Resteverwertung leicht gemacht

14 14 Comments

Hallo Ihr lieben,

Heute wollte ich euch gerne mal zeigen, dass man auch Reste noch gut verwerten kann. Ich habe den kleinen Schokotäfelchen ein hübsches Kleid verpasst. Heute habe ich mich mal beherrscht und für meine Verhältnisse sehr minimalistisch gewerkelt und verziert. Im Nachhinein gefällt es mir aber ganz gut. Ich hatte noch Papierstreifen in den neuen In Colors Brombeermousse, Honiggelb, Waldmoos, Lagunenblau und Orangentraum übrig, vom Basteln meiner Kellnerblöcke. Fast null Müll, da habe ich mich echt gefreut. Hier seht ihr nun meine süßen, kleinen Leckerlies.

 

 

P1050240

 

Ich habe dazu die Stanze Gewellter Anhänger genutzt und den kleine, süßen Vogel im Nest habe ich aus dem tollen Gastgeberinnenstempelset Der Wald ruft. Die Vögelchen sind auf Flüsterweiß in Espresso gestempelt und mit der 1″ Kreisstanze gestanzt und mit einem bunten Wellenkreis in 1- 1/4 „ hinterlegt und mit Diamensionals aufgeklebt. Das jeweilige passende Satinband und flüsterweiße Kordel und fertig ist der kleine Gästegruß oder das kleine Dankeschön. Was meint ihr?

Es folgen nochmal ein paar verschiedene Aufnahmen.

 

P1050236

P1050239

P1050230

 

Nun hoffe ich , dass ich  euch ein bisschen den Tag versüßen konnte. Viel Spass beim Nachbasteln, wenn ihr die Maße möchtet, schreibt mir das doch bitte in den Kommentar, über den ich mich natürlich generell sehr freue. Egal was auch immer ihr loswerden möchtet.

Es grüßt euch ganz herzlich, eure Melanie ! Schönen Start in die Woche !!!!


  1. Birgit - August 11, 2014

    Guten Morgen Melanie, da kann man doch mal sehen – das ist wie beim Kochen: aus Resten gezaubert schmeckt es oft noch besser… 😉 Nein, im Ernst, die sehen so süß aus und heute für Deine Verhältnisse mal echt minimalistisch 😉 … So oder so, ein Augenschmaus! … und schon wieder was zum Nachwerkeln, fein! :)….. (die Stanze „Gewellter Anhänger“ steht ganz oben auf meiner Wunschliste ;)) Einen guten Start in die neue Woche und ganz liebe Grüße, Birgit

    • Melanie Köhler - August 11, 2014

      Hallo Birgit,freut mich wenn es dir gefällt,obwohl es mal ohne Schnick und Schnack ist 😉 Ich könnte ohne meine Anhängerstanze nicht mehr,die ist so vielseitig 😀 Ich wünsche dir auch eine schöne Ferienwoche.Freitag gibt es dann eine bebilderte Anleitung,rate mal wofür 😉 GENAU!!! Ganz liebe Grüße Melanie

  2. Kleine Verpackungen in der Art werkle ich auch hin und wieder… Sie bieten sich zur Resteverwertung einfach an… Sehr schick!
    Liebe Grüße
    Mandy

    • Melanie Köhler - August 11, 2014

      Hallo Mandy,schön dass du vorbeischaust.Ja manchmal fällt mir gleich etwas zu den Resten ein und manchmal dauert es halt 😉 ganz liebe Grüße..danke dir Melanie

  3. Birgit - August 11, 2014

    Hallo Melanie,
    ich mag diese kleinen Verpackungen. Hast du die Schokolade an dem Karton angeklebt zur Sicherheit? Ich bin sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    • Melanie Köhler - August 11, 2014

      Hallo Birgit,nein ich habe sie nicht festgeklebt,sondern nur den Karton mit Klebepunkten(Gluedots) verklebt.Dann hält alles super und rutscht nicht heraus.
      Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbasteln 😉 Liebe Grüße Melanie

  4. Liebe Melanie,
    ich staune nicht schlecht! Wo sind die dicken Blumen hin? Aber auch die schlichte Variante gefällt mir. Wieder eine nette Inspiration von dir. Übrigens, die Ahoi-Brause habe ich schon gekauft. Heute werde ich mit meiner Tochter und ihrer Freundin Kellnerblöcke auf hübschen. Liebe Grüße Tina

    • Melanie Köhler - August 12, 2014

      Hallo Tina, sehr gut eingekauft.Kellnerblöcke sind auch ‚ ne super Idee,die gehen nicht so auf die Hüften 😀 Ich wünsche euch viel Spass.Ganz liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar 😉

  5. Natja Kulaß - August 12, 2014

    Hallo Melanie, 
    wieder eine tolle Idee von dir, ich denke mal, ich brauche die Stanze doch noch,*grummel*
    Liebe Grüße
    Natja

    • Melanie Köhler - August 12, 2014

      Wie????Du hast die noch nicht???Wie kannst du nur leben 😀 Kleiner Spass 😉 Ohne dieses Teil wäre ich ganz schön arm dran.Es lohnt sich!*Danke für’s vorbeischauen und für deinen Kommentar.Eine schöne Woche für dich 🙂 Herzlichen Gruß Melanie

  6. Hallo Melanie,

    mit dem Resteverwerten kann man nicht früh genug anfangen – es sammelt sich ratz-fatz wieder etwas an 😉

    Ich liebe solche Kleinigkeiten. Diese niedlichen Dinger hast Du richtig gut hinbekommen – und als Minimalistin finde ich die Deko todschick! *grins*

    Lieben Gruß vom Niederrhein
    Claudia

    • Melanie Köhler - August 13, 2014

      Hallo Claudia,da bin ich ja soooo froh,endlich mal was für die Minimalisten gebastelt zu haben.Ich gebe zu,es fällt mir schwer 😉 Ich danke dir für deinen Besuch und den süßen Kommentar.Liebe Grüße Melanie

  7. Huhu Melanie,
    na die sehen aber wieder mal süß aus. Die werde ich mir merken, denn ich habe auch soooooooo viel Reste… ich bin auch immer mal dabei es zu versuchen, Reste zu verwerten. Aber klappt nicht immer, da ich dann doch nach neuen Papier greife 😉

    Dir noch einen schönen Tag und Herzliche grüße an dich
    Michaela

    • Melanie Köhler - August 14, 2014

      Hallo Michaela…hey..schön dass du mich besuchst 😉 Freut mich sehr.Du hast aber wirklich Recht mit den Resten, deshalb versuche ich meine Bastelwerke mit möglichst wenig Restmaterial zu gestalten, das schöne Papier ist einfach zu schade 🙂
      Danke für deinen lieben Kommentar, freut mich wenn du es nachbastelst.
      Ganz liebe Grüße
      Melanie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.