33

Von Herzen

33 Comments

Hallo ihr Lieben,

 

nach langer Blogabstinenz bin ich nun wieder ON AIR. Habt ihr mich vermisst?

Ich habe euch sehr vermisst und auch das bloggen. Wobei mir die Auszeit gut getan hat. Zum einen um Urlaub zu machen und zum anderen auch um eine Fortbildung zu besuchen, die mich sehr bereichert hat. Ich war bis letzten Freitag im Odenwald zu einer Intensiv Einführungswoche im MBSR ( Mindfulnis Based Stress Reduction). Falls jemand von euch dazu näheres wissen möchte gibt es hier eine tolle Infoseite darüber.

Da ich vorhabe nächstes Jahr berufsbegleitend eine Ausbildung zur MBSR Lehrerin zu machen, benötige ich diese Einführungswoche als eine von mehreren Bausteinen um als Schülerin angenommen zu werden. Jetzt brauche ich nur noch ein mindestens 5 tägiges Schweigeretreat und dann kann es losgehen. Dafür habe ich auch schon einen Platz im November, im Haus der Stille bei Hamburg gesichert, ich bin schon ganz gespannt…… 7 Tage Schweigen, 7 Tage die Klappe halten, mein Freund hat schon sehr gelacht….

Ich zeige euch hier einfach mal mit ein paar Impressionen vom Odenwald bzw. Odenwald Institut.

Das ist der Sonnenaufgang am letzten Tag auf der Tromm. Sieht das nicht einfach wunderschön aus?

 

 

2016-09-16-002

 

 

Wunderschön wie der blaue Himmel durchbricht, oder? Die Natur ist schon ein Wunderwerk!

 

 

2016-09-16-004

 

 

Einer meiner Lieblingsplätze dort. Auf dieser Bank habe ich wirklich gerne gesessen und einfach nur geschaut und genossen. Den Bienen bei ihrer Arbeit zugeschaut, dem Wind gelauscht oder die wunderschöne Natur betrachtet. Manch einer würde vielleicht auch sagen, dass süße Nichtstun genossen…. alles liegt im Auge des Betrachters.

 

 

2016-09-15-016

 

 

Unser “ Arbeitsraum “ hatte eine wunderbare Atmosphäre durch die pyramidenartige Bauweise der Decke. Wir waren durch Glück, Schicksal oder nennen wir es vielleicht auch Fügung nur eine sehr kleine Gruppe von 8 Frauen, dass habe ich als sehr angenehm empfunden. Wir sind wirklich zusammengewachsen in dieser Woche denn es ging auch ein bißchen ans „eingemachte“…falls ihr wisst was ich meine.

 

 

2016-09-12-003

 

 

Von draussen auch ein schöner Anblick. Das ganze Grundstück ist eine Wucht, weil es mitten in der Natur liegt und man hört die Stille…kein Witz, es ist wirklich total still dort. Morgens dann das geschäftige Treiben der Bienen dort, ich habe erst gedacht ich habe Tinitus, aber es lag ein ständiges Summen der fleißigen Bienchen in der Luft. Und obwohl es gut 30 Grad hatte, habe ich keinen einzigen Mückenstich o.ä. davongetragen, normalerweise fallen die Teile mich immer nur so an….Frau muss auch mal Glück haben, dass hatte ich wirklich…mit allem.

Jetzt habt ihr vielleicht mal einen kleinen Eindruck gewonnen, von den Dingen die ich sonst noch so mache um mich zu entstressen und achtsamer mit mir zu sein. Basteln ist zwar sehr schön aber auch nicht alles .

 

2016-09-15-002

 

 

Um nun mal galant meinen heutigen Bastelbeitrag einzuläuten….

