Dreierlei Weihnachtskarten Vielfalt

14 14 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal dreierlei Weihnachtskarten für euch mit meinen persönlichen Stampin`Up! Highlights. Ich bin gespannt wie sie bei euch ankommen. Die Versionen sind alle in ähnlichen Grundfarben. Mein Weihnachten ist dieses Jahr eben nicht Rot/Grün gehalten , ich hatte dieses Jahr Lust auf kühlere Farben. Obwohl…kühl finde ich die Karten dennoch nicht, schaut einfach selbst.

Hier zeige ich euch meine drei verschiedenen Varianten. Vielleicht könnt ihr die ein oder andere Inspiration noch für eine Last Minute Weihnachtskarte gebrauchen. Als erstes eine Karte in der dicken Flüsterweiß Variante, darauf eine Lage Aquamarin. Aus dem Stempelset Perpetual Birthday Kalender habe ich die Sternchen gestempelt und weiß embosst. Ich mag embossen zur Weihnachtszeit sehr, naja…eigentlich das ganze Jahr. Die Pfeilstreifen sind aus Resten DSP und dem Glitzerpapier Diamantengleißen. Mit den Framelits Stern Kollektion habe ich zwei verschieden große Sterne ausgenudelt,  in Glutrot und Aquamarin. “ Fröhliche Grüße zum Fest“ ist aus dem Stempelset Freude zur Weihnachtszeit und in Glutrot gestempelt. Goldene Kordel und ein Glöckchen sorgen für ein bißchen Auflockerung.

 

 

Weihnachtskarte Stern, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier könnt ihr vielleicht genauer sehen, dass ich den glutroten Stern noch mit dem Prägefolder Glückksterne bearbeitet habe.

 

 

Weihnachtskarte Stern, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier kommt Variante Zwei. Ich habe wieder den extradicken flüsterweißen Karton als Basis genommen, darauf eine Lage gewöhnlichen flüsterweißen Karton. Hier habe ich die Schneeflocken aus dem Stempelset Flockenzauber genommen und in weiß auf weiß embosst. Das gestaltet sich ein bißchen tricky, wenn man jedoch die passende Beleuchtung hat, kann man das Versamark ganz gut sehen. Dann habe ich mit zwei kleinen Schwämmchen in Aquamarin und Minzmakrone den weißen Farbkarton bearbeitet, bis dieser schöne fluffige Hintergrund entstanden ist. Die passenden Flocken in aquamarin habe ich gleich mit der passenden Elementstanze Schneeflocken ausgestanzt und mit Dimensional aufgeklebt. An der linken Seite der Karte, habe ich mit der Trio Stanze Elegante Ecken ein kleines Löchlein für die Anbringung der Goldkordel gestanzt. Ich liebe diesen kleinen Effekt sehr. Ein paar goldene Sternchen hatte ich noch aus der Stanze Sternenkonfetti, sieht das nicht süß aus. Der Spruch ist auch aus dem Stempelset Flockenzauber.

 

 

Weihnachtskarte Schneeflocke, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier seht ihr das Ganze vielleicht noch ein bißchen besser. Schön fluffig, gell? Ich mag es total selber Hintergründe zu gestalten, denn nie sieht eine Karte wie die andere aus.

 

 

