Etiketten Artikel‘Alexandra Renke’

10

Kofferalbum mal ausprobiert

10 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute habe ich für euch ein Kofferalbum mal ausprobiert. Diese Idee ist nicht meinem kreativen Kopf entsprungen, sondern dem der genialen Verena Huber, sie ist Designteammitglied bei www.scrappies.de

Die schriftliche und ausfürliche Anleitung, nach der ich gearbeitet habe, stammt von der lieben Tina Deininger. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Tina, hast du super verständlich gemacht.

Ich denke dieses Album eignet sich für vielerlei Gelegenheiten. Ich könnte es mir als immerwährenden Geburtstagskalender vorstellen, Rezeptkartei, Project Life Album oder auch als Urlaubsalbum, als Adressbuch und vieles mehr. Ich habe bisher drei Stück gebastelt und alle verschenkt. Mittlerweile sind alle angekommen, so dass ich sie hier zeigen kann. Vielleicht gefallen euch meine Versionen, andere Exemplare könnt ihr bei Tina auf dem Blog bewundern.

Jetzt spanne ich euch nicht länger auf die Folter, da sind sie ja schon, die hübschen Kofferalben. Ich muss mir unbedingt selber noch eins machen. Das stelle ich dann in den Flur bei uns, als Adressbuch.

 

Kofferalbum, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

An der Seite seht ihr vielleicht dieses Ziehharmonikaartig gefaltete DSP, dort enthalten sind die einzelnen Kärtchen zum beschriften. Das Album ist in den Grundmaßen in 16 x 16 cm gehalten, nur damit ihr eine Idee von der Größe bekommt.

 

Kofferalbum, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

So sieht das Album geöffnet aus .Ich habe hier Platz für mindestens 8 Kärtchen, die ihr doppelseitig nutzen könnt.

 

Kofferalbum, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier ein anderes DSP , es sind alles Seiten aus der kostenlosen Sale A Bration Serie “ Traum vom Fliegen“, welches ich für diese beiden Alben genutzt habe.

 

Kofferalbum, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Bei diesen Alben habe ich das erste mal überhaupt sebstklebenden Bindeleinen verwendet. Ich war wirklich überrascht wie einfach die Handhabung ist und wie wundervoll das Ergebnis. Das sieht schon richtig langlebig aus.

 

Kofferalbum, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich habe in einer Gruppe für Bücherverrückte bei einer Tauschpaketrunde mitgemacht. Dort werden immer zwei Leutchen ausgelost, die sich gegenseitig mit einem Buchpaket im Wert von ca. 30 € überraschen und dann kann man noch ein paar Goodies und Leckereien dazutun. Ich hatte mir die vorherigen Tauschpakete mal angeschaut, damit ich wusste was da so alles reinkommt. Die Bücherwunschliste , was man mag und nicht mag, welche Farben man mag und ob man vielleicht Allergien hat, all das wird vorher mit dem jeweiligen Tauschpartner abgeklärt, macht schon Sinn, oder? Ich hatte insgesamt vier Wochen Zeit das Paket zu versenden, ich habe das aber lieber gleich gemacht. Ich zeige es euch hier mal, unschwer zu erkennen, meine Tauschpartnerin mag Rot sehr gerne, ich weiß nicht ob ihr das von selbst erkannt hättet..schmunzel*

Es sind Lesezeichen dabei, die mir die liebe Lucy vom Written Dreams Verlag sogar extra signiert hat. Herzlichen Dank liebe Lucy. Dann habe ich von Bienis Basteloase einige ganz tolle Dinge verarbeiten dürfen. Und da ich gerade im Bastelfieber war, habe ich Sarah Jane noch ein Kofferalbum gemacht.

 

 

Kofferalbum, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Dieses wunderschöne Designerpapier Cheerful,  mit den Erdbeeren, den tollen Blumen, dem Karopapier und vielen anderen wunderschönen Designs habe ich hier bei Bieni´s Basteloase gefunden und bestellt.

 

Kofferalbum, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Es tut mir leid, dass die Fotos nicht der Brüller sind, igendwie hat meine Speicherkarte einen Defekt, ich brauche eine neue. Ich hoffe ihr könnt dennoch ein wenig von diesem Kofferalbum sehen. Verziert habe ich sie auch mit Kreisen, Wellenkreisen und der Stanze Herzblatt von Stampin`Up! Für die Anhänger habe ich  noch die Itty Bittys uns kleinere Wellenstanzen genutzt, alles von Stampin`Up! Leider gibt es diese nicht mehr.