Ich wollte für die Mädels und unsere Dozentin Yeshe noch eine kleine Erinnerung zaubern. Außer unserem Gruppenfoto, habe ich auch noch ein paar andere kleine Schnappschüsse entwickeln lassen und jede der Damen bekommt noch Post diese Woche. Ich habe mich mal wieder für einen Easel- Card -Kalender für 2017 entschieden.

Die Stempel sind von Fremdfirmen, da ich damit etwas verbinde was uns die ganze Woche begleitet hat. Es ging unter anderem um das Thema Herz, unser eigenes Herz, um das wir uns auch liebevoll kümmern sollten und um den stetigen Wind der uns dort auf der Tromm begleitet hat. Wir haben fast alle dann und wann auf den frisch gemähten Wiesen gestanden, den unverwechselbaren Duft von frischem Heu tief in die Nase gesogen, die Augen geschlossen und den Wind mit Haut und Haaren genossen. Ich kann nur sagen, dass war eine der intensivsten und schönsten Wochen in meinem Leben.

 

 

2016-09-18-013

 

 

Hier seht ihr die Easel Card mal von der Seite. Der obere, bewegliche Kartenteil wird einfach hinter den aufgeklebten Kalender geklemmt und so steht die dekorative Karte. Ich habe Minzmakrone in Kombination mit Savanne und Flüsterweiß von Stampin`Up! verwendet.

 

 

2016-09-18-011

 

“ Folge deinem Herzen denn es kennt den Weg“ ist ein Rayher Stempel und ihr bekommt ihn hier.

 

2016-09-18-012

 

 

Das kleine Mädchen hat es mir besonders angetan, es ist ein Stempel von der Firma Unity Stamps und heißt:“ Your wings exist!“ Ihr bekommt den Stempel hier. Coloriert habe ich mit dem Aquapainter von Stampin`Up! in den Farben Aquamarin und die Hautfarbe habe ich mir aus Savanne und Kirschblüte gemischt. Das Gras ist in Farngrün gehalten und das Haar habe ich einer Savanne Tönung unterzogen..zwinker*

 

 

2016-09-18-010

 

 

Und nun das WICHTIGSTE überhaupt! Dieses Schild habe ich auf dem Odenwaldinstitutsgelände wirklich nur durch Zufall entdeckt. Ich finde es gibt fast nichts wichtigeres…außer vielleicht das atmen aber sonst ist das alles was man braucht: Gesundheit …..lieben und geliebt zu werden.

 

 

2016-09-15-008

 

 

Mit diesem etwas ungewöhnlichen Beitrag von mir verabschiede ich mich heute von euch ins Wochenende. Bis bald mal wieder.

 

 

Take care, herzlichst eure Melanie

 

 

2016-09-18-013

Hallo ihr Lieben,   nach langer Blogabstinenz bin ich nun wieder ON AIR. Habt ihr mich vermisst? Ich habe euch sehr vermisst und auch das bloggen. Wobei mir die Auszeit gut getan hat. Zum einen um Urlaub zu machen und zum anderen auch um eine Fortbildung zu besuchen, die mich sehr bereichert hat. Ich war […]

26

Moin Moin

26 Comments

Hallo ihr Lieben See- und Wasserliebhaber, liebe Landratten und Fischköppe.

Heute habe ich mal meiner zweiten Leidenschaft gewidmet, der Lakritze…jaja, ich habe einige Leidenschaften und mehr als die Hälfte macht dick bei übermäßigem Verzehr..aber egal, wir haben ja nur ein Leben, gell. Zwinker*

Es gibt ja seit Einführung des neuen Jahreskataloges neue schmale Kunststofftütchen um kleine Leckereien zu verpacken.
Da ich diese salzigen Heringe total gerne esse, habe ich mir gedacht, sie doch gleich mal ein bißchen dekorativ in Szene zu setzen. Denn meine Heringe wollten gerne modeln, also hab ich sie gelassen.

Und hier sind sie nun, meine salzigen Heringsmodelle.