Weihnachtskarte Schneeflocken, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Und hier kommt Variante drei. Es ist wieder eine embosste Karte, sogar dreifach embosst. Zuerst habe ich eine Basis in Aquamarin genutzt, darauf dann noch eine weitere Lage Aquamarin. Ich habe mir dann den Prägefolder Leise rieselt hergenommen und die nicht erhabene Seite des Prägefolders gründlich mit Versamark betupft. Jede Prägeform hat zwei Seiten ..eine hat quasi die Berg- und die andere die Talvariante. Das Versamark ist also hier auf der Tal Seite. Nun legt ihr euren Aquamarinen Karton hinein und kurbelt den Karton durch die Big Shot. Nehmt den nun geprägten und vom Versamark klebrigen karton vorsichtig aus dem Folder und streut eurer Embossingpulver in Weiß drüber. Den Rest abschütten und nun mit dem Erhitzungsgerät trocknen. Es entsteht eine große weiße Fläche mit kleinen Aquamarinfarbenen Punkten, dort wo kein Versamark hingekommen ist. Als nächstes nehmt ihr euch erneut das Versamark und stempelt eine neue Schicht, ich habe mich erneut für die Schneeflocken entschieden, diese habe ich als ich fertig war mit Gold bestreut und embosst und dadurch entsteht wirklich ein ganz edler Look. Ich finde die Karte selber wunderschön und der Effekt ist bombastisch. Leider fängt das momentane Licht diesen Antik wirkenden Effekt nicht im geringsten ein. Auch hier wieder ein Löchlein und Goldkordel, sowie Schneeflöckchen.

 

 

Weihnachtskarte Triple Embossing, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Hier könnt ihr den Effekt ein bißchen erahnen. Dieses Technik eignet sich gewiss nicht für die Massenproduktion aber wenn ihr einen besonderen Effekt sucht, dann liegt ihr hiermit goldrichtig. Der Spruch ist aus dem Gastgeberinnenstempelset Nostalgische Weihnachten.

 

 

Weihnachtskarte Triple Embossing, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich hoffe euch hat mein Ausflug in meine persönliche Weihnachtskartenwelt gefallen. Bei Fragen meldet euch gerne bei mir. Am einfachsten hinterlasst ihr einen Kommentar, darüber würde ich mich sehr freuen.

 

 

Alles Liebe, eure Melanie

 

 


  1. Susanne Bentenrieder - Dezember 13, 2015

    Liebe Melanie,

    da ist ja wieder eine schöner als die andere!! Die gefallen mir alle drei total gut. Bisher habe ich die Schneeflocken nicht, ich denke immer die brauche ich nicht, hab doch schon so viel 😉 Ans embossen habe ich mich auch noch nicht so richtig rangetraut aber Deine Karten machen so richtig Geschmack 🙂 Also werde ich das, wenn ich wieder fit bin, mal in Angriff nehmen 😉
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend und sende liebe Grüße,
    Susanne

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Hallo liebe Susanne, schön von dir zu lesen. danke für dein Lob, dass feut mich sehr. Trau dir das mit dem Embossen ruhig mal zu..den Bogen hat man relativ schnell raus. 😉 Du wirst dann verstehen wie magisch diese ganze Prozedur ist.
      Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche dir einen schönen Abend,gute Besserung. Melanie

  2. Huhu, grüß dich meine liebe Melanie! 
    Ich liebe deine Tipps, hab ich das schon mal gesagt? 😉 Aber zur Sache… ich bin platt und es reicht gerade nur zu einem ehrfürchtig gehauchten WOOOOOW!!!! Was soll ich sagen? Deine Karten sind wunderschön, aber sowas von wunderschön… 😮 Ganz oben angefangen bis runter zum Burner des Tages. Das muss eine Heidenarbeit gewesen sein, aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Deine mittlere Karte hab ich witzigerweise so ähnlich auch gemacht, deine gefällt mir besser, weil die Schneeflocken embosst noch viel edler wirken. Bei deinen Werken ist nun wirklich für jeden Geschmack was dabei…. sehr sehr schön…auch deine Farbwahl… EINS MIT STERNCHEN! Ich gucke jetzt noch ein bisschen und schmachte und womöglich muss ich heute dich nochmal an den Basteltisch ;). Ich wünsche dir einen schönen Abend und danke nochmal für den Tipp, morgen hätte ich gar keine Zeit gehabt, vorbeizuschauen. Ich drück dich! Ganz liebe Grüße, Birgit

