Etiketten Artikel‘Double Stitched Circles Crea-Nest-Lies XXL’

10

Kofferalbum mal ausprobiert

10 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute habe ich für euch ein Kofferalbum mal ausprobiert. Diese Idee ist nicht meinem kreativen Kopf entsprungen, sondern dem der genialen Verena Huber, sie ist Designteammitglied bei www.scrappies.de

Die schriftliche und ausfürliche Anleitung, nach der ich gearbeitet habe, stammt von der lieben Tina Deininger. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Tina, hast du super verständlich gemacht.

Ich denke dieses Album eignet sich für vielerlei Gelegenheiten. Ich könnte es mir als immerwährenden Geburtstagskalender vorstellen, Rezeptkartei, Project Life Album oder auch als Urlaubsalbum, als Adressbuch und vieles mehr. Ich habe bisher drei Stück gebastelt und alle verschenkt. Mittlerweile sind alle angekommen, so dass ich sie hier zeigen kann. Vielleicht gefallen euch meine Versionen, andere Exemplare könnt ihr bei Tina auf dem Blog bewundern.

Jetzt spanne ich euch nicht länger auf die Folter, da sind sie ja schon, die hübschen Kofferalben. Ich muss mir unbedingt selber noch eins machen. Das stelle ich dann in den Flur bei uns, als Adressbuch.

 

Kofferalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

An der Seite seht ihr vielleicht dieses Ziehharmonikaartig gefaltete DSP, dort enthalten sind die einzelnen Kärtchen zum beschriften. Das Album ist in den Grundmaßen in 16 x 16 cm gehalten, nur damit ihr eine Idee von der Größe bekommt.

 

Kofferalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So sieht das Album geöffnet aus .Ich habe hier Platz für mindestens 8 Kärtchen, die ihr doppelseitig nutzen könnt.

 

Kofferalbum, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier ein anderes DSP , es sind alles Seiten aus der kostenlosen Sale A Bration Serie “ Traum vom Fliegen“, welches ich für diese beiden Alben genutzt habe.

 

Kofferalbum, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Bei diesen Alben habe ich das erste mal überhaupt sebstklebenden Bindeleinen verwendet. Ich war wirklich überrascht wie einfach die Handhabung ist und wie wundervoll das Ergebnis. Das sieht schon richtig langlebig aus.

 

Kofferalbum, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich habe in einer Gruppe für Bücherverrückte bei einer Tauschpaketrunde mitgemacht. Dort werden immer zwei Leutchen ausgelost, die sich gegenseitig mit einem Buchpaket im Wert von ca. 30 € überraschen und dann kann man noch ein paar Goodies und Leckereien dazutun. Ich hatte mir die vorherigen Tauschpakete mal angeschaut, damit ich wusste was da so alles reinkommt. Die Bücherwunschliste , was man mag und nicht mag, welche Farben man mag und ob man vielleicht Allergien hat, all das wird vorher mit dem jeweiligen Tauschpartner abgeklärt, macht schon Sinn, oder? Ich hatte insgesamt vier Wochen Zeit das Paket zu versenden, ich habe das aber lieber gleich gemacht. Ich zeige es euch hier mal, unschwer zu erkennen, meine Tauschpartnerin mag Rot sehr gerne, ich weiß nicht ob ihr das von selbst erkannt hättet..schmunzel*

Es sind Lesezeichen dabei, die mir die liebe Lucy vom Written Dreams Verlag sogar extra signiert hat. Herzlichen Dank liebe Lucy. Dann habe ich von Bienis Basteloase einige ganz tolle Dinge verarbeiten dürfen. Und da ich gerade im Bastelfieber war, habe ich Sarah Jane noch ein Kofferalbum gemacht.

 

 

Kofferalbum, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Dieses wunderschöne Designerpapier Cheerful,  mit den Erdbeeren, den tollen Blumen, dem Karopapier und vielen anderen wunderschönen Designs habe ich hier bei Bieni´s Basteloase gefunden und bestellt.