 

2016-07-31 001

 

Ich habe einfach zwei 2-1/2″ Kreise aus Aquamarinkarton ausgestanzt und die Zellophantüte vorher zugetackert und dann mit den beiden Kreisen verklebt. So sieht man die Tüte nicht. Befüllen solltet ihr die Tüte natürlich vorher.

 

2016-07-31 002

 

Aus Jeansblau und Marineblau habe ich auch 2-1/2″ Kreise gestanzt und diese dann mit der Schere halbiert. Mit einer kleineren Kreisstanze habe ich die Wellen herausgearbeitet. Mit Dimensionals werden die beiden Farben übereinandergeklebt, so gefiel es mir einfach besser als ohne. „Moin“ ist mit dem Labeler Alphabet entstanden, ein echt cooles Set, was meint ihr?

 

2016-07-31 005

 

Die Fische sind mit dem Stempelset Bärchengruß entstanden. Ich habe dazu die Archivtinte in Schwarz von Stampin`Up! verwendet. Mit dem Aquapainter habe ich den Fisch in Bermudablau, Blauregen und Smaragdgrün gestaltet.

 

2016-07-31 006

 

Ich wünsche euch nun mit diesem maritimen Thema noch eine schöne Sommerzeit und verabschiede mich erstmal in eine kreative und erholsame Sommerpause. Wenn ich genug habe von meiner Ruhe, melde ich mich wieder mit neuen Produkten aus dem neuen Herbst/ Winterkatalog.

Den ihr gerne HIER KOSTENLOS BEI MIR BESTELLEN könnt. Ebenso bin ich nach wie vor über Mail oder Hier erreichbar für eure Einzelbestellungen.

An meine Kunden verschicke ich den neuen und genialen Katalog ab dem 22.08. Freut euch schonmal auf eine Megakreativbombe.

 

Ich drück euch und bis ganz bald.

 

TAKE CARE, Melanie

 

2016-07-31 001

Hallo ihr Lieben See- und Wasserliebhaber, liebe Landratten und Fischköppe. Heute habe ich mal meiner zweiten Leidenschaft gewidmet, der Lakritze…jaja, ich habe einige Leidenschaften und mehr als die Hälfte macht dick bei übermäßigem Verzehr..aber egal, wir haben ja nur ein Leben, gell. Zwinker* Es gibt ja seit Einführung des neuen Jahreskataloges neue schmale Kunststofftütchen um […]

12

Gut gewappnet gegen die Hitze mit Ahoi Brause

12 Comments

Hallo ihr Lieben,

da es diese Woche wieder so heiß war…puhhhhh!….. zumindest bei uns, habe ich mir einfach etwas erfrischendes einfallen lassen. Ein kühles Nass für die Kehle…nein…nein…nichts alkoholisches, was ihr wieder denkt…tse! Etwas was man immer dabei haben kann und nur noch ein wenig Wasser drauf…und schon habt ihr ein leckeres Getränk.

Die Rede ist von den leckeren kleinen Ahoi Brause Beutelchen, kennt ihr die auch aus eurer Kindheit? Ich verbinde damit immer ein Stückchen Kindheit und Kind sein dürfen…einfach nur lecker.

Ich habe vor einiger Zeit meinen noch fast vollen Designerpapierblock Stille Natur herausgekramt. Denn auch wenn ich die Motive sooo…… schön finde, kann ich doch mein Papier nicht immer nur streicheln. Also habe ich mir einfach eine kleine Verpackung zusammengewerkelt. Ich habe dazu auch gleich eine kleine Anleitung mit den Maßen vorbereitet, ich hoffe es gefällt euch, ist auch ruck zuck nachgewerkelt.
Lange Rede kurzer Sinn…los geht´s…bevor ihr noch verdurstet..grins*

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Für jede Verpackung habe ich ein Blatt aus dem DSP Block verwendet und die tolle Stanze Wappen und das Stempelset Gut Gewappnet.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Ich habe hier mein möglichstes gegeben, damit ihr sehen könnt, wie toll ein kleine Blüte mit dem Wink of Stella beglitzert aussieht, dass macht so einen Unterschied…was meint ihr???