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      HUHUHHHH..liebe Brigit, ja heute mal etwas außer der Reihe. Für Freitag habe ich etwas anderes vorgesehen. 😉 Ehrfürchtig gehaucht..du bist ´ne Marke. Das ist kein Hexenwerk, glaube mir. Wenn du irgendwann mal embosst, wirst du das Suchtpotenzial schnell erkennen und Ruck Zuck experimentierst du auch, glaub mir. 😉
      Das dreifach embossen ist ein bißchen tricky aber irgendwie auch total spannend… Embossen ist einfach Magie: 😉 Vielen Dank für deinen Besuch deine lieben Zeilen und deine Zeit. Ganz herzlichen Gruß, Melanie

  3. Liebe Melanie,
    ich finde alle drei Karten sehr schön, am besten jedoch die zweite. Beim ersten Hinschauen dachte ich noch, Du hättest mit dem Aquapainter den Hintergrund eingefärbt. Habe erst beim Lesen gemerkt, dass Du Schwämmchen benutzt hast. Damit saut man zumindest nicht so rum (zumindest in der Kartenumgebung, meine Finger sehen danach alles andere als schön aus 😉 ). 
    Wie immer sieht man bei Dir auch, dass sehr viel Liebe fürs Detail (und auch Arbeit) in Deinen Werken steckt.

    Liebe Grüße, 
    Katja

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Liebe Katja,
      vielen lieben Dank, freut mich immer wenn es gefällt.Auf den Aquapainter hatte ich irgendwie keine Lust, deshalb wieder meine Schwämmchen. Ich sehe auch ohne die Schwämmchen nach dem Stempeln aus wie ein Ferkel..aber egal..wo gehobelt wird…du weißt schon. 🙂
      Lieben Dank für deine Worte und dass du dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen. 😉
      Herzlichst, Melanie

  4. Drei sehr schöne Karten hast du gewerkelt. Es gibt bei dir immer etwas Schönes zu sehen. LG Tina

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Hallo liebe Tina,

      ich Danke dir. Komm gut durch die Woche. Ganz liebe Grüße, Melanie

  5. Hallo Melanie, nun ist der Tag fast rum, aber vorbeischauen bei dir muss ich noch. Tolle Karten, und ich schließ ich mich den Worten von Tina an, es gibt immer etwas tolles zu sehen. Danke! LG Monika

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Hallo liebe Monika,
      lieb von dir dass du vorbeischaust. Vielen Dank für deine Worte und deinen Besuch, gerne jederzeit wieder.
      Ganz lieben Gruß,
      Melanie

  6. Liebe Mel,
    mir scheint Du bist im Stempel-Fieber!!! Wow soo fleißig bist Du wieder gewesen. Alle Karten sind zauberhaft. Aber mein Favorit ist die Karte 1. Glutrot und Aquamarin hat was! Ich lass Dir liebe Grüße da und wünsche Dir eine stressfreie Woche :-*
    LG Iris

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Hallo Iris,
      genau so sieht das aus. Ich bin fast im Stempelwahn. Ständig fallen mir noch ein paar Leutchen ein, denen ich auch noch eine Karte schicken möchte.
      Mein nächster Schwung Karten wird auch wieder Glutrot/ Aquamarin.Ich schicke dir auch liebe Grüße und wünsche dir einen schönen vierten Advent.
      Melanie

  7. Christa D. - Dezember 15, 2015

    Hallo, guten Abend
    Komme auch erst jetzt dazu, Deine wunderschönen Weihnachtskarten anzuschauen. Sie gefallen mir ausnehmend gut. Wie Iris sagt: Glutrot und Aquamarin – klasse. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Meine Weihnachtskartenproduktion ist ja so gut wie abgeschlossen, aber das wär noch was. LG Christa

    • Melanie Köhler - Dezember 17, 2015

      Hallo liebe Christa,
      vielen Dank für dein dickes Lob. Ich denke irgendwie hat es nie ein Ende, ich werde wohl am Wochenende nochmal einen nachlegen. Ich wünsche dir auch viel Freude bei meiner Favoritenfarbkombi.
      Ganz liebe Grüße und einen schönen vierten Advent,
      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.