 

Kofferalbum, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Es tut mir leid, dass die Fotos nicht der Brüller sind, igendwie hat meine Speicherkarte einen Defekt, ich brauche eine neue. Ich hoffe ihr könnt dennoch ein wenig von diesem Kofferalbum sehen. Verziert habe ich sie auch mit Kreisen, Wellenkreisen und der Stanze Herzblatt von Stampin`Up! Für die Anhänger habe ich  noch die Itty Bittys uns kleinere Wellenstanzen genutzt, alles von Stampin`Up! Leider gibt es diese nicht mehr.

 

Kofferalbum, Bild 8, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das innere dieses roten Kofferalbums ist nun so gestaltet. Seht ihr die tollen Papiere. Ich hatte nach dem werkeln so einen Hunger auf Erdbeeren, das war vielleicht gemein. Sicherlich gibt es schon die ersten von sonstwo..aber allein der Anblick lässt schon meine Füße strahlen, bei den ganzen Pestiziden…buahhh! Da warte ich lieber auf unsere deutschen Erdbeeren, jawoll!

 

Kofferalbum, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe noch diese zwei wunderschönen Notizbüchlein mit ins Paket gelegt. Was zu schreiben kann Frau ja immer gebrauchen. Diese Büchlein sind auch beide von Biene, ich habe sie nur noch mit den Resten des DSP Cheerful verziert, ebenso einen Kugelschreiber. Die Engelstanze und auch die Flügelstanze sind von Alexandra Renke, es gibt sie mittlerweile auch bei Bieni´s Basteloase. HIER geht es zum Engel und zu den Flügeln. Als Kreise habe ich die Double Stitched Circles Crea-Nest-Lies XXL verwendet, da bekommt man mehr für sein Geld, in toller Optik.

 

 

Hier noch einmal die eingepackten Bücher. Die Buchanhänger habe ich mit der tollen neuen Stempelplatte  Bücherwurm von Anne Höss gestaltet. Nervennahrung in rot durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ich hoffe euch hat mein heutiger Beitrag gefallen. Für Kritik in jeglicher Form bin ich jederzeit offen. Hinterlasst mir dazu doch einfach einen Kommentar.

 

 

 

Nun wünsche ich euch allen noch einen kreativen Sonntag und kommt gut in die neue Woche.

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute habe ich für euch ein Kofferalbum mal ausprobiert. Diese Idee ist nicht meinem kreativen Kopf entsprungen, sondern dem der genialen Verena Huber, sie ist Designteammitglied bei www.scrappies.de Die schriftliche und ausfürliche Anleitung, nach der ich gearbeitet habe, stammt von der lieben Tina Deininger. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Tina, […]

4

Shadowbox Minileporello

4 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

wie ihr vielleicht wisst, darf ich in als Designteammitglied bei Bienis Basteloase dabeisein. Biene hat ihrem Online Shop jetzt neues Gewand verpasst, das Sortiment ist und wird mit ganz tollen Stanzen und Stempeln erweitert und sie bietet auch ganz wunderschönes Designerpapier an. Mir hat es die Designerpapierserie „Just Landed“ von Kaisercraft total angetan, es besteht vorwiegend aus vielseitigen Reisemotiven und ganz tollen Sprüchen und Zitaten die sich ganz wunderbar für ein Minileporello angeboten haben. Ich hatte noch einige Fotos von meiner MBSR Intensivwoche im Odenwald, von der ich euch HIER schon einmal berichtet hatte. Diese Fotos wollte ich gerne noch in ein passendes Kleid packen und deshalb habe ich für mein heutiges Projekt dieses wunderschöne Papier genutzt.

Ich habe das Mini Leporello einfach in einer Metalldose verpackt, sie eignet sich normalerweise für eine 100gr. Tafel Ritter Sport Schoki, ich habe sie für mein Minileporello Album genutzt.

Da bald der Valentistag vor der Tür steht, bietet sich so ein Geschenk für den Liebsten oder auch die Liebste ganz wunderbar an. Ebenso geeignet vielleicht als kleines Geburtstagsgeschenk für Oma und Opa oder Onkel und Tante, gespickt mit Bildern von den lieben Kleinen, was meint ihr? Im  Moment stehe ich total auf diese Black and Grey Töne. Los geht`s!

