist auch wirklich cool und mal was anderes. Ich bin so begeistert von den neuen In Colors von Stampin`Up!

 

 

Mädchen Karten, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich hoffe euch, meinen Stempelschwestern und auch Teammama Jasmin gefällt mein Kärtchen für unser gemeinsames Teamalbum. Eine tolle Idee so ein Teamalbum zu machen, ich freue mich ein Schnitzelkullerkeks auf die Karten der Mädels und wehe die Post streikt jetzt.

 

PSSSST! Die einzige Karte in Melonensorbet bekommt eine junge Dame die Karten schon jetzt sehr liebt, denn am 30.07. ist Weltpostkartentag ! Falls ihr das noch nicht wusstet, also starte ich hier mal einen Aufruf und hier kommt er.

 

 

1501560_10207321897991385_6877799174102837539_o

 

 

Wer hat nicht gerne eine schöne handgeschriebene persönliche Postkarte im Briefkasten? ‚Leider kommt das in der heutigen schnelllebigen digitalen Zeit viel zu selten vor‘, dachte sich Sandra Vogel, Inhaberin des „piepmatz Verlag und Design“ (Nürnberg) und ernannte 2012 kurzerhand den 30. Juli zum Weltpostkartentag.
Jeder, der möchte, nimmt sich an diesem Tag ein wenig Zeit, setzt sich hin, putzt den alten Füllfederhalter und schreibt einer lieben Person eine Postkarte (oder auch mehreren Personen). So etwas gibt es im Zeitalter der eMails, Facebook- und Whatsapp-Nachrichten, Tweets, etc. leider viel zu selten und dagegen muss etwas unternommen werden!

Ich würde mich freuen wenn ihr auch mitmacht. Ich schreibe 10 Karten an 10 mir fremde Menschen, die ich einfach mit einer Postkarte erfreuen möchte. Diese Aktion habe ich auf Facebook entdeckt und finde sie einfach super. Vielleicht habt ihr auch eine Idee wem ihr mal wieder schreiben möchtet.

 

Ich schicke euch ganz herzliche Grüße und kommt gut durch die Woche.

 

Alles Liebe, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben, nun ist schon wieder Montag und es startet eine neue Woche. Aus diesem Grund habe ich etwas frisches und fröhliches für euch. Vom Team Stempeldochmal war am Wochenende Teamtreffen bei unserer lieben Stempelmama Jasmin in ihrem Domizil am Edersee. Leider konnte ich nicht dabeisein. Ich wollte aber unbedingt mitmachen bei der Gestaltung […]