Minialbum selbstgemacht im Retrostyle

20 20 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

heute möchte ich euch mein erstes selbstgemachtes Retro Minialbum zeigen. Naja zumindest das erste, welches ich ohne Anleitung gewerkelt habe, direkt aus meinem eigenen Hirn. Das hat sich irgendwie ganz von selbst ergeben als ich von Biene dieses wunderschöne Bo Bunny Designerpapier “ Life in Colour“ auspacken durfte. An dieser Stelle ein dickes DANKE an dich liebe Biene. Ich musste daraus einfach ein Album machen, damit dieses wunderschöne Papier auch zur Geltung kommt. Es enthält ganz viele coole Retro Elemente und wunderschöne Tiermotive und alles in meiner Lieblingsfarbfamilie…Blau!

Wunderschöne Blau- und Aquatöne, gepaart mit `nem tollen Kiwigrün und Terra – und Braunelementen. Ich bin wirklich Schockverliebt in dieses tolle Papier. Nun aber genug von mir geschwafelt, ich zeige euch jetzt einfach mal ein paar Bilder von meinem neuen Schätzchen.

Verziert habe ich das Album mit „Bildchen“ aus dem Designerpapier die man wunderbar ausschneiden kann. Ich habe noch Graupappe daruntergeklebt, für mehr Dimension. Der Spruch ist von Rayher, davon gibt es einige tolle. Ich habe euch alles am Ende des Beitrages verlinkt. Übrigens gibt es heute ein ganz tolles Angebot für die Cinch bei Bienis Basteloase, wenn weg, dann weg!

 

Minialbum, Bild 1, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Habe ich schon mal erwähnt dass ich so froh bin eine Cinch zu haben. So ist das binden wirklich ein Kinderspiel. Ich habe auf der ersten Seite gleich einen Tag eingearbeitet.

 

Minialbum, Bild 2, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Seht ihr die tollen Farben und das Design, ist es nicht der Hammer!

 

Minialbum, Bild 3, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Eine coole Retrosteinmauer mit vielen Farbklecksen sorgt für ein bißchen Abwechslung.

 

Minialbum, Bild 4, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Wenn man die “ Mauer“ aufklappt, kommt dieser wunderschöne Elefant zum Vorschein und eine Seite mit Flapmechanismus und zwei Tags.

 

Minialbum, Bild 5, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Die Rückseite bietet auch wieder Platz für ein tolles Foto oder auch einfach einen Text.

 

Minialbum, Bild 6, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Diese Seite umgeklappt macht Platz für die coole Steinmauer und die Retro Musik- und Telefonelemente. Auch hier gibt es einen witzigen Flapmechanismus mit Magnet.

 

Minialbum, Bild 7, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Der erste Klappmechanismus mit ´nem Tag geht nach rechts auf. Seht euch das tolle Papier an..hach…ich finde es soooo schön.

 

Minialbum, Bild 8, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Dann kann man das ganze hochklappen, wieder Platz für mehr wundervolle Fotos.

 

Minialbum, Bild 9, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Hier ist der Magnet unter dem DSP versteckt, so hält ein weiterer Flapmechanismus, diesmal geht er nach unten auf.

 

Minialbum, Bild 10, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Auch hier kann man natürlich wieder umblättern. Dieser tolle Octopus macht den krönenden Abschluß. Ich finde ihn einfach den Wahnsinn.

 

Minialbum, Bild 11, gebastelt mit dem Designerpapier Life in Colour

 

Ob ihr es glaubt oder nicht, dieses Minialbum hat genau drei Seiten, mehr nicht!

Durch die eingebauten Flaps und Tags ( ich habe mir diese Namen nicht ausgedacht, nein nein! ), hat es einen unglaublichen Platz für 21 Fotos, wenn man die Tags nur einseitig nutzt und die Rückseiten für Texte verwendet. Ist doch einfach der Wahnsinn, oder?

 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig für ein weiteres Minialbum begeistern. Warscheinlich ist mein nächster Beitrag mal Albenfrei. Ich brauche unbedingt Geburtstagskarten.

Danke dass ihr mich besucht habt. Kommentare lese ich aufmerksam und freue mich sehr darüber.

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende.