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ich habe mich mal mit Kreativbeton versucht und habe ein kleines Teelichtbetonschälchen gegossen. Es ist supereinfach und es war mit Sicherheit nicht mein letztes. Kreativbeton von Rayher gibt es auch bei Biene. Er ist so vielseitig.

 

 

So sieht das Mini Leporello Album eingerahmt aus, verpackt in einer Shadowbox in Sandfarbenem Karton von Rayher und mit schwarz/weißem Bakers Twine. Der Anhänger mit Herzchen sorgt für den passenden Valentinstouch oder auch von Herzen, wie auch immer es euch gefällt. Ich habe hier wieder die Double Stitched Circles von Crea- Nest – Lies XXL genutzt, auch diese gibt es jetzt bei Biene zu einem Super Preis. Der Vorteil bei diesen Dies, es gibt sie von klein bis richtig groß und alles in einer Verpackungseinheit.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Einen Spruch aus dem tollen Papier habe ich für die Shadowbox verwendet, so dient die Verpackung gleich als Bilderrahmen, zur Dekoration.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ist der Spruch nicht einfach wunderbar? Davon gibt es so viele tolle bei dieser “ Just Landet “ DSP Serie, ich konnte mich sehr schwer entscheiden.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

So habe ich das Album in der Ritter Sport Dose verpackt. Bakers Twine ist superpraktisch und das Herzchen ist natürlich mit dabei.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

In meiner Variante haben acht Fotos Platz, vier von jeder Seite.

 

Mini Leporelloalbum, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Das ist die Rückseite, hier geht der Spruch von vorne weiter, auch den findet ihr an dem Papier. Das ist quasi der Reststreifen, auf dem die Herstellerdaten stehen, dieser hat auch eine B Seite und darauf steht dieser tolle Spruch:

“ Life Begins At The End Of Your Comfort Zone“ ( Wie wahr…wie wahr!)

Also nicht immer alles gleich wegwerfen!

 

Mini Leporelloalbum, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Rayher

 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Minialbumwelt gefallen. Vielleicht macht ihr euch oder euren Lieben auch mal eines, immer Schoki und Blumen ist ja vielleicht auch langweilig. Vielleicht mögt ihr mir ein kleines Feedback dalassen was ihr so zum Thema Valentinstag denkt oder auch an diesem Tag macht.

 

Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit, passt gut auf euch auf.

 

Ach ja, bevor ich es vergesse: Die Schritt für Schritt Anleitung für die Shadowbox in die ein Teelicht hineinpasst, werde ich euch am nächsten Freitag hier auf meinem Blog  posten.

 

 

Take Care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben,   wie ihr vielleicht wisst, darf ich in als Designteammitglied bei Bienis Basteloase dabeisein. Biene hat ihrem Online Shop jetzt neues Gewand verpasst, das Sortiment ist und wird mit ganz tollen Stanzen und Stempeln erweitert und sie bietet auch ganz wunderschönes Designerpapier an. Mir hat es die Designerpapierserie „Just Landed“ von Kaisercraft […]

22

Shadowboxen schnell in Szene gesetzt

22 Comments

Hallöchen aus dem A….kalten….. ähhhh eiskalten Weserbergland. Heute wollte ich euch gerne den Sonntag mit dem Thema Shadowboxen versüßen. Ich habe sie heute für euch als Bildeinfassung und als Verpackung in Szene gesetzt.

Ich muss zugeben,  mit dem Begriff kann ich immer noch nicht viel anfangen aber unter diesem Namen findet man sie im WorldWideWeb!

Um das Prinzip der Shadowbox zu verstehen habe ich mir zuerst das Video von der lieben JanB angesehen und nachgewerkelt.

Ich hatte am Samstag meine zwei Stempelfreundinnen Marlene und Johanna zu Gast und die beiden hatten sich diese Shadowboxen gewünscht, also habe ich das einfach mal umgesetzt. Naja, ganz so einfach war es dann doch nicht, denn die ersten Boxen wanderten gleich mal an meinem Ausprobiertag in den Müll, machmal läuft es auch bei mir nicht rund… vor allem wenn ich das richtige Maß haben möchte, kennt ihr sicherlich auch.

Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und zeige euch die Goodies die ich für die beiden Mädels gemacht habe und dann unser Projekt.

Die Goodies habe ich in ganz zarten Farben gehalten. Das Stempelset, welches ich für beide Projekte genutzt habe nennt sich “ Durch die Gezeiten “ und ist von Stampin`Up!, dieses Set musste ich einfach haben… wer mich kennt, weiß auch warum. Ich liebe alles Maritime! Dieses Stempelset ist einfach sehr vielseitig und zum Teelichtlein passt der Spruch doch perfekt, ebenso wie zu meinem beiden Mädels.

 

Shadowbox, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Dieser breite Rahmen um das Teelicht, das macht die Shadowbox aus, beziehungsweise das einrahmen generell…ob nun breit oder auch dünner. Die Breite des Rahmens könnt ihr immer selber bestimmen, je nach Projekt. Mein Rahmen hat ihr eine Breite von 1,6 cm rundherum, mir gefällt das für das eine Teelicht.

 

Shadowbox, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier könnt ihr sehen, dass ich noch eine kleine Botschaft auf dem Grund des Bodens vom Teelicht versteckt habe. Die Idee habe ich mir von der lieben Katja gemopst, die mich neulich mit einem Hallo Neujahr Päckchen überrascht hat, darin enthalten war unter anderem eine Verpackung mit 4 Teelichtern und alle vier haben eine Botschaft, mal schauen was darauf steht wenn ich sie erst einmal verwende, noch werden sie gestreichelt. Grins*

 

Shadowbox, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So wird das ganze aufgebaut: Die Botschaft aufstempeln, ausstanzen, in der Mitte ein Loch für den Docht stanzen, den Docht durchfädeln, das Teelicht wieder einfädeln und ab in das vorgesehene Gefäß..:FERTICH!

 

Shadowbox, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Nun kommen wir aber zum eigentlichen Projekt. Das ist die Shadowbox, die sich auch wunderbar als Rahmen eignet, zumindest habe ich sie als solches verwendet. Vielleicht gefällt es euch ja auch.

Das ist wieder das Stempelset, von dem ich anfangs sprach: “ Durch die Gezeiten.“ Ich finde man kann damit eine ganz tolle Szenerie zaubern, wie zum Beispiel diese wunderschöne Silhouette. Mir gefällt der weiße Rahmen total gut zu dem blauen Hintergrund und den schwarzen Stempelhighlights, der Mond sorgt für das passende Highlight.

 

Shadowbox, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier seht ihr noch einmal eine Nahaufnahme, alles Ruck zuck gestaltet mit einfachen Haushaltsschwämmen, die eigenen sich zehnmal besser für den Hintergrund als alles andere an teuren Schwämmchen.

 

Shadowbox, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Sieht einfach toll aus mit den vielen Stempelelementen, oder was meint ihr? Der Hintergrund besteht aus mehreren Blautönen.

 

Shadowbox, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich möchte euch hier gerne last but not least den Inhalt des “ Hallo Neujahr “ Päckchens von der lieben Katja zeigen, die ich weiter oben im Beitrag bereits erwähnt habe. Sorry Katja…. aber die ganze Lakritze hat es nicht mehr aufs Foto geschaftt, nicht weil sie etwa schüchtern war…nein…nein…ich habe sie einfach schon vertilgt…hihi… saulegga, vielen Dank liebe Katja!

 

 

 

Falls euch mein heutiger Beitrag gefallen hat und ihr vielleicht Interesse habt, zu erfahren, wie ich solche Hintergründe gestalte oder wie ich die Shadowboxen gemacht habe, so wünsche ich mir von euch einen kleinen Kommentar auf dem Blog und dann werde ich versuchen so etwas für euch hier Schritt für Schritt zu zeigen. Das ist doch ein Deal, oder.