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Und ob ihr es glaubt oder nicht, das Goodie für die Ahoi Brause steht selbständig. Ich finde es ganz witzig und ich nehme es heute mal als Goodie für liebe Menschen mit.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 4, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Ich habe das Wappen aufFflüsterweiß mit Espresso bestempelt, ich finde schwarz ist in diesem Fall zu hart.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Und hier kommt nun die Anleitung für meine Ahoi Brause Goodies: Ihr nehmt euch zuerst ein Stück Designerpapier, hier das DSP Stille Natur in 6 x 6″ und falzt es bei 0,7 cm und bei 7,3 cm. Dann dreht ihr das Designerpapier um 90 Grad und falzt noch einmal bei 2cm.

Jetzt wird geschnippelt. Ich hoffe ihr könnt sehen, dass die linke untere Seite abgeschnitten wird und auch die Klebelasche schräge ich ab, so ist das verkleben immer einfacher.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Jetzt habe ich mir mein Stanz und Falzbrett für Geschenktüten von Stampin`up! geschnappt und einfach die bereits vorhandenen Falzlinien angelegt, so entsteht eine tolle Lasche mit Rundung.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 8, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Immer schön alle Falzlinien nacheinander an der Nase des Punchboards anlegen.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Immer schön anlegen an der Nase und einfach stanzen.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 10, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Insgesamt wird somit dreimal gestanzt und fertig ist der Rohling. Er sollte nun so aussehen.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 11, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Jetzt noch den kleinen Nupsi abschneiden und alles gut durchfalzen.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 12, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Ich verwende Flüssigkleber und verklebe nun die Klebelaschen. Ihr könnt ja nehmen was ihr mögt.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 13, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Jetzt braucht ihr nur noch ein Doppeltütchen Brausepulver und einen halbierten Papiertrinkhalm. Die Papierhalme habe ich hier gekauft, es gibt sie in vielerlei tollen Designs. So kann man sein Getränk gleich ganz stilvoll wegschlabbern.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 14, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Eine Lasche habe ich nun umgeklappt, so entsteht ein kleiner Tascheneffekt.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 15, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Und jetzt kommt die “ Stehlasche.“ Dazu zieht ihr euch euer Brausepulver und den Strohhhalm so weit aus der Verpackung nach oben, dass es gut sichtbar ist und knickt nun das überschüssige Papier unten, von Hand nach hinten, wie eine Lasche somit habt ihr euer Stehfüßchen.

Wichtig hierbei…nicht falzen, nur von Hand knicken, sonst ist die Falzkante zu scharf und es fällt um.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 16, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Nun noch das passende Stempelset Gut gewappnet und die Stanze Wappen dazu geholt und schon steht fast die gesammte Verzierung.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 17, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

Mit der Stanze Kleine Blüte habe ich mir noch eine Blüte ausgestanzt und mit dem Wink of Stella habe ich den Rand der Blütenblätter beglitzert. Wenn der Stift trocknet, sieht die Blüte aus wie bei meiner Blütennahaufnahme von oben. Es sieht optisch so aus als hätte die Blüte einen zarten Flaum. I love it.

 

Verpackung Ahoi Brause, Bild 18, gebastelt mit Produkten von Stampin`U

 

 

Ich hoffe euch hat mein heutiger Beitrag gefallen. Ich wünsche euch ein wunderschönes und prickelndes Wochenende. Bei Fragen meldet euch gerne.

Über Kommentare freue ich mich natürlich auch sehr.