Ach ja: Hier noch die passenden Links für die verwendeten Produkte:

 

Bo Bunny DSP “ Life in Colour

Cinch Bindemaschine und Zubehör

Wood Element vom Cover

Cardstock 12 x 12 “ in Weiß

Graupappe

 

 

Take care, eure Melanie

 

 

 


  1. Corinna - April 21, 2017

    Guten Morgen, liebe Melanie, also das Papier ist wirklich der Hammer, die Farben, die Motive alles ein Träumchen.
    Ich war allerdings ziemlich verblüfft, als du schriebst, dass es nur
    3 Seiten sind, das kommt mir viel mehr vor.
    Und meinen größten Respekt, dass du das so aus dem Kopf gemacht hast, ich bin mathematisch gesehen ja eine Niete und darum würde ich sowas nie hinbekommen.
    Die Cinch sieht bei dir so klein aus; täuscht das oder habe ich einen Knick in der Optik?

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, viele liebe Grüße Corinna

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Liebe Corinna,
      guten Morgen.
      Es sind wirklich nur drei Seiten, dafür ganz viele Klappseiten die man ja doppelt und dreifach nutzen kann und noch die Tags, so kommen die vielen Seiten zustande. Ja, ich weiß auch nicht aus welchem Teil meines Gehirns das kam…Mathe?!…hör mir auf. Ich war und bin sooooo schlecht!!!
      Und wenn ich das hinkriege schaffst du das dreimal, wetten?
      Ich glaube mit den Fotos ist das immer so eine Sache, wie will man den Maßstab hinbekommen. Das Album ist 16 x 14 cm, vielleicht wirkt die Cinch deshalb so klein. Und soooooo riesig ist sie ja auch nicht. 😉 Bei deiner Optik bin ich raus…lach!
      Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!
      Herzlichst, deine Melanie

  2. Liebe Melanie,
    dieses Mini Album ist wunderschön geworden. Du hast ja dieses Gerät dafür…wow ….da liebäugel ich auch die ganze Zeit schon mit 😀
    Bist du zufrieden damit?
    Jedenfalls danke ich dir für die schöne Arbeit, das du sie mit uns teilst.
    Ganz dicke fette Grüße und ein knuddler von mir…
    Michaela

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Hallo liebe Michaela,
      ich danke dir für die Blumen. 😉
      Dann gönn dir dass jetzt doch auch einmal, Biene hat sie heute im Angebot. 😉 Ich benutze die wirklich ganz ganz oft und bei dir Basteltante lohnt sich die doch dreimal. 😉
      Ich danke dir für deine lobenden Worte und deinen Besuch bei mir.
      I druck di zruck. 😉 Herzliche Grüße, Melanie

  3. Hallo Melanie, in der S-Bahn sitzend (fahre zur Kreative nach Stuttgart.) habe ich viel Musse (kein SZ auf meiner Tastatur) deinen Beitrag  zu lesen. Du hast ein tolles Album gewerkelt und das Papier finde ich auch klasse!!♡♡ Ja, die Sachen mit diesem Maschinchen sehen schon immer hervorragend aus und wenn sooo toll verarbeitet wie bei dir ein richtiger Hingucker!! ♡♡
    Schönes Wochenende und danke fürs Teilen. Das macht unser Hobby sooo schöööön!! ♡♡♡♡
    LG Monika

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Uih…nach Stuttgart, liebe Monika, dass ist super. Von mir ist das leider zu weit weg aber vielleicht fahre ich mal in meiner Nähe zu so einem Event. Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß. 😉 Kauf nicht zu viel und bring ganz viele neue Ideen mit. 😉 Das Maschinchen habe ich schon ganz oft genutzt, nicht nur für Alben. Ich danke dir für dein dickes Lob. Ich danke dir auch für deinen Besuch und deine lieben Worte, komm gut an und gut wieder heim. Unser Hobby ist eines der besten. 😉 Herzlichst Melanie