Nun wünsche ich euch erst euinmal ein schönes Restwochenende.

 

 

Take Care, eure Melanie

 

 

 

Hallöchen aus dem A….kalten….. ähhhh eiskalten Weserbergland. Heute wollte ich euch gerne den Sonntag mit dem Thema Shadowboxen versüßen. Ich habe sie heute für euch als Bildeinfassung und als Verpackung in Szene gesetzt. Ich muss zugeben,  mit dem Begriff kann ich immer noch nicht viel anfangen aber unter diesem Namen findet man sie im WorldWideWeb! […]

18

Geburtstagskarten für die Januarkinder

18 Comments

Hallöchen,

heute zeige ich euch einfach mal die ersten Geburtstagskarten die sich für die Januar Geburtstagskinder auf den Weg gemacht haben oder auch noch machen werden.

Ich habe mich für relativ kühle Farben entschieden, denn es ist im Moment ja wirklich noch bitterkalt da draußen…brrrrr..bibber. Ich bin immer froh wenn ich wieder zu Hause bin und mich vor dem warmen Ofen aufwärmen kann… dann ein gutes Tässchen Tee oder Kakao, ein gutes Buch und Schwupps bin ich in Phantasien. Basteln vor dem Ofen ist natürlich auch eine Option, hierbei sind diese Kärtchen entstanden. Schaut einfach mal selbst…eine Mischung aus Savanne, Flüsterweiß, Himmelblau und Gold.

 

Geburtstagskarte, Bild 1, gebastelt mit Stempeln von Sommerabend.com

 

Die Kartenbasis ist Savanne, darauf folgt Himmelblau, die flüsterweiße Lage wird zuerst geprägt und dann mit den Double Stitched Circles mit einem Loch versehen. Der Vorteil bei den Double Stitched ist, dass der äußere gestickte Rand auf dem Stück Karton verbleibt und auf dem ausgekzurbelten Kreis befindet sich auch ein Stickrand, quasi Zwei in Eins. Das Stempelset “ Mit Stil“  von Stampin`Up! hatte es mir sofort angetan, es strahlt so viel Leichtigkeit aus.

 

Geburtstagskarte, Bild 2, gebastelt mit Stempeln von Sommerabend.com

 

Der Goldfolienkreis ist in diesem Fall doppelt „genäht. “ Ich habe diese besonderen Framelits in eckig, rund , oval und quadratisch. Ich habe sie bei Roxy in dieser Facebook Gruppe bestellt. eine Goldkordel aus meinem Bestand rundet das Bild ab. der wunderschöne Spruch ist wieder von dem tollen Label Sommerabend.com. Der goldene Kreis ist nicht verklebt, sondert schwingt frei ..mir gafäält das ganz gut. Er liegt lediglich auf dem 3 D Pad auf, damit ist der schöne Spruch befestigt. Durch die 3D Pads bekommt ihr mehr Tiefe in die Karte.

 

Geburtstagskarte, Bild 3, gebastelt mit Stempeln von Sommerabend.com

 

Den Spruch mit dem „Nicht Erwachsenwerden“ habe ich ebenfalls von Sommerabend.com. Es gibt wirklich so kreative Stempelhersteller da draußen.

 

Geburtstagskarte, Bild 4, gebastelt mit Stempeln von Sommerabend.com

 

Ich hoffe die Karten kommen bei den Geburtstagskindern gut an, bisher ist es auf jeden Fall geglückt.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, packt euch gut ein, kuschelt mit euren Lieben oder eurem Liebsten, mit Bärenfell ( künstlich natürlich!)  vor dem Kamin oder auch ohne.

 

Gehabt euch wohl, bis die Tage, herzlichst eure Melanie

 

 

 

Hallöchen, heute zeige ich euch einfach mal die ersten Geburtstagskarten die sich für die Januar Geburtstagskinder auf den Weg gemacht haben oder auch noch machen werden. Ich habe mich für relativ kühle Farben entschieden, denn es ist im Moment ja wirklich noch bitterkalt da draußen…brrrrr..bibber. Ich bin immer froh wenn ich wieder zu Hause bin […]