Tutorial für die Ziehharmonikakarte

34 34 Comments

Hallo Ihr Lieben,

 

endlich habe ich es geschafft euch die Anleitung für die Ziehharmonikakarte in meinem Urlaub zu schreiben und zu fotografieren. Ich hoffe ihr seid zufrieden und kommt bei allen Schritten mit. Ich habe mich bemüht alles so genau wie möglich zu fotografieren, also…los geht´s! Achso, etwas zu Trinken nicht vergessen…es dauert jetzt etwas.

Angefangen wird mit zwei Stücken Farbkarton nach Wahl in 21 x 13,5 cm, gefalzt wird jeweils in der Mitte bei 10,5cm. Ebenfalls braucht ihr noch ein Stück Farbkarton in der gleichen Farbe in 30,5 x 13,5 cm, es geht aber auch die komplette Länge eines DinA4 Bogens, habe ich auch gemacht.( 29,6cm) In der Not frisst der Teufel Fliegen, oder? Lach!

 

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Das Stück Farbkarton in 30,5 oder 29,6 cm Länge wird nun alle 3/4″ gefalzt, es geht einfacher in Inch als in cm, das waren so krumme Zahlen. Wenn ihr einen Papierschneider von Stampin`Up! habt, könnt ihr das super sehen, sonst markiert ihr euch das einfach vorher mit einem  Inch – fähigen Lineal und falzt dann nach.

 

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Jetzt beginnt das Falten, was der Karte auch seinen Namen verleiht, wie eine Ziehharmonika. Jetzt bitte möglichst ordentlich durchfalten, einmal Berg und einmal Tal, bis es nicht mehr geht, sonst habt ihr eine schiefe Karte, lasst euch bitte Zeit dafür. Achtung! Bitte nicht wundern, der letzte  Papierschnipsel ist nicht so lang wie die anderen ( Bei der DinA4 langen Variante), dass macht aber nichts, weil man das gleich nicht mehr sieht beim Verkleben.

 

 

 

Ziehharmonikakkarte , Bild3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

So sieht es dann liegend aus, Berg und Tal! Je nachdem welche Seite ihr nach oben legt, habt ihr sechs oder sieben Bergfalten. Zählt vorher durch wieviele Buchstaben ihr bei eurem Text habt, sonst könnt ihr natürlich auch verlängern indem ihr einen weiteren Teil anklebt, mir reichen 7 Berge! Lach!

 

 

 

Ziehharmonikakkarte, Bild4, gebastelt mit produkten von Stampin`Up!

 

 

 

 

Jetzt nehmt ihr euch bitte eure beiden gefalzten Kartenseiten und legt euch den Ziehharmonikateil in die Mitte der Seitenteile.

 

 

 

 

 

Ziehharmonikakkarte, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

 

Jetzt geht es ans kleben, ich mache das mit Flüssigkleber, damit ich da noch ein bißchen nachjustieren kann. Die erste „Talfalte“ ( 3/4″ Falte) der Ziehharmonika wird nun am Rand der linken Karte, quasi im Maul der Karte verklebt.

 

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier seht ihr hoffentlich nochmal genau wie ich das meine.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 7 , gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Nun wird nur noch der obere Teil der Klappkarte mit dem unteren gut verklebt. So sollte es dann  verklebt aussehen.

 

 

 

Ziehharmonikakkarte, Bild 8, gebastelt mit Stampin`Up!

 

 

 

Jetzt wird der rechte und kürzere Teil mit der Klappkarte verklebt, passt gut auf das nur bis zur ersten Falz verklebt wird.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 9, gebastelt mit Stampin`Up!