  4. Birgit - April 21, 2017

    Guten Morgen liebe Melanie! SCHOCKVERLIEBT!!! …das trifft es haargenau!!! …HUCHHERRJE, wie toll ist das denn bitte?!? Da hast du wieder ein wundervolles Werk geschaffen, in dem dieses umwerfende Papier (die Farben und Motive sind echt der Wahnsinn!!!) voll zur Geltung kommt. Du hast wieder das richtige Auge dafür bewiesen, um es richtig schön in Szene zu setzen! Es ist aber auch wirklich viel zu schön, um sein Dasein in irgendeiner Schublade zu fristen und lediglich zweimal im Monat zum Streicheln rausgenommen zu werden …öhöm, ich bin leider auch so eine, aber ich lerne… denn dafür ist schönes Papier echt zu schade! Und es macht wirklich ungeheuer viel Spaß, so ein Album zu bauen, es wachsen zu sehen und sich so richtig auszutoben. Meinen großen Respekt, dass du das so aus dem Ärmel geschüttelt hast! Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass du die Bindung nur oben und unten angebracht hast und nicht durchgehend; das macht das Ganze noch etwas leichter und interessanter, finde ich. Wie groß ist das gute Stück? Tja, und die Cinch…. irgendwann komm ich wohl auch nicht mehr dran vorbei… ein tolles Teil!!! Vielen Dank fürs Zeigen… es juckt schon wieder in den Fingern… das hast du gut hingekriegt 😉 . Ich wünsche dir ein wunderschönes, erholsames und kreatives Wochenende und schicke ganz ganz liebe Grüße! Herzlichst, Birgit

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Hallo liebe Birgit, als ich die Länge deines Kommentars gesehen habe musste ich erstmal wieder wie verrückt lachen, ich finde dass soooooo…schön.
      Ich freue mich immer wie ein kleines Kind, ehrlich! Ich freue mich dass dir das Papier genauso gefällt wie mir, dass durfte nicht im Regal rumliegen.
      So ein Mini ist ja auch etwas langlebiges und von daher finde ich das für tolles Papier angebracht. Wenn Papier lange liegt wird es nicht besser. Also alle die ihr Papier lange hüten werden sich freuen wenn sie es irgendwann verarbeiten wollen und eine Bruchstelle nach der anderen bekommen. Ich fand eine durchgehende Bindung macht hier auch den Eindruck des Papiers kaputt, ich kann mir auch zwei fette Binderinge gut vorstellen. 😉 Du weißt wovon ich rede, Meisterin der Alben. Stell dein Licht mal nicht unter den Scheffel! Die Cinch ist auf jeden Fall etwas für dich, vielleicht für den nächsten Geburtstag? Wenn die Finger jucken liebe Birgit, dann nix wie ran an den Basteltisch. Ich wünsche dir auch ein erfolgreiches und chilliges Wochenende, lass die Seele mal baumeln. Herzlichste Grüße Melanie

  5. Hallo Melanie,

    eine super Idee für ein kleines Album.
    Ich verwende meine Cinch eigentlich zu selten, muss ich unbedingt ändern. Und Papier für ein, zwei, drei ….. viele Alben hätte ich ja :-). Jetzt bräuchte ich nur noch Gelegenheiten, sie zu verschenken.

    Aber schon mal danke für die vielen Anregungen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Renate

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Hi Renate, so klein isses gar nicht. Auf dem Foto wirkt das irgendwie immer anders. Das Mini hat ein Maß von 16 x 14 cm. Ich finde das ist schon ganz ordentlich. 😉 Ich würde sagen dann nix wie ran: Dieses behalte ich und ich weiß auch schon welche Fotos ich dareinschnitze. 😉
      Bitte gerne geschehen. Ich wünsche dir auch ein wunderbares Wochenende.
      Liebe Grüße, Melanie

  6. Andrea Heiß - April 21, 2017

    Hi Melanie,
    Irre, Fantastisch, Genial. … und das ohne Anleitung, Respekt. Das Papier ist echt ein Träumchen und vielleicht kannst du ja mal ne klitzekleine Anleitung für nich so begabte Künstler auf den Blog bringen, falls du mal gaaaanz viel Zeit übrig hast -Grins ♡♡♡
    Liebe Grüße aus dem A…. kalten Bayern von Andrea

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Hi Andrea, schön dass du da bist. Es freut mich dass dir mein Mini so gut gefällt. Wenn ich mehr Zeit habe kann ich das ja mal in Angriff nehmen.Und begabt was Minis anghet bin ich leider auch nicht. Die Cinch ist da eine Megahilfe. Ich grüße dich zurück, auch hier frieren einem die balls ein…hihi!
      Herzlichst, Melanie

  7. Susanne Bentenrieder - April 21, 2017

    Liebe Melanie,

    Du hast vollkommen Recht, das Papier ist toll!!! Aber ich bin noch mehr begeistert von Deinem Album <3 Das ist der Hammer, so toll, mir fehlen die Worte.
    Ich habe mir die Cinch ja zu Weihnachten auch gegönnt aber mich immer noch nicht rangetraut *Schäm*
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Wochenausklang und sende Dir ganz liebe Grüße,
    Susanne

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Hallo liebe Susanne,
      es freut mich dass dir mein Mini so gefällt. 😉 Da gibt es nix zu trauen! Nimm dir erstmal Kopierpapier zum lochen und dann knipst du dir zwei drei Spiralen ab und testest das ganze mal aus. Probieren geht über studieren. Von Dani Peuss gibt es dazu auch einige Videos, guck mal bei YouTube.
      Ich schick dir liebe Probiergrüße, herzlichst Melanie.