 

Kofferalbum, Bild 8, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Das innere dieses roten Kofferalbums ist nun so gestaltet. Seht ihr die tollen Papiere. Ich hatte nach dem werkeln so einen Hunger auf Erdbeeren, das war vielleicht gemein. Sicherlich gibt es schon die ersten von sonstwo..aber allein der Anblick lässt schon meine Füße strahlen, bei den ganzen Pestiziden…buahhh! Da warte ich lieber auf unsere deutschen Erdbeeren, jawoll!

 

Kofferalbum, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ich habe noch diese zwei wunderschönen Notizbüchlein mit ins Paket gelegt. Was zu schreiben kann Frau ja immer gebrauchen. Diese Büchlein sind auch beide von Biene, ich habe sie nur noch mit den Resten des DSP Cheerful verziert, ebenso einen Kugelschreiber. Die Engelstanze und auch die Flügelstanze sind von Alexandra Renke, es gibt sie mittlerweile auch bei Bieni´s Basteloase. HIER geht es zum Engel und zu den Flügeln. Als Kreise habe ich die Double Stitched Circles Crea-Nest-Lies XXL verwendet, da bekommt man mehr für sein Geld, in toller Optik.

 

 

Hier noch einmal die eingepackten Bücher. Die Buchanhänger habe ich mit der tollen neuen Stempelplatte  Bücherwurm von Anne Höss gestaltet. Nervennahrung in rot durfte natürlich auch nicht fehlen.

Ich hoffe euch hat mein heutiger Beitrag gefallen. Für Kritik in jeglicher Form bin ich jederzeit offen. Hinterlasst mir dazu doch einfach einen Kommentar.

 

 

 

Nun wünsche ich euch allen noch einen kreativen Sonntag und kommt gut in die neue Woche.

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,   heute habe ich für euch ein Kofferalbum mal ausprobiert. Diese Idee ist nicht meinem kreativen Kopf entsprungen, sondern dem der genialen Verena Huber, sie ist Designteammitglied bei www.scrappies.de Die schriftliche und ausfürliche Anleitung, nach der ich gearbeitet habe, stammt von der lieben Tina Deininger. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Tina, […]

20

Schoko Shadowbox zu Ostern

20 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute mal ein Beitrag von mir an einem Sonntag, am Freitag habe ich es einfach nicht geschafft und deshalb gibt es heute eine Schoko Shadowbox von mir.

Da ich von der lieben Biene diese wundervolle Hasistanze in meinem Designerteampaket hatte, musste ich sie doch gleich erstmal verbasteln. Diese Stanze kommt aus dem Hause Alexandra Renke und lässt sich ganz wunderbar verarbeiten. Ich zeige euch jetzt erstmal meine coolen Schoko Shadowboxen, genau passend für eine Ritter Sport Mini, es müssen ja nicht immer Eier sein, gell!

Ich habe mich dieses Mal ausschließlich an die Farben schwarz und weiß gehalten. Ich persönlich finde dadurch kommt das kleine Goldschatztäfelchen besonders gut zur Geltung.

Schaut einfach selbst und es spricht ja auch nichts dagegen wenn ihr das ganze in euren Lieblingsfarben umsetzt.

 

Schoko Shadowbox, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Alexandra Renke

 

Die Black and White Hasis sind total süß, oder? Ich mag diese clean and simple Variante, manchmal braucht es einfach nicht mehr.

 

Schoko Shadowbox, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Alexandra Renke

 

So kommt der „Goldschatz“ richtig gut zur Geltung. Ich finde Gold passt super zu Weiß und Schwarz.

 

Schoko Shadowbox, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Alexandra Renke

 

So seht ihr beide Varianten nebeneinander. Ist dieser Wanderhase nicht einfach Zucker. Ich habe ihn HIER gekauft.

 

Schoko Shadowbox, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Alexandra Renke

 

Den “ Frohe Ostern “ Schriftzug habe ich vom“ kleinen Sperling.“ Das ist mein einziger Osterstempel und mehr brauche ich momentan auch nicht. Er begleitet mich schon seit drei Jahren weil ich ihn einfach immer noch schön finde.

Beinahe hätte ich es vergessen! Falls ihr wissen möchtet wie man so eine Shadowbox macht, so findet ihr hier meine Schritt für Schritt Anleitung.

Die Maße für eine Mini RitterSport:

Farbkarton in 19,5 x 20 cm

An allen vier Seiten falzen bei 1,5/ 3 /4,5 und 6 cm

An zwei gegenüberliegenden Seiten noch mal bei 7,5 cm falzen ( oben und unten bis zur zweiten Querfalz) Noch einmal um 180 Grad drehen und wieder bei 7,5 cm oben und unten falzen. Näheres in der Anleitung.