 

 

 

Auch hier den unteren mit dem oberen Teil der Klappkarte verkleben. Jetzt sollte es so aussehen.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 10, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Wenn ihr gut gefaltet und verklebt hat, sollte eure Seitenansicht auch stimmen, damit steht und fällt eine funktionierende Ziehharmonikakarte. Hier seht ihr auch, dass die unterschiedlich langen Kartenenden die verklebt wurden, gar nicht mehr auffallen.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 11, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Jetzt kommt die Fleißarbeit, das zuschneiden der Kleinteile, in diesem Fall die beweglichen Tabs. Als erstes braucht ihr für den Spruch “ Herz – lichen Glückwunsch zum Geburtstag “ 21 Rechtecke in 7,5 x 4,0cm. Das „Herzlich“ ist in diesem Fall durch ein gestempeltes Herz ersetzt, deshalb sind 7 Tabs je Reihe ausreichend in diesem Fall. Und ebenso 42 Tabs in einer anderen Farbe in 3,5 x 3,5 cm.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 12, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

So in etwa sehen die fertig verklebten Tabs dann aus. Nun geht es ans verkleben der Buchstaben, vorher empfiehlt sich eine Sortierung, damit ihr wisst wie ihr was anordnen möchtet.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 13, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich habe mir hier mein Designerpapier Geisterstunde mit der Briefmarkenstanze ausgestanzt, wahlweise braucht ihr 5 Quadrate in 3 x 3 cm, es geht auch die 1-1/4″Wellenkreisstanze. Ebenso braucht ihr 19 weitere Quadrate aus Farbkarton in 3 x 3 cm oder auch Wellenkreise. Diese sind wahlweise bestempelt wie bei mir oder ihr klebt euch noch ausgestanzte Buchstaben darauf, da sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Meine Stempel sind aus dem alten Katalog, ich mag sie aber einfach so gerne.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 14, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Nun beim Aufkleben müsst ihr ein bißchen aufpassen, damit alles auf der richtigen Seite der Tabs verklebt wird. Die obere und untere Reihe wird linksbündig geklebt, nur die mittlere Reihe rechtsbündig. ( Siehe Foto )

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 15, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Bevor ich mit dem Verkleben auf dem Ziehharmonikakartenteil beginne, ordne ich alle drei Tabs untereinander an um den Abstand der einzelnen Reihen zu bestimmen.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 16, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich verklebe sie dann auch gleich, damit ich mich daran orientieren kann. Achtung! Denkt daran, die mittlere Reihe wird anders verklebt.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 17, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier seht ihr nochmal genau was ich meine.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 18, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Und nun wird fröhlich verklebt, achtet darauf dass ihr immer in der gleichen Höhe bleibt, auch hier habe ich Flüssigkleber verwendet. Bitte nicht zu viel Klebefläche nutzen, schaut zwischendurch, dass sich die Ziehharmonika auch noch schließen lässt, nicht dass ihr beim Kleben zu sehr in die Falz rutscht.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 19, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Und immer weiter kleben, hier könnt ihr schon ahnen wie es wird, ihr macht das super! Gleich habt ihr es geschafft, dann geht es ans verzieren.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 20, gebastelt mit Produkten vonn Stampin`Up!

 

 

 

Fertig verklebt sieht es dann so aus.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 21, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Jetzt brauchen wir Farbkarton für außen und innen. Ich habe wieder DSP aus der Geisterstunde genommen und Orangentraum und Vanille Pur. Karton für außen und innen viermal in 12,7 x 9,9 cm, zweimal DSP in 12,2 x 9,4 cm und Karton für innen zweimal ( Text) in 12,2 x 9,4 cm. Und nun braucht ihr meine Hilfe nicht mehr, den Rest könnt ihr alleine. Ihr könnt euch nach Lust und Laune mit Stempeln austoben und auch geschriebenem und Deko wie ihr mögt, alles verkleben und fertig ist eure Ziehharmonikakarte.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 22, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich habe noch einen kleinen Umschlag für etwas Bares mit dem Envelope Punchboard gewerkelt, damit lässt sich ja alles nach Wunsch werkeln. Hier habe ich einen Umschlag in 7 x 4,5 cm gebastelt. Dazu benötigt ihr ein Stück DSP in 10,1 x 10,1 cm, es wird nur einmal gestanzt bei 6 cm und dann an der Nase angelegt und rundherum gestanzt und gefalzt.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 23, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Hier zeige ich euch noch mein verziertes Album. Das metallische Zierdeckchen habe ich zusammen mit Kreisen in 2″ und 2- 1/2″ und einem Wellenkreis in Glitzerschwarz in 2-3/8″ verziert. Die Herbstlichen Grüße passen ganz gut zur Jahreszeit, sie sind aus dem vielseitigen Stempelset “ Zwischen den Zweigen.“ Die dicke Kordel ist in Vanille Pur und die Blätter sind mit dem tollen Stempelset “ Vintage Leaves “ bestempelt.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 24, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Glitzer darf auch nicht fehlen. Die Blätter sind in Kraft und in Orangentraum.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 26, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Die Innenansicht gesamt für euch.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 27, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Ich liebe diesen Spruch und es geht nicht ohne, aus dem tollen Stempelset “ Hello Life.“