  8. Kornelia Duda - April 21, 2017

    Hallo liebe Melanie, ich habe schon FB Dein tolles Werk bewundert, es ist einmalig schön!!!!!! Du hast mich auch verführt hi,hi. Ich habe mir die Clinch bestellt und kann es kaum erwarten bis sie da ist.Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und wenn das Wetter nicht zum Spazierengehen ist, so dann eben für ein kreatives Wochenende. Ganz liebe Grüße Konni

    • Melanie Köhler - April 27, 2017

      Hallo liebe Konni,
      ich danke dir sehr für deine lieben Worte hier und auch auf facebook. Ich hoffe dir gefällt das Maschinchen wenn es erstmal bei dir zu Hause eingezogen ist. Ich wünsche dir ganz viel Freude damit. Komm gut durch die Woche. Ganz liebe Grüße, Melanie

  9. Hey liebe Melanie,
    das Album kommt direkt aus deinem Hirn… Das finde ich super! Ich hoffe mein Hirn spuckt heute auch sowas tolles aus Das schicke „Storyteller“ -Papier, das ich von Biene habe lädt dazu ein!
    Es ist irre, wie so ein Album wirkt mit den ‚Tags‘ & ‚Flaps’… Als wären gaaaanz viele Seiten da!
    Mit deinen Fotos bestückt ist es bestimmt eine tolle Erinnerung!
    Bin gespannt auf deine nächste ‚kreative Hirnausschüttung‘ bis die Tage ganz liebe Grüße Lene

    • Melanie Köhler - April 27, 2017

      Liebe Lene,
      japps, direkt aus irgendeinem Zentrum dort, einfach so! Bei dir kommt ja wohl auch genug aus deinem Hirn. 😉 Das Papier ist wirklich schön und wie gemacht für ein Album.Ja diese Seiten und Mechanismen zaubern für die Augen immer tolle Effekte.Ich überlege mir jetzt was ich dort hineintun möchte. Meine nächste Ausschüttung kommt bestimmt. 🙂 Bis die Tage und lieben Dank. Herzlichst, deine Mel

  10. Hallo Melanie, Boah, Wow, so ein tolles Album (21 Seiten mit eigentlich nur 3 Seiten!!), das sind die Momente, in denen ich sofort meinen Job kündigen möchte, damit ich Zeit hätte solche schönen Dinge nachzubasteln. Allerdings würde mir dann das Einkommen fehlen, damit ich mir dieses super geile (äh sorry, kannst gerne einen schwarzen Balken über das Wort legen) Bo Bunny Papier leisten ,-) Ja blöd. Aber irgendwann … bis dahin bleibe ich bei meinen kurzen (und auch nicht immer schnellen) Karten. Ganz tolles Album und schöne Idee mit den vielen trickreichen Aufklapp Mechanismen. Da wird das Foto schauen direkt zu einem Event.
    Danke für s Zeigen, ganz liebe Grüße und schönen (nicht frühjahrsmüden) Sonntag. Liebe Grüße D. Andrea

    • Melanie Köhler - April 27, 2017

      Liebe Andrea,
      du bist immer soooo witzig. Ja genau..21 Seiten bzw. Bildverstauungsmöglichkeiten. Ja, unsere Wünsche sind oft nicht mit der Realität vereinbar, das kommt mir irgendwie bekannt vor. 😉 Das Papier kannst du dir ja wohl leisten, denn so teuer isses ja nun auch nicht. SU Papier ist nicht billiger, im Gegenteil. Und ich bin mir sicher du würdest so ein Album auch hinbekommen. Alles eine Frage der Prioritätensetzung. Bei GEIL gibt es keinen Balken, da musst du schon härtere Geschütze auffahren.Ich danke dir für dein dolles Lob und vielen Dank dass du mir immer so liebe Kommentare schenkst, du zauberst mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht mit deiner unnachahmlichen Art zu schreiben. Ganz liebe Grüße, deine Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.