Geschenktüten einfach nur so

9 9 Comments

Hallo Ihr Lieben,

genau so sind die Geschenktüten entstanden, einfach nur so. Ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber manchmal, ja manchmal muss man sein ganzes Designerpapier durchschauen , um sich bewusst zu werden, dass Frau den ganzen Vorrat an Streichelpapier nie aufbrauchen wird. So ging es mir ganz am Anfang mit dem tollen Umschlagpapier in den In Colors 2015- 2017 von Stampin`Up! Ich dachte mir, oooooch… das kannst du schön aufheben, für den richtigen Anlass. Das ganze grasgrüne Papier hatte ich am Anfang schon fast ganz verbraucht, blieben noch vier weitere Farben. Ich dachte mir also es wäre doch perfekt für eine schnelle Geschenktüte. Diese Teilchen sind Ruck Zuck mit dem Giftbag Punchboard ( Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ) gezaubert. Ich empfehle hier allerdings immer gleich zwei zugeschnittene Bögen Umschlagpapier zu verwenden. Das Umschlagpapier ist dünner als normales DSP, deswegen könnte es öfter haken beim stanzen. Dieses Problem umgeht ihr wenn ihr gleich zwei Lagen Papier verwendet. Ich habe hier einfach einen 12″ Bogen halbiert, somit habt ihr einen 6″ x 12″ Streifen Papier. Ich habe die Tüten in Gr. L gewerkelt, somit gibt es keinen Abfall und gleich zwei Geschenktüten aus jedem 12″ Bogen.

Hier nun ein paar Fotos. Ich habe als Akzent Farbkarton in schwarz gewählt… mir gefällt´s. Ich weiß für viele ist es noch immer eine Farbe die keine ist oder in Verbindung mit Trauer steht, gut dass Geschmäcker verschieden sind.

Die Holzklammern habe ich aus unserem heimischen Bastelgeschäft.

 

 

Ich habe mich für ein kleines Schleifchen als Deko für die Klammer entschieden. Es ist entstanden mit der Elementstanze Schleife von Stampin`Up!, alternativ kann man diese auch mit dem Envelope Punchboard stanzen. Schaut einfach was euch da gefallen könnte. Der Stempel mit dem Spruch “ Momente haben oftmals keine Ahnung wie wichtig sie zuweilen sind “ ist von Alexandra Renke.

 

 

Als ich bei Bienis Basteloase die neuen Renke Stempel sah ist dieser hier gleich bei mir eingezogen…öhmmm..neben ein paar anderen.

 

 

Die Ovale in schwarz und weiß habe ich mit den Framelits Lagenweise Ovale und den Stitched Ovals durch die Big Shot gekurbelt. Ohne meine Biggi läuft fast nix, sie hat sich schon mehr als rentiert.

 

 

Die Geschenktüten sind mittlerweile verteilt und auf der Arbeit und bei den Mädels vom Hausarzt gut angekommen.

Vielleicht habe ich euch ein wenig angestupst und ihr werkelt euch einfach auch mal ein paar Geschenktüten. Diese hübschen Teilchen kann man gut auf Vorrat zaubern, denn sie lassen sich flach zusammengelegt Platzsparend verstauen und ihr habt immer Ruck Zuck eine hübsche kleine oder auch große Verpackung zur Hand.

Nun verabschiede ich mich ins Wochenende und wünsche euch ein ebensolches. Bis die Tage.

 

 

Take Care, eure Melanie

 

 

 

 


  1. Birgit - Mai 12, 2017

    Guten Morgen liebe Melanie! Zunächst mal bin ich sehr froh und erleichtert, dass ich a) offensichtlich nicht allein bin was die Farbe „schwarz“ betrifft (ja, ich hab den kleinen Seitenschubs verstanden, aber ich stehe dazu 😉 ) und b) dass es außer mir noch mehr Papierstreichler gibt. Ersteres ist wirklich eine reine Geschmacksache und überhaupt nicht so sehr von Bedeutung, da austauschbar (wir sind ja kreativ, gell?! 😉 ) und Zweiteres ist wohl ein reiner Lernprozess, den ich immer noch nicht vollständig durchschritten hab, aber ich bin auf einem guten Weg … (glaub ich). Aber mal zur Sache: deine Geschenktütchen sind wirklich immer eine gute Idee und sie auf Vorrat zu werkeln sowieso, denn wie oft muss es wirklich mal schnell gehen?! Die Idee, das Umschlagpapier zu verwerten, war an sich schon gut, aber das Streifendesign gefällt mir zusätzlich sehr gut und mit dem (wieder mal genialen!) Stempel von Alexandra Renke (toller, weil wahrer Spruch!) sind sie wieder ein echter Hingucker und zu jeder Gelegenheit einsetzbar. Prima! 🙂 Und dann noch ein Wort zur „Biggi“… ich würde mal sagen, du hast was mit meinem Mann gemeinsam… 😉 Nein, ernsthaft, ohne Big Shot wollte ich nicht mehr basteln! Und mein Tütenboard gebe ich auch nicht mehr her! So, das war das Wort zum Freitag! Ich wünsche dir ein tolles und erholsames Wochenende mit viel Zeit für die schönen Momente! Ganz wichtig! 😉 Ich drück dich! Herzlichst, Birgit