 

 

 

 

Ziehharmonikakarte , Bild 28, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

 

Und noch einmal der hintere Teil. Die tollen Sprüche und die wunderschöne Bordüre sind aus dem Stempelset “ Grußelemente.“

 

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 29, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

 

Die coolen Tabs nochnmal von nahem und nun solles auch genug sein. Ich habe euch lange genug beschäftigt für heute.

 

 

 

Ziehharmonikakarte, Bild 30, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

 

Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Freude machen mit der Anleitung. Ich weiß sie ist sehr lang geworden aber ich kann immer nicht so genau entscheiden was wichtig ist und was nicht. Ich wünsche ganz viel Spaß beim nachmachen und freue mich auch immer über einen kleinen Kommentar . Bei Fragen meldet euch wie immer gerne bei mir .

Hier habe ich schon einmal eine Ziehharmonikarte gewerkelt und hier auch die männliche Variante, vielleicht dient es euch noch als Inspiration.

Ich wünsche euch ein wunderschönes und kreatives Wochenende.

 

Herzlichst, eure Melanie!

 

 

 


  1. Guten Morgen liebes Röschen… ich bin wieder einmal geflasht …}
    Hammer, Hammer, Hammer !!!!!
    Ich werde mich bestimmt auch mal an so ein tolles Projekt wagen, mit dieser tollen Anleitung….
    Herzlichen Dank für deinen Beitrag 
    Liebe Grüße 
    Mizie

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo Mizie, flash mich nochmal…als wär´s das erste Mal…lalallallaa! Da fällt mir gleich das Lied ein, du Witzbold!
      Vielen lieben Dank für dein Riesenlob. 😉 Gerne geschehen! Ich bin gespannt auf deine Interpretation, ich freue mich schon. Ganz liebe Grüße und vielen Dank!
      Melanie

  2. Hallo Melanie 🙂
    Deine Anleitung kommt mir sowas von gelegen 🙂
    ich brauche eine Karte für meinen Onkel der hat einen runden Geburtstag.
    Ich werde mich mit deiner Anleitung an diese Karte wagen 🙂
    Vielen Dank fürs teilen 🙂 
    Lieben Gruß 
    Melanie 

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo Melanie,
      na…als hätte ich es im Urin gehabt , was? HiHi! Da passt so eine karte ja wie die Faust aufá auge. männervarianten hatte ich davon ja auch schon gebastelt. Ich wünsche dir ganz viel Freude dabei, du packst das, wenn nicht, du weißt ja ..der kurze Dienstweg, gell 😉
      Ich Danke dir für deinen Besuch, ganz liebe Grüße zurück,
      Melanie

  3. Guten Morgen Melanie,

    die Anleitung ist nicht zu lang, sie ist perfekt (sind wir aber gewohnt von dir) und wunderbar nachvollziehbar. Wenn man es bei dir sieht ist es gar nicht so kompliziert, ist halt viel Arbeit aber dein Ergebnis ist mal wieder super schön.
    Ganz lieben Dank für diese tolle Beschreibung, ich wünsch dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße nach Hameln,