 

Ich wünsche euch nun weiterhin einen wunderschönen Sonntag, die Wetterfee ist uns ja gerade wohlgesonnen.

Macht es erstmal hübsch, ich melde mich am Freitag wieder und zeige euch dann wie ich meine neuen Stempel von der Stempelbar eingesetzt habe…seid schon mal gespannt. ZWINKER*

 

Take care, eure Melanie

 

 

Hallo Ihr Lieben, heute mal ein Beitrag von mir an einem Sonntag, am Freitag habe ich es einfach nicht geschafft und deshalb gibt es heute eine Schoko Shadowbox von mir. Da ich von der lieben Biene diese wundervolle Hasistanze in meinem Designerteampaket hatte, musste ich sie doch gleich erstmal verbasteln. Diese Stanze kommt aus dem […]

24

Manchmal könnte ich wirklich einen Zauberstab gebrauchen

24 Comments

Hallo ihr Lieben, kennt ihr das auch???

 

Wünscht ihr euch auch ab und zu einen Zauberer, einen Engel, eine Jeannie, einen Dschin oder zumindest einen Zauberstab?

….nicht genug Zeit für die wirklich schönen Dinge wie basteln oder ein Buch lesen, in die Sterne gucken, den Schnee auf der Zunge schmecken, Schneeengel machen, in der Wanne planschen oder auf dem Sofa fläzen, vor dem Ofen sitzen und in die Flammen schauen…stundenlang mit der Freundin quatschen, in Ruhe shoppen oder einen Kaffee trinken gehen mit Freunden….oder, oder, oder!

Genau deshalb braucht ihr unbedingt einen Zauberstab, dann könnt ihr all diese Dinge machen und genießen, ich versuche dass alles zu machen und ohne schlechtes Gewissen. …da lass ich lieber die Hausarbeit mal warten oder liegen, oder die Wäsche, ich bügle nur noch wenig, laufe lieber mit Knitterfalten rum. Veränderung fängt im kleinen an, so mache ich das. Mein Zauberstab heißt Prioritäten setzen und einen ganz kleinen Zauberstab habe ich hier auch noch für euch…zwinker*

Nun möchte ich euch gerne noch den passenden Stempel “ Manchmal könnte ich wirklich einen Zauberstab gebrauchen “ zu meinem heutigen Blogpost  zeigen und wie ich ihn verwerkelt habe. Die liebe Iris hat mir diesen tollen Spuchstempel aus der Alexandra Renke Manufaktur zum Geburtstag geschenkt, tausend Dank dafür liebe Iris, jetzt habe ich ihn endlich genutzt. Bussi, du bist die Beste.

Ich hatte vor ein paar Tagen in unserem Dorfladen die kleinen Minis der Prinzenrolle gesehen und ich dachte wie cool ist dass denn, zu dem Zauberspruch passen Prinzen jawohl sowas von…oder???

Verpackt habe ich die lecker Kekse mit meinem Zauberboard, dem Envelope Punchboard, ohne das Teil läuft fast nichts mehr. Ich habe die Mini Prinzenrolle in Marineblau und Gold verpackt, so wie die Verpackung der Kekse auch ist, ich mag es gerne stimmig. Eine passende Karte habe ich auch noch gewerkelt, denn ich habe noch einen passenden Spruch von sommerabend.com SIMSALABIM! Der passt doch super zu dem Spruch von Alexandra Renke.

 

 

Hier seht ihr die Karte näher. Geprägte Goldfolie auf Marineblau mit der Sternenprägeform von X Cut.

 

 

“ Abrakadabra dreimal schwarzer Kater “ ist auch ein Spruch von Sommerabend.com, auch der musste noch für die Innenseite mit..hihi! Ihr seht, bei mir wird oft gezaubert.

 

 

Noch einmal die geprägte Verpackung, auch dort habe ich die Sterne von X Cut verwendet.

 

 

Ich finde die Sterne machen sich großartig auf dem dunklen Blau. Den Zauberstab habe ich aus einem halben Papierstrohhalm gefertigt. Die wunderschönen güldenen Strohhalme ( und auch andere!)  gibt es bei Bienis Basteloase. Oben am Trinkhalm habe ich zwei goldene Sterne befestigt und Zack könnt ihr loszaubern. Die Goldklammern sind von Stampin`Up! niedlich, oder?