 

 

Take Care, eure Melanie

 

 

 

2016-07-23 001

Hallo ihr Lieben, da es diese Woche wieder so heiß war…puhhhhh!….. zumindest bei uns, habe ich mir einfach etwas erfrischendes einfallen lassen. Ein kühles Nass für die Kehle…nein…nein…nichts alkoholisches, was ihr wieder denkt…tse! Etwas was man immer dabei haben kann und nur noch ein wenig Wasser drauf…und schon habt ihr ein leckeres Getränk. Die Rede […]

18

One Wild Ride ist heute angesagt – Männergeschenke

18 Comments

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich meinen Freitagsbeitrag wieder einmal der männlichen Gattung widmen, deshalb gibt es hier heute ein bißchen Testosteron und Ölgeruch….nehmt mal einen ganz tiiiiiiiefen Zug…..grins.*

Der liebe Christian hatte am Dienstag Geburtstag und ich habe ihm mit ein paar Kleinigkeiten eine Freude machen wollen. Deshalb habe ich ihm ein kleines Paket gepackt und noch schnell am  Montag, auf den letzten Drücker zur Post gebracht. Mittlerweile weiß ich dass alles gut angekommen ist. Gott sei Dank! Ich schicke dir nochmal ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker von hier..zwinker*

Ich habe für euch erstmal ein Gesamtfoto von allen Geschenken gemacht. Ich habe natürlich auch noch Detailfotos für euch, denn machmal sind auch die Details ganz schön anzusehen.

Ihr bildet euch wie immer selber eure Meinung.

Ich bin ganz zufrieden und ich bin superfroh, dass Stampin`Up! mich dieses Jahr erhört hat und diese vielen, geilen „Rotzig Stempel“ auf dem Markt gebracht hat …und ich konnte sie endlich ausprobieren.

Los geht es mit den Fotos! Verpackt habe ich ein Männerbuch, eine Paket Männerpflaster, einen Lesezeichenkalender mit schönen Zitaten für 2017 und „das kleine Glück“ im Anhängerformat musste auch noch mit.

 

Verpackungen für Männer, Bild 1,gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Den Anfang macht die megacoole Z Fold Card, die mich sofort begeistert hat als ich sie das erste Mal sah…ihr hört richtig…Eiskalt gemopst von der lieben Dawn, sie hat verschiedene Varianten gezeigt aber ich wollte diese. Ich Danke dir liebe Dawn ! Du bist der Hammer. Maskulin und Chrom. I love it!

 

Z Fold Card , Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Sie wird gefaltet wie ein Z, deshalb dieser Name. Zum Einsatz kamen hier das coole Stempelset One Wild Ride, das Stempelset Gut gewappnet und die Stanze Wappen. Was richtig cool ist und bei Dawn nicht auftaucht, ist das coole silberne Wappen. Ich finde den Effekt einfach Megatoll. Es wird in Silber auf Silberfolie embosst. Das Ergebnis ist wirklich so real. Probiert es bitte aus. Und wer noch nicht embosst… es geht nicht mehr ohne! Aus dem Stempelset für Himmelsstürmer habe ich die kleinen Sternchen genutzt und aus dem Timeless Texture Set habe ich die Kleckse verwendet . Die dunklen Elemente habe ich alle mit dem Archival Ink in Schwarz von Stampin’Up gestempelt, ein sehr sattes Stempelergebnis. Beschrieben mit ein paar persönlichen Zeilen habe ich die Rückseite, ich wollte die Wirkung der Karte ganz PUR!

 

Z Fold Card, Bild 2, gebastelt mit Produkten mit Stampin`Up!

 

Das ist die Verpackung aus einem Reststreifen des Designerpapiers im Block Neutralfarben, hier in Anthrazitgrau. Ich habe ganz einfach oben eine Lasche gefalzt und mit zwei Nägelbrads verschlossen. Das Wappen habe ich noch schwarz unterlegt, so ist der coole Effekt noch besser sichtbar. Die Sprüche auf den Pflastern sind einfach Zucker, oder was meint ihr?