    Renate

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo liebe Renate,
      mein Retter in der Not, erstmal tausend Dank für´s aushelfen mit dem Stempelset. 😉 Du bist ein Schatz! Es freut mich dass dir mein Beitrag gefällt und dass er verständlich ist, ich liebe diese Art Karten einfach, ich mache demnächst noch mal eine für Jörg´s Oldie Tante! 😉 Ich finde es geht wirklich mit der Arbeit, irgendwie hat es auch etwas Meditatives….ob mein Kurs schon hilft..lach 😉 Vieöen Dank für dein Lob, dass freut mich wirklich sehr. Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende, trotz Wies´n! Liebe Grüße, Melanie

  4. Oh Melanie! Schön, dass du jetzt schon eine Geburtstagskarte für mich gewerkelt hast. Diese Karten-Technik habe ich meinen Stempeldamen schon lange versprochen. Jetzt wird es wohl Zeit, sie auch Mal zu testen. Deine Karte gefällt mir sehr. Einfach herbstlich, so lieben wir Herbstkinder es doch. Fühl dich gedrückt! Schönes Wochenende. LG Tina

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo Tina,
      Pustekuchen, du hast doch erst in ein paar Wochen, erstmal habe ich! 😉 Die hier ist schon verplant…sorry 😉 Dann wünsche ich viel Süaß mit den Stempeldamen, dass wird ja dann ein längerer Abend. 😉 Ich stehe total auf Herbst und der Winter kann bei mir noch warten, auch auf dem Blog, da schwimme ich einfach mal nicht mit der Welle. 😉 Ich drück´dich auch, Happy weekend… herzlichst, Melanie

  5. Hallo Melanie,
    Dein vorgestelltes Objekt ist der Knaller.
    Es ist super schön geworden.
    Die Anleitung ist super.
    Herzlichen Dank für deine tolle Inspiration.
    Gruß
    Petra

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo liebe Petra,
      vielen Dank, sehr lieb von dir. 😉 Es freut mich sehr wenn dir die Anleitung gefällt. 😉 Ich Danke dir für deine lieben Zeilen und deinen Besuch hier bei mir.
      Lieben Gruß, hab´ein schönes Wochenende.
      Melanie

  6. Guten Morgen, liebe Melanie! Sag mal, hast du im Urlaub auch ein bisschen Urlaub gemacht, oder warst du die ganze Zeit so fleißig? Na gut, zumindest warst du beim Aufkleben „fröhlich“ 😉 .RESPEKT für eine so tolle Anleitung!!! Die ist dir wirklich super gelungen, alles ist gut verständlich und toll bebildert. Hätte ich die Anleitung in der Form etwas früher gehabt, wäre mir mein erster Versuch – inspiriert durch deine bereits gezeigten Werke dieser Art – ein wenig leichter von der Hand gegangen; aber okay, sie ist gelungen, verschenkt und super angekommen 😉 … Die Briefmarkenstanze ist hier ja wohl ein super hilfreiches Werkzeug und erleichtert das Ganze sicher ungemein… Auch wenn hier viel Fleißarbeit drin steckt, es lohnt sich, wie man sieht! Deine ersten Akkordeonkarten fand ich schon genial, die hier muss sich aber auch nicht hinten anstellen; tolle Farben und Stempel hast du gewählt und das karierte DSP find ich richtig schnuckelig 😉 . Besonders schön ist auch die Deko vorne auf deiner so schön herbstlich angehauchten Karte… „Köhler! Eins mit Sternchen! Setzen!“ 🙂 Dankeschön für`s Zeigen – hat mich sehr gefreut! 🙂 Ich wünsche dir ein erholsames, schönes Wochenende und schicke ganz liebe Grüße mit! Bis bald wieder, Birgit

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo Birgit, ich habe im Urlaub auch Urlaub gemacht…na klar. 😉 Ganz ohne basteln kann ich einfach nicht..hihi! Da bin ich wie du! Und ich war übrigens zwischendurch auch Stinkefaul! Das war richtig schön! Ich war nicht nur beim Aufkleben fröhlich..auch zwischendurch. 🙂 Hihi! Tut mir leid dass ich jetzt erst die Anleitung schreiben konnte, manchmal passt es einfach nicht eher. 😉 Die Briefmarkenstanze ist ein prima Teil, es geht aber auch der 1-1/4″ Wellenkreis super gut dafür.Ich Danke dir für dein fettes Lob, dass geht wieder runter wie Öl! Vielen Dank liebe Birgit, mich hat es auch sehr gefreut! Ich wünsche dir ein wunderschönes und erholsames Wochenende, ich werde mich dann morgen mal etwas bilden. 😉 Ganz herzliche Grüße in den Wald von der Weser 😉 Melanie

