Etiketten Artikel‘Dekoration’

16

Ribba Rahmen als Deko gestalten

16 Comments

Alter Schwede,

endlich…endlich kann ich euch meine gestalteten Ribba Rahmen zeigen. Lang lang hat es gedauert. Es ist schon ein Weilchen her, da habe ich mich mit der lieben Ela getroffen um mit ihr einen Ribba Rahmen zu gestalten…also nicht wir beide einen, sondern jeder von uns einen eigenen. Ein Muster hatte ich vorbereitet… zur Ansicht.

Nun sind meine zwei gewerkelten Rahmen bei den beiden Geburtstagskindern angekommen und deshalb kann ich euch die kleinen Teilchen endlich zeigen. Mir selber habe ich natürlich auch ein schmuckes Teil gewerkelt. Ich muss sagen, dass auch diese Rahmen ein gewisses Suchtpotenzial haben, fragt mal die liebe Ela.

Ich zeige euch nun ein paar Impression vom Schaffensprozess bei uns Zweien. Ich wünsche euch viel Spaß.

So sieht es aus wenn zwei Leute kreativ sind, grins*

 

 

Hier könnt ihr Ela beim werkeln über die Schulter schauen. Sie hat einen supertollen maritimen Ribba Rahmen gestaltet. Der Untergrund ist Petrol, eine meiner Lieblingsfarben.

 

 

Das ist mein Werkelplatz und hier könnt ihr das Muster vielleicht sehen, einer der Rahmen den ich verschenkt habe.

 

Ribba Rahmen, Bild 1, gebastelt mit Produkten von der Stampin`Up!

 

Hier der fertige wundervolle Rahmen von der lieben Ela. Ist der nicht einfach wunderschön geworden? Ela, den hast du einfach supertoll gestaltet. Der Tag mit dir war wunderbar und ich freue mich schon auf unser nächstes Basteltreffen.

 

Ribba Rahmen, Bild 2, gebastelt mit Produkten von der Stampin`Up!

 

Dieser Rahmen ist bei der lieben Geburstagsbirgit gelandet. Ich dachte all diese Sprüche und Bilder passen ganz gut zu ihr. Einige der Sprüche sind von Stampin`Up!, andere von Rayher, von Sommerabend.com und Alexandra Renke… aber die meisten sind von der StempelBar. Wenn ich mal im Lotto gewinne, dann kaufe ich dort nochmal so richtig ein. Die Auswahl ist einfach garndios.

 

Ribba Rahmen, Bild 1, gebastelt mit Produkten von der StempelBar

 

Achtung!!! Hier seht ihr meinen Rahmen, den ich mir gewerkelt habe. Er wird manch´ einem zu gewagt sein, ich liebe jeden einzelnen dieser Stempel. Ob es die beiden Jungs sind, die sich genau in der Mitte berühren oder einer der frechen Sprüche oder auch Laurel und Hardy, die ich mit meiner Kindheit verbinde….ich finde sie einfach MEGAG…! Lach* Ich habe auch Petrol verwendet, ich mag es im Moment wieder sehr.

 

Ribba Rahmen, Bild 2, gebastelt mit Produkten von der StempelBar

 

 

Und das war es für heute auch schon von mir. Ich hoffe ich konnte euch ein bißchen für diese wahnsinnig vielfältigen Rahmen begeistern, oder für die Stempel oder auch einfach für einen Besuch beim Schweden….hihi!* Probiert es doch einfach mal aus.

 

Ich wünsche euch ein wundervoll tolles Wochenende, passt auf euch auf.

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

Alter Schwede, endlich…endlich kann ich euch meine gestalteten Ribba Rahmen zeigen. Lang lang hat es gedauert. Es ist schon ein Weilchen her, da habe ich mich mit der lieben Ela getroffen um mit ihr einen Ribba Rahmen zu gestalten…also nicht wir beide einen, sondern jeder von uns einen eigenen. Ein Muster hatte ich vorbereitet… zur […]

20

Bilderrahmengestaltung – Die Bären sind los….