 

 

Diese Sterne sind so toll anzusehen, ich liebe die verschiedenen Größen. Und die kleinen Sterne habe ich mit der Sternenkonfettistanze gemacht und in jede Verpackung ein paar mehr getan, wenn schon Sterne dann richtig…hihi!

 

 

Jetzt könnt ihr den tollen Spuch “ Manchmal könnte ich wirklich einen Zauberstab gebrauchen “ noch einmal ganz von nahem sehen, eingefasst in einem goldenen Stitched Quadrat.

 

 

Ich dachte vielleicht hat jemand von euch Lust diese Verpackung nachzuwerkeln, daher eine paar kurze Maße und Bilder dazu. Viel Spaß beim zaubern und bleibt mir gesund und munter.

 

Der Cardstock ist 16,4 x 16,4 cm groß

1. mal stanzen und falzen bei 6,7cm

2. mal stanzen und falzen bei 12,3 cm

 

 

So sollte die Verpackung nach dem stanzen und falzen aussehen. bei Fragen bitte melden.

 

 

Hier seht ihr wie eingeschnitten wird und bis wohin, das sind die Klebelaschen, ich verwende immer Flüssigkleber. Dann nur noch verzieren und fertig ist das Goodie.

 

 

Ich hoffe ihr habt euch nicht gelangweilt. Die Verpackungen habe ich dem Team rund um meinen Hausdoc mitgebracht, ich dachte da wäre auch ab und zu ein Zauberstab von Nöten und auch ein bißchen Magie. Es haben sich alle sehr gefreut.

Die passende Karte und noch ein kleines Zauberpäckchen geht heute auf die Reise zu einer ganz lieben Seele..mehr wird nicht verraten.

 

Take care, eure Melanie

 

 

 

 

Hallo ihr Lieben, kennt ihr das auch???   Wünscht ihr euch auch ab und zu einen Zauberer, einen Engel, eine Jeannie, einen Dschin oder zumindest einen Zauberstab? ….nicht genug Zeit für die wirklich schönen Dinge wie basteln oder ein Buch lesen, in die Sterne gucken, den Schnee auf der Zunge schmecken, Schneeengel machen, in der […]

36

Meine Weihnachtskartenkollektion in 2016

36 Comments

Hallo Ihr lieben Bastelfreunde,

besser spät als nie zeige ich euch hier einfach noch ein paar Impressionen meiner diesjährigen Weihnachtskarten. Verschickt sind sie jetzt fast alle. Es waren so ca. 40 Stück in drei / vier Variationen, ich hoffe sie gefallen euch. Einige von euch sind vielleicht auch später dran und bekommen so noch ein bißchen Lust aufs selber werkeln. Ich war dieses Jahr wirklich zufrieden mit meinen Ergebnissen und das ist nicht immer so. Tief in mir drin sitzt ein wirklich dicker, fetter, gilligrüner Grinch. Ich mag die Vorweihnachtszeit sehr, diese schönen Lichter, Kerzen, der Duft von Plätzchen und Tee aber den AKT an sich könnten wir ruhig vergessen…nicht meins, da gibt es wichtigere Dinge für mich.

Hier möchte ich euch dennoch meine Weihnachtskarten zeigen.

Anfangen werde ich mit den ersten die ich gewerkelt habe. Sie sind in Chilli/ Espresso/ Kupfer, eine Kombi die ich sehr liebe. Diese wunderschöne Tiefenprägeform mit dem Zopfmuster von Stampin`Up! hat sich bei mir als wirklicher Underdog nach ganz oben katapultiert, ein Wahnsinnseffekt.

 

Weihnachtskarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up !

 

Wie gesagt, die Folie ist Kupfer, ich finde es echt doof mit den Lichtverhältnissen im Winter… sorry. 😉 Den Stern habe ich auch mit der Zopfmusterprägung versehen.

 

Weihnachtskarte, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up !

 

Der untere Chillianteil der Karte wirkt durch diese Prägung besonders edel. Es fühlt sich auch wirklich schön an.

 

Weihnachtskarte, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up !

 

Die Prägung des Sternes sieht man hier noch einmal besser. Diese Stitched Framelits gefallen mit sehr, egal ob rund, eckig oder oval.

 

Weihnachtskarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up !

 

Hier die züchtige Engelsvariante. Diese wunderschönen Flügel von Alexandra Renke habe ich schon länger, aber jetzt erst wirklich für mich entdeckt. Ich habe eine Kombi aus Vanille / Savanne und eine aus Savanne und Flüsterweiß gewerkelt. Die Prägeform Leise rieselt von Stampin`Up! habe ich dazu in der Negativ und Positiv Prägung verwendet.