  7. Hallo Melanie! Ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub . Danke für die tolle Anleitung, die einfach nur perfekt ist. Ich muss gestehen, ich bin immer noch nicht dazu gekommen diese tolle Karte zu werkeln. Steht aber immer noch ganz oben auf meiner To-do-Liste . Ich wünsche Die ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße aus Bremen. Sandra

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Hallo Sandra, den hatte ich , vielen Dank, jetzt hat mich die Arbeit schon eine Woche wieder…seufz! 😉 Es freut mich dass dir meine Anleitung gefällt und dass sie auch gut ankommt, ich hatte ein bißchen Bedenken ob es zu viel wird. 😉 Ich bin gespannt auf deine Karte, dass kriege ich bestimmt mit.Ganz liebe Grüße aus Hameln, Happy weekend! Melanie

  8. Liebe Melanie, 
    ich schließe mich den anderen an mit dem Geflasht-Sein 🙂 . Wunderbare Karte mit wunderbarer Anleitung. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich beim Innenleben richtig durchgestiegen bin und ich ob ich das hinkriegen würde (solche Sachen bastel ich meistens mehrmals, weil es auf Anhieb nicht klappt). Aber ich weiß ja, wen ich dann fragen kann 🙂 .  
    Liebe Grüße, Katja

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Liebe Katja, vielen Dank für deine lieben Zeilen, ich freue mich sehr darüber. 😉 Du weißt doch, wir haben den kurzen Weg und wenn du irgendwo hängst, dann schreibst du mir einfach, ich helfe dir dann. 😉 Ich bastel die auch mehrmals , weil ich dann quasi “ Blut“ geleckt habe…hihi! Ich bin da, weißt du ja, ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende für dich.
      Melanie

  9. Liebe Mel,
    wow Du haust hier einen Hammer-Beitrag nach dem anderen raus und triffst immer wie Topf auf Deckel meinen Geschmack. Ein wundervolles Kärtchen mit ganz viel Liebe zum Detail und einer grandiosen Technik. Ganz lieben Dank für die tolle bebilderte Anleitung. Ein must have – ich bin gespannt ob ich es in den nächsten Wochen mal schaffe sie nachzuarbeiten…… Mal sehen. 
    Ich danke Dir jedenfalls für den tollen Beitrag zum Freitag und besuche Dich gerne wieder, aber das weißt Du ja 😉
    Ganz liebe Grüße – Melissa <3

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Liebe Melissa,
      naja, so schlimm isses ja auch nicht, lach! 😉 Freut mich dass ich deine Geschmacksknospen erfreue. 😉 Wir sind doch eh Twins.;)Ich hoffe du werkelst sie mal nach, die hat nämlich Suchtpotenzial, ich sag es dir . 😉 Ich freue mich immer dich hier und auch sonst zu lesen, bei so einem Herzensmensch.;) Ganz herzliche Grüße, ich drück dich, Mel! 🙂

  10. Liebe Melanie,
    perfekt, super, genial… Mir fehlen fast die Worte bei dieser tollen Anleitung, und das soll bei mir schon was heißen. Ich wag mich so schnell wie möglich selbst mal ran, hab aber vorher noch ne Frage: Wie heißt das Stempelset mit den Buchstaben, das du verwendet hast?
    Bastelfreundliche Grüße vom Stempelweibbarbara

    • Melanie Köhler - September 25, 2015

      Liebe Barbara,
      Vielen vielen Dank für dein dickes Lob. 🙂 Ich freue mich schon auf dein Werk. Die Buchstaben sind aus dem Stempelset“ Sophisticated Serifs“ von Stampin`up!, es ist allerdings ein nicht mehr aktuelles Set, da müsstest du vielleicht eine Alternative wählen.
      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Melanie