20 Comments

Teilen-macht-Freunde-1-1024x529

Hallo Ihr Lieben,

heute ist es endlich so weit. Ich habe mal wieder bei der tollen Aktion von Mandy und Cornelia mitgemacht: Teilen macht Freu (n)de!

Und in diesem Sinne möchte ich hier mal schnell eine ganz lieben Gruß an die liebe Anja aus der Nähe von Münster schicken. Sie hatte mir eine so liebe Mail nach dem letzten Blog Hop geschrieben, dass hat mich wirklich sehr berührt. Ich winke dir mal zu liebe Anja…HUHUHHH! Tausend Dank ich habe mich sehr gefreut über deine Mail.

Nun kommen wir mal zur eigentlichen Sache meines heutigen Blogbeitrages. Das Januar Materialkit hat die liebe MANDY für uns geschnürt. Auf ihrem Blog könnt ihr alle Werke der Einsendungen bewundern. Ich habe dieses Mal einen Bilderrahmen für euch gestaltet. Ich hatte in meinem Bastelkeller noch ein paar Bilderrahmen vom Schweden und wenigstens einer musste mal dran glauben. Hier seht ihr nun was ich aus den zur Verfügung gestellten Material gewerkelt habe. Ich habe natürlich wieder vergessen ein Foto vom Material VORHER zu machen.

Im Paket befand sich jeweils ein Stück Farbkarton in Lagunenblau, Savanne und  Honiggelb, ebenso ein Stück besticktes Band in Savanne. Das Band konnte ich leider nicht verbasteln, da ich es irgendwo untergegraben und nicht wiedergefunden habe…sorry. Ich sage nur: Chaos auf dem Basteltisch. “ Shame on me! “

Hier kommt nun aber mein Bilderrahmenbeitrag. Ich habe das tolle Stempelset “ Bärchengruß“ von Stampin`Up! benutzt, ebenso die passenden Framelits Formen „Bärchengruß.“

 

Bilderrahmen Bärchengruß, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe mir gedacht ich gestalte alles ein bißchen plastischer und mache mal das Fenster der Grizzlies weit auf. Denn auch die Bären müssen mal lüften. Dazu habe ich die Thinlits Formen “ Trautes Heim “ verwendet. Die kleinen Blümchen im Blumenkasten habe ich zuerst mit Memento gestempelt und danach mit den Aquapaintern ausgemalt. Der “ Tapetenhintergrund “ ist ein Stück des Designerpapiers “ Wildblumenwiese “ aus der diesjährigen Sale a Bration. Der Mauerhintergrund ist wieder mit der Prägeform Ziegel entstanden. Wie der so naturnah eingefärbt wird, habe ich euch hier ja hier schon einmal Schritt für Schritt erklärt.

 

Bilderrahmen Bärchengruß, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier seht ihr die hübschen Blumen in Lagunenblau, Melonensorbet und Honiggelb, die Blätter sind in Gartengrün gestaltet. Verwendet habe ich dazu das Stempelset “ Botanical Blooms „ und die passenden Framelits Formen “ Pflanzen Potpourri.“

 

Bilderrahmen Bärchengruß, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up`!

So könnt ihr den Bilderrahmen mal von der Seite sehen, für den plastischen Eindruck, gell!

 

Bilderrahmen Bärchengruß, Bild 4, gebastelt mit produkten von Stampin`Up!

 

Und hier noch einmal Familie Grizzlie ganz nah. Ich habe sie ausschließlich mit kleinen Schwämmchen in verschiedenen Brauntönen bearbeitet, so gefallen sie mir am Besten. Mein Experiment mit Aquapaintern war bei den Bären mehr als unbefriedigend. Es war schlichtweg gruselig.

 

Bilderrahmen Bärchengruß, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

Falls ihr Lust bekommen habt auch mal bei der Aktion Teilen macht Freu(n)de mitzumachen, dann könnt ihr euch bei der lieben Cornelia anmelden.