 

Verpackung für Männer, Bild 1, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier könnt ihr es vielleicht ganz gut sehen, Silber auf Silberfolie embosst, ist das nicht cool?

“ NYPD….kommen sie mit erhobenen Händen raus!“ Lach!

Mich erinnert das Teil einfach an eine Marke von einem amerikanischen Police Officer…….jajaja…ich gebe es ja zu…zu viel Fernsehen und zu viele Bücher!

 

Verpackung für Männer, Bild 2, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Eine Lesezeichenkalender für 2017, auch mit dem gestreiften DSP gestaltet, diesmal in schwarz… Silberfolie drauf, schwarzer und flüsterweißer Karton…fertich! Gestempelt habe ich das rustikale “ Happy Birthday“ mit dem Labeler Alphabet.  Danke nochmal an Claudia an dieser Stelle , wegen dir musste ich das auch noch kaufen!  😉   Diese kleinen Verpackungen sind Rucki Zucki mit dem Envelope Punchboard gewerkelt. Wer hat den Allrounder noch nicht? Geht ja gar nicht.

 

Verpackung für Männer, Bild 3, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Hier sieht man es nochmal etwas besser. Ich finde diese Buchstaben haben einen wirklich schönen Look, fast wie mit dem Dymo, gell? Ich habe die Silberfolie ein bißchen gebogen und geknittert um diesem Vintage oder Rotzig Look zu bekommen. So nenne ich das immer.

 

Verpackung für Männer, Bild 5, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Und jetzt kommt das Männerbuch, auch in einem großen Umschlag verpackt, gewerkelt mit meinem Envelope Punchboard. Silberfolie habe ich als Rahmen genutzt, darauf dann Flüsterweiß. Ich habe mich  dort mit dem Stempelset Wherever You Go ausgetobt. Den Kompass habe ich in Silber embosst, danach habe ich dann die Ziegelmauer mit dem Prägefolder Ziegel geprägt. Mit meinen kleinen Schwämmchen in Saharasand, Anthrazitgrau und Craftweiß habe ich die Mauer ein bißchen herausgearbeitet. Es sollte ja ein bisschen echter wirken.

 

Verpackung für Männer, Bild 6, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wieder habe ich das gestreifte DSP in Anthrazitgrau verwendet. Vielleicht könnt ihr hier den maskulinen Style noch besser erkennen. Ich weiss es gibt auch Mädels die diesen Style mögen. Zum Beispiel ich…hihi.

 

Verpackung für Männer, Bild 7, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Ein bisschen 3 D Effekt hat die Verpackung nicht nur durch die verschiedenen Lagen, die ich mit Dimensionals übereinander geklebt habe bekommen, sondern auch durch das angebrachte Fähnchen.

 

Verpackung für Männer, Bild 8, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Wie ihr seht habe ich auch hier die Silberfolie ein bißchen “ verunstaltet. “

Ich hoffe euch haben meine Ideen gefallen. Alle Produkte könnt ihr über mich beziehen, wenn ihr mögt. 

Habt ihr Fragen? Immer her damit.

Und über einen Kommentar freue ich mich auch immer.

Danke für eure Zeit die ihr mir geschenkt habt, um hier meine geistigen Ergüsse zu lesen.

 

Verpackung für Männer, Bild 9, gebastelt mit Produkten von Stampin`Up!

 

Schön dass es EUCH gibt.

 

Take Care, eure Melanie 

 

 

 

2016-07-16 001

Hallo Ihr Lieben, heute möchte ich meinen Freitagsbeitrag wieder einmal der männlichen Gattung widmen, deshalb gibt es hier heute ein bißchen Testosteron und Ölgeruch….nehmt mal einen ganz tiiiiiiiefen Zug…..grins.* Der liebe Christian hatte am Dienstag Geburtstag und ich habe ihm mit ein paar Kleinigkeiten eine Freude machen wollen. Deshalb habe ich ihm ein kleines Paket […]