 

Weihnachtskarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Bei dieser Vanille Pur Variante ist die Prägung der Schneeflocken nach innen. Die Flügel habe ich des Effektes wegen dreimal übereinander verklebt. Ich wollte dass es so aussieht als flögen sie gleich davon. Der Glitzi macht ein bißchen den Glamourfaktor aus.

 

Weihnachtskarte, Bild21, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Hier die blütenweiße Kartenvariante mit der Positivprägung der Schneeflocken….gefällt mir auch.

 

Weihnachtskarte, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Und jetzt….jetzt kommen meine absoluten Favoriten, meine Dark Angel Kollektion, so nenne ich sie einfach mal. Dieses Jahr hatte ich richtig Lust auf eine Black Variante der Engelskarten. Schwarz als Kartenbasis, hier mit einem Schwämmchen Craftweiß bearbeitet, so entseht dieser Chalky Look oder auch Tafeltechnik genannt.

 

Weihnachtskarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Da es im Winter ja für gewöhnlich auch mal schneit, habe ich nicht nur die Schrift des Stempelspruches in Weiß embosst, sondern auch noch unwillkürlich Schneespuren darauf verwischt. Ich wollte dass es so aussieht als hätte sich der Engel nicht die Füße abgetreten oder als wenn der Wind ein wenig Schnee über die Karte geweht hat.

 

Weihnachtskarte, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Hier seht ihr den goldenen Stitched Circle, darauf einen kleineren Stitched Circle in Glitzerschwarz und drei Lagen der wunderbaren Fügel in Flüsterweiß. Gefallen sie euch auch so gut wie mir???

 

Weihnachtskarte, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up ! und Alexandra Renke

 

Und da wir gerade so bei den Flügeln der Freiheit sind. Hiermit möchte ich gleichzeitig bekanntgeben dass ich zum 01.01. 2017 keine Kundenbestellungen mehr annehme. Ich werde nur noch für mich selber bestellen und auch noch mit anderen Firmen basteln, ich möchte einfach freier werden… in meiner Freizeit und in meinem Tun. Ich möchte wieder mehr Spaß an meinem Hobby haben, ohne den Druck etwas neues posten zu müssen damit ich mitmischen kann. Denn leider ist es ein heiß umkämpfter Markt und dass möchte ich mir nicht mehr antun. Ich mag das kreativ sein sehr, es ist mein Herzblut und so soll es bleiben. Ich möchte dann etwas zeigen wenn ich Lust habe. Ich beginne in 2017 mit einer Berufsbegleitenden Ausbildung, die denke ich etwas Zeitintensiver wird, deshalb auch dieser Entschluss mich hier zu begrenzen.

Ich möchte mich sehr bei meinen Kunden für ihre Treue bedanken, für ihre gezeigten Werke und lieben Nachrichten, Kommentare, Mails und für die nettenTelefonate. Euer Vertrauen schätze ich sehr. Ich würde mich freuen wenn ihr dennoch meinem Blog weiter folgt… auch wenn es sich vielleicht etwas ändert.

Eure Wünsche könnt ihr Vertrauensvoll in die Hände von meiner lieben Johanna legen, sie  freut sich sehr darauf euch zu begleiten und zu beraten. Sie hat keinen Blog aber ist auf Facebook unter Hannis Stempelzauber zu finden, dort könnt ihr sie Problemlos kontaktieren.

Da ich einige Kunden aus Hannover habe, die gerne dort eine Demo hätten, um auch Workshops in der Nähe besuchen zu können… aus  genau diesem Grund möchte ich euch meine Kollegin Katja ans Herz legen. Ihren Machs dir schön Blog findet ihr hier.

Natürlich könnt ihr euch auch HIER durch meine lieben Stempelschwestern klicken, jede freut sich euch zu beraten und zu begleiten.

Ich möchte euch eine wunderschöne Weihnachtszeit wünschen und ein tolles Fest. am Freitag zeige ich euch noch eine festliche Verpackungsidee die perfekt in diese kalte Jahreszeit passt. Ich würde mich freuen von euch zu lesen.

 

Liebe Grüße. eure Melanie

 

 

 

Hallo Ihr lieben Bastelfreunde, besser spät als nie zeige ich euch hier einfach noch ein paar Impressionen meiner diesjährigen Weihnachtskarten. Verschickt sind sie jetzt fast alle. Es waren so ca. 40 Stück in drei / vier Variationen, ich hoffe sie gefallen euch. Einige von euch sind vielleicht auch später dran und bekommen so noch ein […]