Vielleicht hat euch mein kleiner bärenmäßiger Beitrag gefallen. Ich finde die Grizzlies wirklich zu drollig. Ich wünsche euch in diesem Sinne eine schöne Woche. Mummelt euch schön ein, setzt euch vor den Ofen oder macht euch einen schönen Tee und genießt die Wärme . Ein Winterschlaf, wie bei den Bären,  ist uns ja leider nicht vergönnt.

 

 

Take care, Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben, heute ist es endlich so weit. Ich habe mal wieder bei der tollen Aktion von Mandy und Cornelia mitgemacht: Teilen macht Freu (n)de! Und in diesem Sinne möchte ich hier mal schnell eine ganz lieben Gruß an die liebe Anja aus der Nähe von Münster schicken. Sie hatte mir eine so liebe […]

20

Halloween und Herbstwindlichter

20 Comments

Hallo Ihr Lieben,

das wird nun offiziel mein letzter Herbstpost dieses Jahr. Ab dem nächsten Post von mir wird es dann auch Winter – oder Weihnachtliches Gewerkele geben. Das Ein oder andere habe ich schon in den Startlöchern, lasst euch überraschen.

Heute würde ich euch gerne noch meine super schnell gemachte Herbstdeko zeigen, die ich vor der Haustür stehen habe. Auf die Idee gebracht hat mich meine liebe Stempelschwester Renate. Sie hat vor einiger Zeit auch eine sehr hübsche Variante gezeigt. Für so ein Herbstlicht hier braucht ihr nicht viel. Einfach ein paar Pergament – oder Butterbrottütchen beim Kaufmann erstehen, ein herbstliches Stempelset, in meinem Fall die Vintage Leaves von Stampin`Up! und Band oder Kordel. Ich habe Leinenfaden und die neue goldenen Kordel von SU genommen. Diese Kordel ist echt der Oberknaller…i love it!

 

 

 

 

Herbstwindlichter, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

So sieht es auf jeden Fall vor unserer Haustür aus..hi..hi..hi. Ein Kürbis musste natürlich auch noch sein. Und die Obstkiste habe ich auch erst vor kurzem erstanden und zwar HIER. Ich finde das Goldstück passt super vor die Tür, egal wie man sie dekoriert. TIPP: Wichtig beim Bestempeln der Tütchen, legt euch eine Lage Haushaltsrolle dazwischen damit die Stempelfarbe nicht durchweicht. Gut trocknen lassen und einfach ein Glas reingestellt… und den Rand der Tüte oben ein bißchen einrollen, fertig ist die Deko!

 

 

 

Herbstwindlichter, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

In die Butterbrottütchen passen alte Marmeladengläser oder Senfgläser, was ihr gerade habt. Ich habe noch ein paar Blätter in verschiedenen Herbstfarben gestempelt und mit den Framelits Laub ausgenudelt. Ich finde dass ist immer eine hüsche Deko und ein tolles Gastgeschenk auf die Schnelle.

 

 

 

 

Herbstwindlichter, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Einfach ein kleines Teelicht rein und schon ist der romatische oder schaurige Lichtspender gezaubert…

 

 

 

 

Herbstwindlichter, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

So sieht das ganze in der Dämmerung aus .

 

 

 

Herbstwindlichter, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Und so wenn es Stockfinster ist….uahhhhhhhhhh! Schaurig schön!

 

 

 

Herbstwindlichter. Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich wünsche euch allen ein schaurig, schönes Halloween, einen schönen Reformationstag oder auch einfach ein wunderbares Wochenende, was auch immer euch gefällt.

 

Alles Liebe,

 

eure Melanie

 

Hallo Ihr Lieben, das wird nun offiziel mein letzter Herbstpost dieses Jahr. Ab dem nächsten Post von mir wird es dann auch Winter – oder Weihnachtliches Gewerkele geben. Das Ein oder andere habe ich schon in den Startlöchern, lasst euch überraschen. Heute würde ich euch gerne noch meine super schnell gemachte Herbstdeko zeigen, die ich […]

26

Workshop Nachlese und Anleitungen zu Halloween

26 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

hier noch einmal ganz kompakt alle Daten und Anleitungen und Links für die Halloween Verpackungen von meinem letztwöchigen Blog Hop Beitrag. Hier aber zuerst noch einmal ein paar Impressionen von meinem Hexenhutworkshop mit Manuela und Christiane. Die beiden waren ganz begeistert von dem tollen „Projektset Schöne Schauernacht“ und dass auch am Ende des Bastelns noch einiges an Material übrig blieb. Es ist wirklich sehr großzügig bemessen, damit lässt sich noch einiges anfangen. So sah es aus vor dem Workshop, warten auf die Gäste.

