Kleine Ahoi Brausetäschchen

12 12 Comments

Da bin ich mal wieder,

heute mit etwas kleinem , schönem aus genau einen Bogen Designerpapier im Block. Ich bin ja, wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, nicht so der Freund von Resten. Um diesem vorzubeugen habe ich einfach den ganzen Bogen verwendet, abzüglich kleiner Schnipseleien. Aufgrund der Witterung, bei uns ist eigentlich fortlaufend Waschküchenklima,habe ich gedacht, die Schokolade lasse ich mal im Regal und mache stattdessen einen anderen Hersteller von Hüftgold glücklich. Gesagt getan, da ist doch einfach die Ahoi Brause in den kleinen Tütchen in meinen Korb gewandert. Ich habe die seit Kindertagen nicht mehr gegessen und habe es dann gleich ausprobiert. Sehr lecker und erfrischend und noch einen Vorteil gibt es, es schmilzt nix weg. Also saß ich unten in meinem kühlen Bastelkeller und habe mir überlegt, einfach soll es sein. Ich habe alle Designerpapiere im Block die ich so zur Hand hatte verwendet, ihr könnt der Fantasie da freien Lauf lassen. Verziert habe ich das ganze wahlweise mit der dicken Kordel in Jade oder Altrose´oder mit dem bestickten Satinband in den neuen In Colors. erlaubt ist auch hier was gefällt. Die kleine Blüte aus den Itty Bitty Akzenten musste noch mit, die Kleinigkeit für dich ist aus dem Set Spruchreif und die Stanze ist das Edle Etikett und die 1-3/8 Kreisstanze, auch voll schön. Nun seht selbst.

 

 

P1050284

 

 

 

P1050291

 

 

 

 

P1050283

 

 

 

 

 

P1050294

 

 

Also habe ich euch hier einfach mein Muster fotografiert, die Maße dazugeschrieben und wo wie gefalzt und was weggeschnitten wird. Ich hoffe das ist so verständlich, wenn nicht einfach einen Kommentar hinterlassen, ich korrigiere das dann für euch.

 

 

P1050296

 

 

 

So müsste es aussehen nachdem ihr alles weggeschnitzt habt. Das schraffierte wird weggeschnitten. Ich hoffe ihr seht es. Dann werden die beiden Klebelaschen nach dem falzen verklebt und dann muss es so aussehen, mit einer Öffnung.

 

 

P1050308

 

Die kleine Lasche die oben ist, wird nach innen geklappt, man kann sie auch wegschneiden, ich finde es aber besser wegen des Haltes der Brausepäckchen und man sieht die andere Seite des Designerpapiers nicht.

 

P1050309

 

Ihr braucht keine Griffmulde mit der 1″ Stanze stanzen, fand ich aber praktischer, wegen der Griffigkeit. Das ist auch für Kinderhände schöner. Es befinden sich ja zwei Seiten bei der Öffnung des Päckchens.Es wir die Seite gestanzt ,an der sich nicht die Lasche befindet.

 

P1050310

 

 

So, nun wünsche ich dem ein oder anderen von euch viel Spass beim Nachwerkeln, denn es geht schnell und sieht auch noch nett aus. Ich gebe eins mal gleich dem Postboten, der sieht immer so abgekämpft aus.

Viele kreative Grüße und bei Fragen bitte immer melden. Herzlichst, eure Melanie


  1. Birgit - August 8, 2014

    Hallöchen Melanie, na bei Dir möchte man doch glatt Postbote sein :)……die sind wirklich „auch voll schön“ ;). Und dazu noch mit Anleitung, super! Man kann alles gut erkennen und die Griffmulde würde ich auf jeden Fall auch stanzen, ist nicht nur praktischer, sieht auch schöner aus. Eine „erfrischende“ Idee! (Sagte ich schon, dass ich diese Tütchen früher auch geliebt habe? Leider mag meine Waage sie heute nicht mehr…blödes Ding…;)) Einen schönen Tag wünsch ich Dir. Liebe Grüße, Birgit

    • Melanie Köhler - August 8, 2014

      Hallo Birgit,vermutlich haben wir die gleichen Waagen. Ich hatte mir fast gedacht, dass es auch dein Geschmack ist 😉 Ach, der Postbote hat sich gefreut, wird ja heute wieder warm, dann braucht der mal was Prickelndes zwischendurch 😉 Danke für deine superlieben Worte. Dir auch einen Happy Day 😀 Lieben Gruß Melanie

  2. Liebe Melanie, da werden Kindheitserinnerungen geweckt. Ahoi Brause habe ich geliebt. Auch meine Große liebt Brause und so werde ich beim nächsten Einkauf bestimmt Mal wieder welche in meinen Korb legen. Eine schöne Idee und super süß verpackt. Besonders gut gefallen mir die frischen Farben. Ganz liebe Grüße Tina

    • Melanie Köhler - August 8, 2014

      Hallo Tina, danke dir für deinen Besuch bei mir und die Komplis.Tja, wer schwelgt da nicht in Erinnerungen 😉 schön wenn es dir gefällt 😀 Ich wünsche dir einen schönen Wochenausklang.Bis bald!Liebe Grüße Melanie

  3. Huhu Melanie,
    na die sind ja mal süß und die kenne ich auch noch aus meiner Kindheit. Ich wusste garnicht mehr das sie es noch gibt 🙂
    Na da muss ich doch wie Tina auch mal drauf achten und auch welche mit nehmen. Ich schliesse mich Tina gerne an, die Tüten die du dafür extra gewerkelt hast, sind voll süß geworden. Die werde ich mir merken. 🙂 Danke fürs zeigen.

    Ganz liebe grüße aus Braunschweig und ein schönes Wochenende
    Michaela

    • Melanie Köhler - August 8, 2014

      Hallo Michaela, mich hat es auch gewundert, es gibt sie bei E..ka..du verstehst 😉 Und leider schmecken sie immer noch lecker 😉 Freut mich wenn ich euch durch meine Bastelsachen zum Einkaufen animiere 😉 dann muss ich nicht alles alleine futtern.Danke dir für deinen Besuch und deinen lieben Kommentar.Liebe Grüße von mir zu dir 🙂 Melanie

  4. Hallo Melanie,
    klasse! Werde ich bestimmt nachwerkeln…
    Liebe Grüße
    Mandy

    • Melanie Köhler - August 11, 2014

      Hallo Mandy,nachwerkeln freut mich immer 😀 Dann macht das bloggen doppelt Spass, so soll es sein.Danke für deinen Besuch,Herzlichst Melanie

  5. So, nun hast du mich wirklich inspiriert und deshalb folgt am Donnerstag ein Beitrag auf meinem Blog mit einem Päckchen Ahoj-Brause. Natürlich habe ich dich verlinkt. Nochmals vielen Dank für deine Idee. Bin gespannt, wie du meine Idee findest. LG Tina

    • Melanie Köhler - August 13, 2014

      Hallo Tina..lach…ich finde es so cool.Yippiehh!!!Natürlich gucke ich da bei dir vorbei…ist doch Ehrensache 😉
      Schön dass du bei mir immer so lustig kommentierst…ich freue mich 😉
      Immer wieder gerne! Danke Dir 😀 Lieben Gruß Melanie !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.