  11. Hallo Melanie, 
    wow,was für eine tolle Anleitung,Danke. die werde ich zu einem bestimmten Anlass bestimmt mal“nachwerkeln“
    Noch ein schönes Wochenende 
    Liebe Grüße 
    Natja 

    • Melanie Köhler - September 28, 2015

      Hallo Natja,
      bitteschön. 😉 Dann freue ich mich und wünsche dir gutes Gelingen. 🙂
      Komm ´gut in die neue Woche und vielen Dank!
      Lieben Gruß
      Melanie

  12. Angelika - Oktober 1, 2015

    Hallo Melanie,

    die Anleitung ist SPITZE!!! Vielen Dank! Werde mich am Wochenende ans Nachbasteln wagen. Liebe Grüße Angelika

    • Melanie Köhler - Oktober 1, 2015

      Hallo Angelika,
      da freue ich mich, vielen lieben Dank! Ich wünsche dir ganz viel Spasß und gutes Gelingen.
      Schönes Wochenende, liebe Grüße
      Melanie

  13. Friederike - Oktober 7, 2015

    Hi Melanie,  habe soeben diese Karte nachgebastelt. Würde sehr toll, aber auch sehr aufwendig. Aber für einen speziellen Fall einfach genial. Danke für die Anleitung.  

    • Melanie Köhler - Oktober 7, 2015

      Hallo Friederike,
      da freut sich mein Bastlerherz,super.
      Ich kann nur sagen dass die erste am längsten dauert,danach geht es eigentlich.;-) Habe ich gerne gemacht und ich sehe das wie du,diese Karten sind etwas für besondere Menschen.
      Liebe Grüße
      Melanie

  14. Hallo Melanie,
    bin durch die Papiertante zu dieser Anleitung gekommen,die Karte ist der Hammer auch Deine schon früher gezeigten Varianten. Danke werde mich dran versuchen.
    LG Gaby

    • Melanie Köhler - Oktober 12, 2015

      Hallo Gaby,
      vielen lieben Dank an Dich und die Papiertante.;-) Ich freue mich dass du auf meinem Blog auf Stippvisite warst,über Fotos von euren Werken freue ich mich auch immer sehr…nur so als Idee. 😉
      Ich schicke dir ganz liebe Grüße, bei Fragen melde dich einfach.

      Melanie

  15. Hallo Melanie ,

    darf ich auf meinem YouTube Kanal ein Tutorial nach deiner Anleitung machen? Mit Nennung deines Blogs natürlich.

    Ich bin auch gerade dabei eine Plotterdatei dazu zu erstellen.

    Ich würde mich sehr darüner freuen.

    Danke schon mal und liebe Weihnachtsgrüße.

    Karin

    • Melanie Köhler - Dezember 24, 2016

      Hallo liebe Karin,
      ich denke dass sollte kein Problem sein. 😉
      Ich freue mich auf deine Umsetzung.
      Ganz liebe Grüße und schöne Weihnachtsgrüße zurück.
      Melanie

  16. Wow, einfach megagenial. Was man alles mit Papier schaffen kann.

    • Melanie Köhler - Dezember 23, 2016

      Hallo Claudia,
      Vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Du hast recht…Papier ist einfach toll. 😉
      Liebe Grüße Melanie

  17. Huhu, ganz ganz lieben Dank für Deine tolle und ausführliche Anleitung, mit der selbst ich als eigentlich nicht Basteltante parat komme..lach

    Ich freue mich schon riesig aufs nacharbeiten und ausprobieren!
    Liebe Grüsse von der Mosel, Sandra

    • Melanie Köhler - April 21, 2017

      Huhu Sandra, hihi ,sehr sehr gerne geschehen. 🙂
      Ich bin gespannt auf dein Werk und viel Freude beim nachwerkeln.;)
      Ganz liebe Grüße aus dem Weserbergland, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.