 

 

P1070775

 

 

Eine kleine Stärkung für zwischendurch.

 

 

 

P1070779

 

 

Manuela und Christiane beim werkeln ihres Hexenhutes.

 

 

P1070783

 

 

Hier die fertigen Meisterwerke der beiden, soooooo toll sind sie geworden, etwas ganz besonderes.

 

 

 

Halloween Hut, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

 

Hier ein kleiner Trick wie die Fledermäuse entstehen, ihr braucht nur die Schmetterlingsstanze von Stampin`Up!

 

 

 

P1070735

 

Fledermaus , Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Fledermaus, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Einfach wenn man weiß wie, gell! Ich wünsche viel Spaß dabei. Die Tüten sind mit dem GiftBag Punchboard von Stampin’Up entstanden, darüber durften sich meine Gäste als Goodie freuen. Ich habe Größe M ( Länge 27,9cm) gewählt und die Tüten habe eine Höhe von 16cm. Ein total tolles Tool dieses Board.

 

 

 

Geschenktüten Halloween, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Die Flaschenverpackung ist ebenfalls mit dem Giftbag Punchboard entstanden. Das Video dazu gibt es von Linda Parker. Vielen Dank für deine Inspiration liebe Linda.

 

 

 

Verpackung Weinflasche Halloween, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

 

Dann noch die Särge für ein Mamba, die bei euch allen ja so viel Anklang gefunden haben. Sie sind mit dem Envelope Punchboard entstanden.

Ihr braucht ein Stück Farbkarton oder Papier in  11,5 x 11,5 cm und dann wird das erste Mal bei 5,2 cm gestanzt und gefalzt und das zweite mal bei 8cm. Danach nur noch an der Nase des Boardes anlegen und dann rundherum stanzen und falzen. So sollte das Resultat dann aussehen. Und natürlich den Grabstein nicht zu vergessen.

 

 

Verpackung Sarg Halloween, Bild 1, gebastelt mit Stampin`Up! Produkten

 

 

Bitte unbedingt an den kurzen Seiten einschneiden.

 

 

Verpackung Sarg Halloween, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Beide Seiten verkleben und an der einen Seite zusätzlich die kleine Lasche nach innen kleben ( Siehe Foto).

 

 

 

Verpackung Sarg Halloween, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Nun nur noch den Grabstein von innen ankleben und fertig ist das Gerüst. Jetzt kommt nur noch das Mamba rein, nach Wunsch verzieren und fertig ist die Sarg Verpackung.

 

 

 

Verpackung Sarg Halloween, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Und so sah meine fertige Verpackung aus.

 

 

 

Verpackung Halloween Sarg , Bild 1, gebastelt mit Stampin´Up! Produkten

 

 

Ich sage noch einmal Dankeschön für eure Aufmerksamkeit und ich bedanke mich recht herzlich für die zahlreichen Kommentare die ihr mir hier immer schreibt. Ich freue mich sehr darüber und lese jeden davon ganz aufmerksam. Ebenso sage ich lieben Dank an meine Sammelbesteller und was sie in ihrer Bestellung vorgefunden haben, zeige ich euch demnächst hier.

 

Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende wünscht euch , eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   hier noch einmal ganz kompakt alle Daten und Anleitungen und Links für die Halloween Verpackungen von meinem letztwöchigen Blog Hop Beitrag. Hier aber zuerst noch einmal ein paar Impressionen von meinem Hexenhutworkshop mit Manuela und Christiane. Die beiden waren ganz begeistert von dem tollen „Projektset Schöne Schauernacht“ und dass auch am […]