  2. Hallo Melanie,

    das war jetzt keine gute Idee, mich an das Umschlagpapier zu erinnern. Ich musste das damals unbedingt haben und ehrlich gesagt kam es noch nie zur Verwendung. Jetzt ist mein schlechtes Gewissen wieder da weil ich schon ewig nicht mehr daran gedacht hab. Aber deine Tütchen sind echt süß geworden und wie du sagst, man könnte sie ja auf Vorrat arbeiten und dann wäre das Papier wenigstens nicht mehr unbenutzt. Mal schaun, vielleicht lege ich eine Schublade mit „auf Vorrat produzierten Projekten“ an :-).

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende,

    Renate

  3. Andrea Heiß - Mai 12, 2017

    Hi Melanie, ist ja echt witzig, habe gestern 8 Tüten in den gleichen Maßen nur mit nem neuemDSP gewerkelt als Zugabe für meine Mädels wenn sie den neuen SU Katalog bei mir abholen. Vielleicht schick ich dir mal ein Foto davon Echt witzig. Ja ja, DSP streichler sind wir wohl alle, schlimm, anstatt das wir es aufbrachen, es gibt ja soooo viel schönes Neues
    Vielen Dank für deinen Beitrag und ein schönes Wochenende
    Liebe Elfen-Grüße von Andrea aus Bayern

  4. Christiane - Mai 12, 2017

    Hallo Melanie, die sehen richtig schick aus 🙂 wieder mal eine zauberhafte Idee die du uns zeigst, vielen Dank dafür 🙂 LG Christiane

  5. Susanne Bentenrieder - Mai 12, 2017

    Hallo Melanie,

    ich bekenne mich schuldig *Lach* bin auch ein Papierstreichler. Aber letztes Jahr habe ich zum Teamtreffen als Swap auch so wunderbare Tütchen gezaubert und ich Danke Dir dafür das Du mich erinnert hast wie fix das ging 😉 Die gehen nämlich immer finde ich! Der „Momente…“ Stempel steht schon ganz oben auf meiner Wunschliste, der ist so schön. Da freue ich mich schon aufs Stempel-Mekka 🙂
    Ich wünsche Dir ein sonniges und ruhiges Wochenende und sende Dir ganz liebe Grüße,
    Susanne

  6. Liebe Mel,
    auch ich bekenne mich zum DP Streichler und könnte in der Tat Tüten auf Vorrat gebrauchen
    Meist stresse ich mich dann in dem Moment, wo akut was gebraucht wird… aber du kennst das ja
    Zur Farbkombi sage ich – ich finde das schwarz gibt einen tollen Kontrast
    Wünsche Dir nun ebenfalls ein schönes WE, sage Danke für den schönen Beitrag und freue mich auf bald  
    Lg Iris 

  7. Guten Abend Melanie, die Gäste sind weg, meine Küche aufgeräumt und jetzt schaue ich noch bei dir vorbei um etwas zur Ruhe zu kommen bevor ich ins Bett hüpfe. Tolle Verpackungen hast du gezaubert und die Farbkombi finde ich klasse. Das Schwarz ist ein prima Kontrast zu den anderen hellen Farben.  Hm, auf Vorrat werkeln wäre gut. Schaff ich aber nie! Ich mach es wie fast alle meine Vorredner hier, Papier streicheln bis die Schranktür nich mehr zu geht. Und dann wird eine andere Taktik überlegt zum weiter strecheln!!♡♡♡♡ Gut’s Nächtle und LG Monika

  8. Hallo Melanie,
    Deine „einfach so“ Geschenktüten gefallen mir außerordentlich gut und die Kombination mit schwarz erinnert mich jedenfalls Null an Trauer, sondern sieht edel aus.
    Ich habe noch einiges von dem Umschlagpapier, aber weil meine Farben Minzmakrone und Taupe dabei sind und ich immer mal wieder Briefumschläge in Sondergrößen brauche wird es nicht schlecht und darf hier ruhig noch etwas gestreichelt werden 🙂
    Der Spruch ist wieder aus dem Leben und super schön, Deine Geschenktüten haben wieder bestimmt die Herzen der Beschenkten höher schlagen lassen.
    Ganz liebe Grüße D. Andrea

  9. Liebe Melanie,
    die sind ja wieder Zucker Deine Geschenktüten, das glaube ich das die super gut ankamen.
    Danke für den Tipp mit 2 Lagen Papier, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen und habe mich schon so oft geärgert das es nicht richtig stanzt. Das werde ich jetzt zukünftig beachten.
    Fühl Dich gedrückt – Ganz liebe Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.